Latenzzeit bei Soundkarten

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Ort
Weilerswist
Hi Leutz, Hab mal ein paar Fragen zur Arbeitsgeschwindigkeit
bei Soundkarten

1.Hat jemand von euch ne SB Live! und ein Midikeyboard? Wenn ja, funktioniert das, oder ist die Latenzzeit zu groß, um auf dem Keyboard spielen zu können?
2.Kann man da irgendwo was umstellen, um die Latenzzeit, falls sie zu groß ist, runterzuschrauben?
3.Gibt es für den Normalsterblichen bezahlbare Soundkarten, bei denen man keine Verzögerung merkt?

MfG Brill
 

Profan

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
45
Für die SB Live gibt es schon seit längerem einen Asio Treiber der recht gute latenzzeiten ermöglichen soll. In welchem ms Bereich sich der bewegt kann ich aber nicht genau sagen.
Von einer SB Live halte ich aber sowieso nicht viel. Zum Gamen ganz ok, fürs Produzieren aber unbrauchbar.

Es gibt jetzt aber schon zahlreiche Soundkarten wo die Latenzzeit im brauchbaren Bereich liegen und deinen Geldbeutel nicht zu sehr schröpfen.
Das wären:
Terratec EWX 24/96     174€
DSP24 Value               144€
Marc2                        179€
Audiophile 2496            215€
MIA                            268€
Digi 96/8 PST               259€
Luna 2                        333€

Preise sind alle von www.thomann.de

Alle diese Karten haben eine Auflösung von 24 bit was eh schon dem Standart entspricht. Ausserdem eine Latenzzeit von unter 10 ms. Da sollte also in Echtzeit spielen kein Problem mehr sein.
 

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Ort
Weilerswist
Hmm...ich werd meine SB live! dann wohl verkaufen.
Wenn die Latenzzeit so groß ist, dann bringt das ja nix, wenn ich damit Soft-synthis spielen will.

Wie unterscheiden sich denn die genannten Karten?
 

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Ort
Weilerswist
Also ich kenn mich mit den ganzen technischen Sachen bei einer Soundkarte nicht so aus.
Mein Anspruch an die Karte wäre, dass sie nen guten Klang hat, dass das Zusammenspiel zwischen Cubase, Softsynthis und Midikeyboard weitgehend reibungslos(keine Latenzzeit) funktioniert und das sie nicht mehr als 200 € kostet.
Viele Eingänge muss sie nicht haben.

Ach ja, was ist ne Breakout box???

MfG Brill
 
G

Gast30

Guest
servus!! :gun:

ich arbeite mit einem keyboard (yamaha djx) und cubase 5.1.
als soundkarte hab ich die soundblaster audigy player. mit der erreiche ich auf nem 1200Mhz athlon und 640mb ram 5ms latenzzeit!selbst bei latenzzeiten von 10ms hörste keine verzögerung beim live spielen von irgendwelchen software synthies, wie zum beispiel fm7 oder juno x2!!
 
 
Oben