Live-Betrieb mit Halion und Midikeyboard, möglich?

Flash-Man

Flash-Man

Drum-Tek
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
53
Reaktionen
3
Ort
UN
Ich spiele mit dem Gedanken mir Halion zuzulegen,
könnte man eine "Live-Show" mit Halion und einem einfachen midi-keyboard starten?
Eigl kann man doch ein paar vorgefertigte samples reinladen und dann mit hilfe des Keyboard wieder abspielen, oder liege ich da falsch?

Gibt es dafür evtl bessere Lösungen, z.B. andere Vst?
 
I

Industrial

tiefgläubiger Atheist
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
467
Reaktionen
37
Ort
32545 Bad Oeynhausen
Klar kann man das. 6-7 individuelle Sounds nehmen und auf dem Keyboard splitten. Pro Oktave z.b. ein Sound. Durch transponieren kann man sogar 10 oder mehr machen.
z.b. c1-h1 bass arpeggio
c2-h2 drumloop(s)
c3-h4 Leadsound

......

Von Halion würde ich dir allerdings abraten, wenn dann Kontakt.
 
Flash-Man

Flash-Man

Drum-Tek
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
53
Reaktionen
3
Ort
UN
Hab das bei einem bekannten gesehn, das sah da ziemlich benutzerfreundlich aus, einfach die samples reinziehn und ab gehts...

Schlechte Erfahrungen mit Halion gemacht?

Kontakt von NI, hab mich da noch nicht so mit auseinander gesetzt.
werd mal sehn
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.906
Reaktionen
448
Ort
Oberhausen
Ich nutze selber den Halion 2.0. Er liest problemlos meine Akai S3000 Library und funzt ohne Probleme.
Warum soll man ihn dann nicht live nutzen können?:confused:
 
Flash-Man

Flash-Man

Drum-Tek
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
53
Reaktionen
3
Ort
UN
gut gut, da ich ja jetzt informiert bin, werd ich mal anfangen geld bei seite zu legen.
 
 
Oben