Lichtsteuerungsprojekt Wohnzimmer/Disco Umsetzung???

T

Technofreak

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2004
Beiträge
930
Reaktionen
2
Es bietet sich ein geräumiges "Wonzimmer", was sich teilweise über 2 Etagen erstreckt und somit auch als Disco diehnen kann bzw. soll :).

Nur würde ich gerne neben dem klassichen DMX inclusive Lichtsteurung der ganze Par 64 Strahler durch Dimmerpacks, Scanner usw, auch die vorhandenen Lichtschienen (Erco) steuern, die sich ja im Alltags Betrieb, sprich Wohnzimmer Nutzung auch geschaltet werden sollen.

Jede Steckdose, wie Jeder Schalter, wie auch sonst jeder Anschluß läuft zentral zu einem Schaltschrank.

Auf Grund der vielen Schaltfunktionen bzw.Lichtkreise, soll dies eben nicht über jeweils 20 Schalter geschehen, sondern eben durch DMX. Oder gibts dafür bessere /billigere bzw. effektivere Systeme, für so eine Art Licht Szenariensteuerung?

Diese Fernsteuerungen sollten so 10 verschiedene Szenarien aus der Ferne steuern.
Dafür liegen jeweils genug Kabel und können auch noch welche verlegt werden :).

Am schönsten wärs natürlich, wenn man es von einigen Punkten aus Steuerung könnte, also so 5 Steuerungen parallel.

Noch Schöner, wäre es mit Rückmeldung bzw. mit kleiner Texto der Symbolausgabe, an den Fernsteuerungspunkten.

Gibts sowas überhaupt? Also ne Szenarienfernsterung?
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.903
Reaktionen
446
Ort
Oberhausen
Ich würde schon bei DMX bleiben. Dazu gibt es einmal einen Scenesetter, mit dem man die verschieden Szenen abspeichern und abrufen kann, oder durch einen Laptop mit z.B. der Software -daslight-.





 
T

Technofreak

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2004
Beiträge
930
Reaktionen
2
Diese Produkte sind mir schon bekannt, nur ist mir bisher nichts geläufig, wo man sagen wir 10 verschidene Szenarien per FB umstellen kann.

Die FBs sind für mich noch das Problem.

Kann man nicht mit DAs Light, zb. Szenarien per Tastendruck umschalten? zb. F1 das und F2 ne andere?

Dann könnte man doch grob gesagt, premitiv mehrere Tastaturen nehmen, die Zerstückeln, sich 10 Taster an jede Position basteln und dann über die Tastataturen am PC, das ganze Fernsteuern? Oder etwas per Midi zum selbst löten? Sofern es von dieser Software unterstützt wird.

Die Bastelfreaks sind angesprochen :).

Kann auch selber mit nem Lötkolben hantieren, so ist es nicht :).
 
Zuletzt bearbeitet:
der_gnom

der_gnom

....
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
75
Reaktionen
4
Hi vieleicht geht sowas mir WinLirc (hier), damit kannst du mir nem Infrarotempfänger deinen PC fernbedienen, zB. Winamp, TV-Karten-Software, Standby, usw.
Da kannst du ner IR-Fernbedinung am PC Funktionen zuweisen (vll auch Tasten, also F1.....12)
Ich weiß nicht genau ob das mit dem Lichtprogram funzt, aber mal so als Anregung.

mfg
 
T

Technofreak

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2004
Beiträge
930
Reaktionen
2
Danke für die Informationen, aber die FBs, sollen alle Fest in der Wand über Kabel laufen.

Wenns einfach über Funk geht, ähnlich ner "Crestron" Steuerung, sag ich bestimmt nicht Nein :).

Nur Crestron ist mir dafür zu teuer.
 
G

Gassenmitch

New member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ort
NRW
Nimm als Steuerung denn "Freestyler"(http://users.pandora.be/freestylerdmx/) ist kostenlos und du kannst per Tastatur steuern und als Interface mal bei Ebay schauen oder bei "DMX4all".
Hab selbst das Program ist relativ einfach.
MFG Torsten
 
cuepoint

cuepoint

Active member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
33
Reaktionen
2
Ort
NRW
Gibts sowas überhaupt? Also ne Szenarienfernsterung?
Klar gibt es so etwas. Wenn Geld keine Rolle spielt, würde ich mal bei Erco oder Busch-Jäger schauen. Da gibt es genau was du suchst.
Auch sollte man mal beim Elektroistallationsbetrieb des Vertrauens vorsprechen.
Die günstigste Lösung wäre ein DMX Recorder in Verbindung mit DMX Switch/Dimmerpacks.

Gruß Christian
 
T

Technofreak

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2004
Beiträge
930
Reaktionen
2
Na es muss doch auch noch was für
unter 10.000€ geben :D.

Gibts denn ne DMX Software, bei der man die Szenarien fest auf eine Taste belegen kann.

Einstellung 1 auf q und Einstellung 2 auf z.

Also ne frei definierbare?

Dann sonst würde ich es mal mit der
Tastaturversion probieren.

Sonst scheint es wohl nichts mit DMX
Einbindung zu geben.

Dann muss das andere wohl extern laufen :(.

@cuepoint
Was soll mir ein DMX Recorder helfen, wenn nicht das DMX mein Problem ist, sondern die Ansteuerung?

Oder meinst du damit, dass ich für jede Szene einen getrennten DMX Recorder kaufe und dann über Relais, jeweils ein anderes Programm starten kann?

Also pro DMX Recorder ein Endlosprogramm mit einem Szenario.
 
Zuletzt bearbeitet:
cuepoint

cuepoint

Active member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
33
Reaktionen
2
Ort
NRW
Also,

z.B. der Easy one Controller von GLP speichert maximal 8 Programme, welche vorab von einem DMX Universalcontroller auf das Gerät übertragen werden. So würde ich auf die jeweiligen Speicherplätze nur eine Szene abspeichern und die Endlosschleife ablaufen lassen.
Wenn ich nicht total daneben liege ist das doch eine Lösung, oder ??

Grüße
 
L

Livedeath

Der mit dem Tequila tanzt
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
350
Reaktionen
38
Ort
Troisdorf/Köln
Ich würde eine pc-basierte version empfehlen. Ich kenne jemanden, dem so ein hightech Projekt Haus gehört, und der hat seine Lichtsteuerung komplett über DMX am laufen. Er meint damit ist man flexibler als mit einem eingelassenen Pult in der Wand.
Als Kopf hoch, wird schon. ;)
Gruß Livedeath
 
T

Technofreak

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2004
Beiträge
930
Reaktionen
2
Ich würde eine pc-basierte version empfehlen. Ich kenne jemanden, dem so ein hightech Projekt Haus gehört, und der hat seine Lichtsteuerung komplett über DMX am laufen. Er meint damit ist man flexibler als mit einem eingelassenen Pult in der Wand.
Als Kopf hoch, wird schon. ;)
Gruß Livedeath
Aha und was benutzt er, wenn man fragen darf? ;)
 
T

Technofreak

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2004
Beiträge
930
Reaktionen
2
Also,

z.B. der Easy one Controller von GLP speichert maximal 8 Programme, welche vorab von einem DMX Universalcontroller auf das Gerät übertragen werden. So würde ich auf die jeweiligen Speicherplätze nur eine Szene abspeichern und die Endlosschleife ablaufen lassen.
Wenn ich nicht total daneben liege ist das doch eine Lösung, oder ??

Grüße
Habe mir das GLP mal angeschaut überzeugt mich nicht wirklich.

Aber danke für die Bemühungen.
 
T

Technofreak

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2004
Beiträge
930
Reaktionen
2
Welche DMX Pulte sind denn bezahlbar, die auch Fest zuweisbare Szenarieren tasten haben?

Zur Not, müßte man doch diese Pult so umbauen können,
da es intern ja nur ein einfach Schaltkontakt ist. Den aus
der Ferne über eine Relais Ansteuerung, durch simplen
Stuerstrom, der dann wie als wenn man den taster am
Pult drücken würde hin und her schaltet. Dies scheint wohl
die effektivste Variante zu sein.
 
der_gnom

der_gnom

....
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
75
Reaktionen
4
Hi, wenn du das per DMX steuern willst, dann kannst du doch auch die Rechnervariante nehmen. Ein DMX-USB Interface, ein Freeware Programm z.B. DMX Control (Da kannst du Szenen Tastaturtasen zuweisen, dann kannst du eine Funktastatur mit separatem Ziffernblock nehmen, oder ein langes Kabel) und nen alten Laptop. Und schon hast du ne prima Steuerung, die auch bezahlbar ist.
Das ist bestimmt auch besser als ein Pult umzubauen. Wenn das überhaupt geht, mit dem ganzen Microcontrolern und der SMD Bestückung wirds glaube ich nicht so einfach.
 
 
Oben