Lichtsteuerung an Audio-Signal anschließen

mic2005

mic2005

Active member
Mitglied seit
10 Apr 2005
Beiträge
43
Reaktionen
0
hallo

habe jetzt die syrincs m3-220 anlage. von pc aus! um ein effektgerät bedienen zu können braucht ma ja ein steuergerät mit dmx. wie kann ich das am besten zwischenschalten? direkt an die syrincs am subwoofer oder zwischen pc und syrincs?

wie siehts mit diesem gerät aus?

und diesem diesem effekt zb?

kann ich dieses steuergerät dazwischen hängen und dieses effektgerät an das gerät und somit sound-to-light haben?
 
Zuletzt bearbeitet:
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
AW: Effektsteuergerät bei Syrincs anschließen

Erstmal ist es wichtig, das du das Licht in einen anderen Stromkreis als den Sound hängst! Da es sonst zu 90% Wahrscheinlichkeit brummt.
Brauchst du wirklich so ein grosses Lichtpult?
Wie viele von den "Scannern" (so heißt der Effekt) willst du denn anschliessen?
Und würde es nicht auch ein kleinerer Effekt mit eingebautem Sound-to-Light reichen?

Jetzt zu deiner Frage... ;)
Das würde schon funktionieren, würde nur evtl. einen anderen Ausgang von deinem Pult benutzen (wenn vorhanden :D ) Da es relativ umständlich ist. Du musst einen "XLR Y Adapter" kaufen, der das Signal aus dem zB rechten Kanal aufteilt. Ein Kabel kommt normal in die M3, das "andere" rechte Kabel kommt mit Hilfe eines "XLR - 6.3mm Klinke" Kabels in das Lichpult!

p.s. Es hätte sehr geholfen wenn du geschrieben hättest, welches Pult du hast...
 
mic2005

mic2005

Active member
Mitglied seit
10 Apr 2005
Beiträge
43
Reaktionen
0
AW: Effektsteuergerät bei Syrincs anschließen

danke erstmal für deine antwort!

ja ich hab ja noch kein pult :D

naja ich versuche schon was gscheites zu kaufen! also ich werde mir auf jeden fall einen strobo-blitzer und 1 scanner erstmals besorgen.
wie meinst du anderer stromkreis? andere steckdose oder was? :D
welche steuergeräte gibts da für mein vorhaben? was kann man mit diesen geräten alles machen? muss man die reihenfolge der effekte zuerst programmieren oder läuft das alles von alleine? oder zuerst programmieren und dann läuft das für jede lied nach der musik halt.

danke
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
20 Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
AW: Effektsteuergerät bei Syrincs anschließen

Also wenn du dir nur einen Scanner kaufen willst, dann lass es direkt.
Das sieht dann einfach nur billig aus.
Das absolute minimum sind 2.
Ausserdem solltest du dir darüber im klaren sein, dass ohne Nebelmaschine deine "Effekte" garnicht wirken.
Mit anderen Stromkreisen meint er, dass du an eine andere Sicherung gehen musst ( einfach ausgedrückt ).
Da du sonst unter Umständen eine sogenannte Brummschleife hast.
d.h. aus deinen Boxen kommt ein 50 Hz Ton. ( War doch richtig oder?)
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
AW: Effektsteuergerät bei Syrincs anschließen

Kauf dir Effekte mit eingebautem Sound to light!
Oder wofür brauchst du das alles? (Heimgebrauch oder mobile Disse)
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
20 Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
AW: Effektsteuergerät bei Syrincs anschließen

Snaip schrieb:
Kauf dir Effekte mit eingebautem Sound to light!
Oder wofür brauchst du das alles? (Heimgebrauch oder mobile Disse)

Ist Imho in der Kategorie in der du dich bewegen willst die einfachste Lösung.
Somit sparst du dir auch das Pult.
Ggf. besorgste dir noch paar Funksteckdosen, dann kannste den ganzen Kram auch ein und ausschalten.
 
mic2005

mic2005

Active member
Mitglied seit
10 Apr 2005
Beiträge
43
Reaktionen
0
AW: Effektsteuergerät bei Syrincs anschließen

ja für heimgebrauch! wie funktionieren dann diese bzw. wie werden diese angeschlossen wenn ich mehrere habe?

eine nebelmaschine würde ich mir ja sowieso kaufen
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
20 Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
AW: Effektsteuergerät bei Syrincs anschließen

Diese Sound-to-light Geräte werden einfach nur in die Steckdose eingesteckt.
Die haben ein eingebautes Mikrofon und reagieren auf die Musik.
Die empfindlichkeit ab wann die drauf reagieren, kannst du an einem Poti am Gerät einstellen.
Hiermbei würde ich dir dann halt noch Funktsteckdosen empfehlen, dann kannst ud einfach vom DJ Pult die Dinger ein- und ausschalten, ohne immer den Stecker ziehen zu müssen, oder zu den Geräten hinrennen zu müssen.
 
mic2005

mic2005

Active member
Mitglied seit
10 Apr 2005
Beiträge
43
Reaktionen
0
ja gut, aber das ist ja total unprofessionell, oder nicht??
können solche dinger auch was hergeben??


bei Stroboskope zb. find ich keinen der sound-to-light hat...

mhm aber wieso ist dmx gesteuert nicht gut für mich? :(

und das mit den versch. sicherungen versteh ich nicht.

brauchen die soviel strom?
 
Zuletzt bearbeitet:
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Musst auch genau zulesen!
Also Licht und Ton zusammen am selben Stromkreis lässt ein lautes Brummen aus deinen Boxen kommen!!!
Muss nicht is aber sehr wahrscheinlich.
Strobo braucht auch keine Sound to Light da es ja nicht Beatgenau arbeitet.
DMX würde schon bei dir funktionieren, kostet aber auch ne Menge!
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
20 Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
Genau das ist der Punkt.
DMX ist für deinen Bereich völlig übertrieben. ( Du wolltest das für den Heimgebraucht?)
Mal davon abgesehen sehen auch die billigen DMX Produkte nicht wirklich anders aus, als die Sound-to-Light Geschichten.
Wenn du es wirklich Prof. haben willst, dann geh mal von 800€ aufwärts Pro Scanner aus.
Dann brauchst du noch nen Scan-Controller. Ab ca. 200€ aufwärts.
Sinnvoll wären als Basis auch Par 56 Scheinwerfer.
Diese könntest du entweder über ein kleines Steuergerät laufen lassen ( ohne DMX) ab ca. 150€ aufwärts, oder du lässt diese über ein Dimmerpack mit DMX laufen, was dann auch nochmal ein Pult bedeutet. jenseits von 500€
Wie mein Vorredner schon sagte.
Die Strobos sind idR sowieso nicht per DMX gesteuert.
Entweder du stellst am Poti am Strobo direkt die Geschwindigkeit ein, oder du besorgst dir nen Strobo Controller. ab ca. 50€ aufwärts.
Oder halt ein DMX Strobo. Kosten hierfür aber deutlich höher als ohne.

Denke für deinen Bereich sind die Sound-to-Light Geschichten die beste Möglichkeit.
Und nur weil du sie nun über ne Funksteckdose ein- und ausschaltest macht dieses das nicht schlechter.
Für kleine Veranstaltungen sind die Sound-to-Light Geräte eigentlich ne sehr schöne Alternative.
Selbst wir im Verleihservice arbeiten teilweise für kleine VA's wo das Budget nur sehr klein ist mit solchen Geräten. ( z.B. Flower Effekte etc. )
 
dj-zire

dj-zire

Well-known member
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
48
Reaktionen
0
Ort
Neuenhof
Die Strobos sind idR sowieso nicht per DMX gesteuert.

Nun ja alle neueren Strobos sind DMX steuerbar. Alle anderen sind billig-Strobos. Ist auch besser wenn man bei einem Pult in einem Step den Strobo hinzufügen will.

Ich rate dir: Lass die finger von DMX. DMX ist für professionellen gebrauch. Auf Marken wie Eurolite oder Futurelight würde ich verzichten. Die anderen Marken sind dan viel teurer.

Die preisangaben von djj finde ich ein bisschen zu tief. Ich komme zwar aus der Schweiz :D aber wenn ich es richtig umgerechnet habe wird es teurer.
Kauf dir Sound-to-Light geräte. Preis/Leistung stimmt hier am besten. Manche Modelle besitzen eine "Blackout-Buchse". Dort kann man z.Bsp. einen Fussschalter anschliessen. Damit kann man dem Gerät kurzzeitig das Licht "wegnehmen".

Funksteckdosen würde ich auf keinen Fall benutzen. Bei häufigem gebrauch beschädigen sie die Elektronik des Gerätes. Die Installation der Geräte ist auch noch ein Thema. Es müssen alle Sicherheitskriterien erfüllt werden.


MfG

DJ Zire
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
20 Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
Bei den Preisen dich angegeben habe, handelt es sich jeweils um die günstigsten Geräte.
Habe jeweils nur mal schnell bei Thomann geguckt.
Das du für den Preis keine anständigen Geräte erwarten darfst, dürfte klar sein.
Das mit den Strobos nicht per DMX steuerbar war jetzt auf den Bereich bezogen, wo er diese einsetzen will.

Aber verrat mir doch mal bitte warum Funksteckdosen auf Dauer den Geräten schädigen.
Das wäre mir aber ganz neu.
Die einzige Erklärung die es da für mich gäbe, wäre die, dass durch das wegnehmen des Stromes logischerweise ein etwaiger Lüfter nicht weiterläuft.
Alles andere ergibt keinen Sinn.
Sollte du das meinen, schadet dies auf Dauer dem Leuchtmittel, korrekt.
Aber eben dieses hat auch nur eine begrenzte Lebenszeit und ist im Austausch auch nicht so teuer, als das es unbezahlbar wäre.
 
dj-zire

dj-zire

Well-known member
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
48
Reaktionen
0
Ort
Neuenhof
@ djj

OK dan ist alles klar.

Ja das Leuchtmittel kann dabei schäden davontragen. Entladungslampen sind auch nicht gerade billig. Sie sind aber nur bei teureren Modellen anzutreffen.

Einem Kumpel von mir hat einen Flower-Effekt über eine Zeitschaltur (Baugleich mit einer Funksteckdose) gesteuert. Ihm hat es wort wörtlich die Elektronik verbrannt. Es kommt natürlich auf das Gerät drauf an. Ich sage nur ich kanns nicht empfehlen.


MfG

DJ Zire
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
20 Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
Also wie gesagt wir fahren auf den kleinen VA's wo nicht viel Kohle bereitgestellt werden kann Sämtliche nicht DMX-fähigen Geräte damit.
Und bis jetzt, ist dadurch noch nie was passiert ( Jetzt sinds fast 19 Jahre)
Halt immer nur der übliche Verschleiß.

Aber ok. Das wird jetzt zu Offtopic.
 
mic2005

mic2005

Active member
Mitglied seit
10 Apr 2005
Beiträge
43
Reaktionen
0
Hm ja aber was wird da so teuer?

steuergerät dmx: 180 euro (das was ich vorgeschlagen habe)
light-effekt 200 euro.. (für mich reicht der)
strobo: 250 euro

naja, jedenfalls, die light-effekte mit eingebauter sound-to-light.. funktioneren die genau auf die Beats? oder zeitversetzt.. ich mein, ich kann mir das nicht vorstellen, dass das so gut funktioniert.

wo soll ich mir solche am besten besorgen bzw. hab ich solche effekte unter 100 euro gesehn, sowas kann doch nichts sein oder?

wären diese gut?

Martin ManiaEF1i
Strobo

was haltet ihr von mcrypt nebelmachinen von conrad? blödsinn oder?

danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Der Martin Lichteffekt ist sehr gut!
Aber du bist dir sicher ein 1500Watt Strobe nach Hause holen zu wollen... :eek: :eek: :eek:
Würde sagen 500 reichen für Zuhause dicke!
Sound to light fubktioniert perfekt!
Aber du weisst schon das Lichteffekte etwas Lärm (wie nen Fön) machen und du schon eine gewisse Lautstärke brauchst um sie zu übertönen!
 
DeeJay Source

DeeJay Source

Well-known member
Mitglied seit
24 Dez 2004
Beiträge
151
Reaktionen
2
Ort
Alterkülz
mic2005 schrieb:
Hm ja aber was wird da so teuer?

steuergerät dmx: 180 euro (das was ich vorgeschlagen habe)
light-effekt 200 euro.. (für mich reicht der)
strobo: 250 euro

Also ich finde das Thema hier zu lesen ist sehr amüsant.

Aber was wird so teuer? Ich finde 630 Euro für'n bisschen Licht im Heimischen Schlafzimmer oder DJ Zimmer schon ein wenig Übertrieben.

Vor allem das ganze braucht ja auch irgendwo noch den Strom her.

Für mich gibt es nur 2 Lösungen: a) du hast gerade im Lotto gwonnen und weißt nicht wohin mit dem ganzen Geld.
oder b) Du hast den Bezug zur Realität verloren und lebst in deiner eigenen Welt.

Egal was von beiden der Fall ist. Mach weiter so. Dann hab ich immer was zu schmunzeln.

Bitte nicht allzu Persönlich nehmen aber 630 Euro für das bisschen Licht, Ist für mich der nicht arbeitslos ist, schon ne Menge Asche. Die muss man erst mal haben oder nicht.
 
mic2005

mic2005

Active member
Mitglied seit
10 Apr 2005
Beiträge
43
Reaktionen
0
Naja ich geh noch nicht arbeiten und verdiene mir nebenbei mit meiner eigenen Methode Geld ;-) aber um das gehts ja nicht!

Ja, die Lautstärke krieg ich schon zam :D

Hm danke! und was sagt ihr zu den nebelmaschinen?
 
K

kric11

K. Richter
Mitglied seit
11 Mrz 2005
Beiträge
924
Reaktionen
13
Ort
Bielefeld
Moin

was er meint, daß Du sog. 50 Hz Brummen auf einer Stromphase hast, wenn Du Licht & Ton an einem Stromkreis anschließt

Du kannst im Haus auch nicht mehr als 3600 Watt pro Phase (abgesicherte Sicherung) anschließen.

Hmm, ich glaube nicht, daß das DMX Protokoll kompatibel ist zu den Eurolite by Steinigke. Da solltest Du auch ein Eurolite Pult nehmen.

Sonst hilft nur ein Universal DMX Controller

Natürlich gibt es auch Strobes (www.monacor.com), die Sound to Light laufen

Finde ich auch übertrieben.

Einfach Master / Slave für mehrere Geräte, die laufen dann synchron. Das 1. Gerät ist der Master, die anderen Geräte die Slave, einstellbare Adressen per Dip Schalter oder Adressierung über up / down am Gerät mit LED

Da sind eingebaute Mikrofone im Gerät, die Spiegel, Facetten etc bewegen sich im Takt der Musik
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

House-Froind
Antworten
0
Aufrufe
1K
House-Froind
House-Froind
S
Antworten
23
Aufrufe
2K
hoozn
hoozn
G
Antworten
1
Aufrufe
16K
Gast1443
G
SonicCochino
Antworten
9
Aufrufe
20K
Sprengkommando
Sprengkommando
 
Oben