Liga Elektronika & 12 Jahre Partysan

Missb4

Missb4

♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
Line-Up:
MOGUAI /punx...
MAGDA /minus...
TOBI NEUMANN /cocoon...
BINE /friends of tomorrow
KAROTTE /great stuff...
ONUR ÖZER /vakant...
TROY PIERCE /minus...
CESS /cocoon...
SOMEONE ELSE live /foundsound...
MARC ROMBOY /systematic...
BAREM /minus...
HERBERT BOESE /jakktronik...
EXERCISE ONE live /mobilee...
MISKATE /foundsound...
BJÖRN WILKE /hypnoticmusic...
NUTRUNNER live / silver planet...
BINH /heimatmelodie...
DIDA /bootshaus...

Club:

Blumengold // Mittelstr. 12 -14 // Köln /www.blumengold.de
Bootshaus // Auenweg 173 // Köln // www.bootshaus.tv


Ticketpreis: Abendkasse: 18 Euro // VVK 12 Euro, Tickets an allen bekannten CTS Vorverkaufsstellen
 
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
dickes lineup!

magda make the tea... ;)
 
Alex Sobax

Alex Sobax

Lenkt Traktor mit Otus
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
72
Reaktionen
5
Ort
Essen und NRW
Wer geht denn so alles hin?

Werde da mit meiner ganzen Clique ordentlich rocken.


Kleiner tip: Tickets bei www.partytickets.de für 14 Euronen (inkl. VVK)
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
ich bin definitiv dabei!
werden wohl mit ner ganzen horde von 40 leuten oder so da aufkreuzen

bei dem lineup... tja.... ;)
 
T

TheChosen

Active member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
32
Reaktionen
1
Soo bin gerade wieder aufgewacht :) war super!!! Magda hat gerockt!
Ich war aber nur im Blumengold als Magda dran war wollte ich dann nicht mehr rüber :)


gruß


TheChosen
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
Ich war nur im Bootshaus
wollten eigentlich nachher rüber ins blumengold, aber der shuttlebusfahrer meinte 1 stunde wartezeit vorm blumengold, das war uns dann def. zu viel.

richtig fett wurde es so ab 5 uhr oder so, als karotte aufgelegt hat. sehr geiles set.

sind dann leider schon um 8 oder so gefahren, da einige leute von uns heute nachmittag arbeiten mussten und ich nicht wirklich in der stimmung war allein da zu bleiben.


die anfangsstunden fand ich aber unglaublich nervig.

so bis 2 uhr ging das einfach garnicht.
viel zu viel volk was nicht gefeiert hat und wohl nur ma gucken wollte wat denn da so abgeht. aber zu späterer stunde, als dann die klassischen vollkhonks alle voll waren und so gegen 4 uhr wie üblich nach hause gefahren sind und wirklich nur noch feiervolk da war, da gings schwer nach vorn :)
 
S

Soma

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
207
Reaktionen
9
Ort
Bonn
Ich war zu Anfang im Blumengold, dort waren vielleicht 20 Leute. Als der DJ nen Mix von CD eingelegt hatte und verschwunden war, bin ich ins Bootshaus gefahren.

Dort war es um 23:30 schon sehr voll, was sich im laufe des Abends aber noch steigerte. Für die Stimmung wär es wohl besser gewesen wenn man nicht so viele Gäste hinein gelassen hätte. Dem entsprechend heiß war es auch in der Location.

Die Musik war wohl eher Geschmackssache und vielen hat sie gefallen. Mir war sie zu minimal. Die Frage die man sich stellen kann ist, wofür braucht man drei Floors wenn sich der Sound auf jedem extrem ähnelt? Bei den Nummern vs Platzhirsch Partys gab es wenigstens ein wenig Abwechslung und im letzten Jahr, als die Party in Düsseldorf statt fand, wurden auch verschiedene Sounds geboten.

Was mir auch noch aufgefallen ist, war der größer gewordene Assi Anteil. Es waren zwar immer noch nicht viele, aber mehr als ich ihn sonst auf solchen Partys kenne. Ich war aber auch schon ein halbes Jahr nicht mehr im Bootshaus, ist das dort jetzt normal? Ich hoffe nicht.

Im großen und ganzen war ich von der Party enttäuscht. Es war viel zu voll und heiß. Die Musik war allen Floors mehr oder weniger gleich, und hat mir nicht so recht gefallen. Vielleicht wird es im nächsten Jahr wieder besser, letztes Jahr hat es mir nämlich sehr gut gefallen.
 
Alex Sobax

Alex Sobax

Lenkt Traktor mit Otus
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
72
Reaktionen
5
Ort
Essen und NRW
Tja, zu voll wars am Anfang definitiv.
Habe erstmal zwei Stunden im Bootshaus gedrängelt und mich dan entschieden die große Reise zum blumengold zu machen.
Das war eine Gedultsprobe.
15 Minuten im rappelvollen, heißen, stickigen Bus und danach für drei Meter Schlange am Eingang ne halbe Stunde gebraucht.
Drinnen war dann Sauna vom feinsten. Zum Glück habe ich Eis von der Bar bekommen, hmmmm.

Magda war nicht schlecht, aber auch nicht sehr gut.
Bin dann wieder rüber und war von Karotte, mal wieder, mehr überzeugt.
So um 05:00 wars dann auch angenehmer von den Leuten, waren wirklich komische Menschen da.
Haben dann bis zum Ende um 11:30 gerockt, bin zwar um 08:00 morgens beim Tiefpunkt mal kurz eingepennt, aber nach ner Brise frischer Luft und etwas Licht gings wieder aufwärts.

Leider wurde mir, sowie ca. 10 anderen, die Jacke aus der Garderobe geklaut, weil da der/die eine nicht wusste wer der/die andere ist und was er/sie da tut.
Sind auch noch Handys weg gekommen.
Das hinterlässt natürlich nen bitteren Beigeschmack und mein Resümee ist: Locations schön, Organisation nicht verzeihbar schlecht.
 
T

TheChosen

Active member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
32
Reaktionen
1
Das mit dem assi volk im Bootshaus ist leider normal geworden! Gehe deswegen schon nicht mehr dort hin.
Blumengold wurde so ab 2 Uhr richtig voll und dort waren auch nette leute an zu treffen.


gruß
 
 
Oben