kp mini/ gestern gekauft, heute schon defekt?!

M

music.mania

lovin' his CDJ
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
227
Reaktionen
2
Ort
Aachen
Hallo,

hab mir gestern das kp mini gekauft, und auf der fahrt nachhause schonmal ein wenig rumgespielt. Als ichs heut morgen an mein Setup angeschlossen hab und mal ein bisschen ausprobieren wollte hab ich gemerk das das kp immer wenn ich das touchpad nicht berühre auf die koordinaten 8.1 springt und den jeweiligen effekt ausgibt. Das kann doch nicht richtig sein?

Ich versuche im moment jemanden beim Musicstore in Köln zu erreichen doch komischerweise geht da keiner ans Telefon, egal ob ich in der Zentrale oder in der DJ-Abteilung direkt anrufe.

Währe nett wenn andere von euch auch das problem haben in dem thread hier posten könnten.

cu
 
Zuletzt bearbeitet:
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
das kaoss pad springt nur dann auf einen bestimmten wert zurück, wenn Du es mit 2 fingern bedienst und mit einem finger auf dem zielwert stehen bleibst, während Du mit dem anderen finger andere positionen auf dem pad berührst.

ich sehe hier eine fehlfunktion - defektes pad, womöglich.
 
M

music.mania

lovin' his CDJ
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
227
Reaktionen
2
Ort
Aachen
ich denke auch das es defekt ist, nur leider erreiche ich beim musicstore niemanden-.-
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Keine Sorge die werden sich schon nicht mit der Kohle vom KaossPad über alle Berge gemacht haben. ;)
 
M

music.mania

lovin' his CDJ
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
227
Reaktionen
2
Ort
Aachen
da mach ich mir auch weniger sorgen:D
find ich nur doof das man bei sonem riesen musikhaus nirgendwo jemanden erreicht der sich zuständig fühlt^^
 
M

Minimalquadrat

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2007
Beiträge
635
Reaktionen
31
Ort
München/Regensburg
Du hast aber nicht zufällig die Hold-Taste aktiviert als du mal auf diese Koordinate gedrückt hast? hab das bei meinem KP3 auch mal übersehen gehabt ;)
 
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
die hold-taste bewirkt kein zurückspringen auf einen bestimmten wert. sie bewirkt nur, dass der zuletzt gesetzte wert gehalten wird. das kann es also nicht sein.
 
M

Minimalquadrat

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2007
Beiträge
635
Reaktionen
31
Ort
München/Regensburg
hm ja stimmt da springt nix zurück...Pad Motion kann das Mini auch nicht also kanns daran auch nicht liegen (da würde es ja zurück springen), muss wohl wirklich kaputt sein... was ich dir höchstens noch empfehlen könnte wäre die neueste Firmware bzw die alte nochmal neu drauf zu laden (weiß nicht ob das beim KP mini geht aber denke schon)
 
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
was ich dir höchstens noch empfehlen könnte wäre die neueste Firmware bzw die alte nochmal neu drauf zu laden (weiß nicht ob das beim KP mini geht aber denke schon)
wieder falsch... für's kp mini gibt es noch keine updates :)
 
Serkan

Serkan

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2002
Beiträge
3.398
Reaktionen
202
Ort
Wilhelmshaven, NI
Auch gibt es keinen Anschluss, der einem Endverbraucher ein Update ermöglicht.

Ich kenn nicht die Funktionsweise eines Touchpads. Aber ich würde einfach mal sagen, dass etwas, das per Berührung/Druck bedient werden kann, bei zu großem Druck (nicht nur bei der Bedienung) auch nachgeben und dem entsprechend auch kaputt gehen kann.
 
the ox

the ox

riemengetrieben
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
2.207
Reaktionen
99
Das klingt nach einem Treffer am Touchpad, was übrigens mir in X-tase^^ am KP1 schon zweimal passiert ist. Für KP1 und 2 gibt es auch Ersatzpads, die zu wechseln zwar machbar, aber nicht so einfach ist.

Wenn man das KP Mini einschaltet wird eigentlich immer die Programmnummer angezeigt, auch bei Hold, FX-Release oder FX-Deep Änderungen.

Was passiert wenn Du was auf dem Pad machst? Letzter Versuch wäre TAP und Memory A beim Einschalten drücken, das setzt alle Einstellungen auf werkseitige Vorgaben zurück.
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
vielleicht hilft auch mal ein blick in die bedienungsanleitung :rolleyes:
 
M

music.mania

lovin' his CDJ
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
227
Reaktionen
2
Ort
Aachen
auf werkseinstellungen hab ich schon zurückgestellt, daran liegts nicht, ich hab gestern mit korg and more telefoniert, die hatten das problem noch nicht, ich soll dass zu denen schicken lassen, ich hoffe nicht das ich zu fest gedrückt habe, besonders weil ja von anfang an war^^

greetz
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Also ich hab mein Pad immer extrem geprügelt ;) und es hat nie zicken gemacht.
Soll ja nun auch live tauglich sein... :D
 
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
Also ich hab mein Pad immer extrem geprügelt :D
hehe, ja - wenn ich so drüber nachdenke, wie übel ich mein kp2 teilweise vergewaltigt habe... und es funktioniert immer noch wie am ersten tag :)

@lolo: manual ist an sich 'ne gute idee - bringt aber nicht mehr viel, wenn Dir mehrere erfahrene kp-user sagen, dass das verhalten nicht normal ist :rolleyes:
 
M

music.mania

lovin' his CDJ
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
227
Reaktionen
2
Ort
Aachen
rtfm-->das ding hat ne bedienungsanleitung von grad mal 2 seiten, und da steht mal wirklich nichts davon drin, auf der ersten seite erklären die nur wie man die batterien einlegt und welche knöppe es alles gibt, und auf der zweiten seite stehen die tastenkombis für effekttiefe...

aber wie gesagt, das isn fehlerfall, nach weihnachten geht das ding zurück zu korg


greetz
 
 
Oben