korg koas pad

BenGee

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
154
Ort
Volkmarsen
so leude hier mein erstes [Thema]:
Hat von euch schon mal jemand erfahrung mit
dem korg koas pad gemacht, in bezug auf das
interakitve eingreifen in den Spund während
eines Sets?
Würde mich interresieren was mit dem ding möglich ist.

 

Frederik

Opa
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.001
Ort
Schleswig
Da gabs glauib ich schonmal nen Beitrag!Suche...
Ansonsten mußt du das Teil selbest ausprobieren, ich kenne nix vergleichbares...is aber echt cool!


Frederik
 

scuzz

Member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
16
Ganz interessantes Teil, der Kaoss Pad. Ich hab ihn das Teil letztens auf der Musikmesse mal getestet. Auf 60 Effekte könnt ihr drauf zugreifen und das in Echtzeit. Ich fand, dass viele Effekte sich ziemlich gleich anhören. Im Gegensatz zum Alesis AirFX ist der KaossPad weítaus besser. Ich weiss nicht woran es gelegen hat (vielleicht die helle Beleuchtung??), aber mehr als UKW-Geduddele konnte ich aus der AirFX nicht rausholen.

Spart lieber und holt euch das neue EF 303 von Roland. Dieses Gerät kommt wirklich gut rüber. Ist zwar etas komplizierter zu bedienen als die beiden anderen, aber ich konnte mich fast nicht mehr von dem Effektgerät trennen. Kostet aber leider um die 1500.

Mal noch ne Frage: Wer kennt denn das ZOOM RFX 1000 oder 2000 Effektgerät und kann darüber was posten???

scuzz
 
 
Oben