Latenzproblem bei Proteus X LE

ällex

ällex

Disco, Disco!
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
686
Reaktionen
37
Ort
München
Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:
habe seit kurzem das EMU XBoard.
Hab's im Bundle bei Thomann gekauft, mit dabei war Proteus X LE und paar sound Libraries.
Nun binde ich den Proteus in Live als VSTi ein, und lade irgendein Preset.
Wenn ich dann irgendwelche Sachen auf dem Keyboard spiele kommt immer ein Knacksen aus den Boxen.
Habe schon an den Sounkarteneinstellungen in Live rumgeschraubt, das behebt das Problem aber nicht.
Die CPU Auslastung ist eigentlich auch nicht wirklich hoch, und an der Festplatte sollte es auch nicht liegen, ist ne SATA.
Ich habe auch sonst keine Probleme wenn ich irgendwelche VST's einbinde.
Meine Soundkarte ist ne MAYA44.
Wär cool wenn jemand ne Idee hätte was ich machen kann, ich dreh langsam durch...
 
twin2k

twin2k

d'n'b infected
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
1.859
Reaktionen
92
Ort
Berlin
hast Du es schon mit ASIO-Treibern (Audio Stream Input/Output ) wie z.B. ASIO4All probiert?

Download-Link
 
ällex

ällex

Disco, Disco!
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
686
Reaktionen
37
Ort
München
hmmm. gute Frage!
Ich benutze ASIO Treiber da ich eine ASIO-fähige recordingkarte benutze...
nix onboard...
 
I

Industrial

tiefgläubiger Atheist
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
467
Reaktionen
37
Ort
32545 Bad Oeynhausen
Hi, wenns knackst, dann ist die Latenz meistens zu niedrig einsgestellt-stell die mal 256 Samples oder etwas höher ein, damit es besser wird. Hab Proteus X auch und hatte keine Probleme damit. Hab übrigens auch eine ESI Soundkarte, nur halt "Julia". Die ESI-Treiber sind top.
 
ällex

ällex

Disco, Disco!
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
686
Reaktionen
37
Ort
München
hab sie sogar schon auf 1024 gehabt, aber dann gibt's ne deutliche Verzögerung.
 
Tetraden

Tetraden

I can Breathe
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
366
Reaktionen
59
Ort
Magdeburg
Ja, übertreiben sollte man es natürlich nicht.

Am besten du nimmst irgendein VSTi was ordentlich Leistung frisst, lässt das dudeln und stellst dann die Samplezahl an die Grenze zum Knacken. Wenns dann im Verlauf des Projektes wieder los geht einfach ein paar Samples mehr Freiraum lassen.
 
ällex

ällex

Disco, Disco!
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
686
Reaktionen
37
Ort
München
Danke für den Tip, probiere ich mal, aber ob das hilft?
Vielleicht pack' ich auch wieder alte Treiber drauf, denn im Gegensatz zu Industrial kann ich die guten Erfahrungen mit den ESI Treibern nicht bestätigen.
Hatte schon mit der aktuellen Beta Version massive Probleme, und evtl. ist's auch die aktuelle Treiberversion von 2006(!) die wieder Ärger macht.
Das habe ich halt bishwer ausgeschlossen, da man ja davon ausgehen sollte das aktuelle fertig entwickelte Treiber eher eine Verbesserung darstellen!
 
T

Trance for Life

Member
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
21
Reaktionen
0
HI


Ich hab auch ein problem


ich hab viel zu hohe latenzen was natürlich das aufnehmen mit Keyboard und anderen rewiren unmöglich "kacke" macht

ich hab nun diesen ASIO4ALL genommen aber es wird immer bei der Einstellungsoption der eingang mit einen roten Kreuz verdeckt.Das is ja dann weil dieser "Pfad" blockiert wird aber VON WAS:confused:

ich überlege mir ja ne EMU-Karte zu kaufen aber wenn das mit den asio gehn soll dann kann ich mir ja die emu sparen.....aber was blockiert diesn Pfad


p.s. um ne ordentliche Soundkarte werde ich eh nicht drum rum kommen :p
 
P

pluxman

New member
Mitglied seit
Sep 2008
Beiträge
1
Reaktionen
0
hallo
habe mir kürzlich auch das xboard64 angeschafft ,mit Proteus Xle gibs leider bei mir auch Probleme ,Cubase Le will nicht mehr funktionieren , seit ich die Treiber vom Xboard installiert habe. Habe mir auch die neuesten Treiber bei EMU runtergeladen , doch kein Ergebnis.
Zum Thema Latenz habe ich keine Probleme gehabt, da ich mit Emu1616m Hardware arbeite, und mit Cubase Le vers.1.0.10 arbeite.
Beim Xboard64 sind die Updates für Proteus dabei gewesen, also Proteus XE mit satten Sounds Mophatt, World,und Drums ,die sind echt gut ,aber leider nur wenn ich mit dem Xboard64 arbeite, und ohne Cubase Le.
 
 
Oben