Livepult mit vielfältigen Routingmöglichkeiten

P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
Hallo,

hab gerade'n Stündchen bei den üblich verdächtigen Fachgeschäften rumgesucht und absolut kein Mischpult gefunden welches meinen Vorstellungen entspricht. Gesucht hab ich natürlich auch schon hier. ;)

Zurzeit mische ich auf'nem Roland VM 3100 Digitalpult, das ist eher so'ne Grooveboxerweiterung. Das Pult hat aber weder Subgruppen noch Inserts, dafür SchnickSchnack wie Effektprozessor und so'n Kram.
Ich finde das Gerät aber absolut unpraktisch zum live spielen, wegen der eingeschränkten Routingmöglichkeiten und der fehlenden Übersicht auf alle Parameter.

Jetzt suche ich ein analoges Pult was min. 12 Kanäle hat, Subgruppen (4), Inserts (auch für Subgruppen), den üblichen Kram halt. Auf interne Effektprozis verzichte ich gern.
Das ganze sollte unter 800 Euro bleiben.

So, außer Behringer (nein danke, habe meine Erfahrung mit den Pulten), Yamaha (keine Subgruppen) lässt sich aber nix ordentliches finden in dem Preissegment. Vielleicht verlange ich auch zuviel für's Geld?

Hatte da noch das Allen&Heath PA12 im Kopf, aber so wie ich das verstehe hat das keine Subgruppen, oder was heißt "FB" ?

Kennt jemand von euch evt. ältere Modelle die meinen Vorstellungen entsprechen könnten??

Ihr braucht jetzt nicht bei Google oder so suchen, das mache ich schon selber.
Aber wenn jemand ein Namen im Kopf hat, wäre ich dankbaer wenn er ihn hier posten würde.

Dank & Gruß,
Pete
 
Zuletzt bearbeitet:
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Schau dir mal die Pulte von Mackie an...das 1604 VLZ Pro!
Hat 4 Subgruppen, 16 Kanäle, einen hervorragenden Klang und kostet ca. 900,- Euro

:) geiles Teil! Und sehr beliebt für Live-Anwendungen
 
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
Thx erstmal.
Was mich an dem Pult stört, ist erst mal der Preis :D.
Die Subgruppen haben keine Inserts.
Gibt's das etwas nur bei Allen&Heath???

Aber sonst ist's echt top!

Wenn ich's Geld hätte würde ich mir sofort das Pult hier holen:
http://www.allen-heath.com/WZ3_14.asp

Das beste Pult mit dem ich bis jetzt gearbeitet habe.

Gruß,Pete
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DJ_Snare

Well-known member
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
48
Reaktionen
0
naja wenn du in ein pult investierst, kannst du ja auch etwas warten und dann 100 euro mehr zahlen... is ja auch nicht die welt...
 
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
danke für diesen geistreichen beitrag :p
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
ich glaub die neuen mackie pulte haben inserts...
ansonsten unterhalt dich mal mit DAGO ;) liegt ja eh nahe, ihr kennt euch ja :)
ich glaub Fostex ist dafür ganz gut geieignet...
 
triple D

triple D

Frequenzumrichter
Mitglied seit
15 Feb 2005
Beiträge
890
Reaktionen
96
Ort
Halle/S.
Hi,

ich suche auch schon ne ganze weile nach nem passenden Livemischpult. Bei meiner Suche ist mir das SOUNDCRAFT-SPIRIT ES ins Auge gefallen. Vieleicht ist es ja auch was für dich. Preislich liegt es absolut in dem von dir genannten Rahmen (kriegst sogar zwei für). Das Pult hat 10 Stereokanäle und 4 Mono. Phantomspeisung und Inserts sind ebenfalls vorhanden.

Ich arbeite schon seit längerem mit einem 24-Kanal Soundcraft Pult und kann sagen ... die Dinger haben einen guten Klang und sind sauber verarbeitet, übersichlich und äußerst robust.

Zur näheren Information gibts hier nen paar Links:

Soundcraft Spirit ES bei Thomann

Produktinformation auf www.soundcraft.com

Vieleicht ist es ja was für dich. Ich interessiere mich zum Beispiel für dieses Pult, da ich verschiedene Synthesizer und Grooveboxen mit dem Pult live mischen will ... deshalb ist es von Vorteil so viele Stereokanäle zur Verfügung zu haben.

Ich hoffe das ich dir ein wenig helfen konnte.

Grüße 3d
 
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
Thx erstmal,
Problem am ES ist aber das leider es keine Subgruppen hat. :(
 
D

datnebu

Pioneer'raner und SAEler
Mitglied seit
7 Jul 2003
Beiträge
140
Reaktionen
0
Ort
L.E.
s-tek schrieb:
ich glaub die neuen mackie pulte haben inserts...

Das 1604 hat sie auf jeden Fall. Die einzigen Mankos, wenn man jetzt mal von elektronischer Musik weg geht:

Es sind nur 2 von 6 Aux-Wegen Pre-Fader schaltbar und der Abgriff der EQs liegt NACH den PreFader-Auxwegen.
 
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
Achso, das sind Subgruppen,ja?
Hat mich nur gewundert das man die Kanäle den Subgruppen über Potis zuordnet. Das find ich ungewönhlich .
Deswegen dachte ich es wären keine.
 
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
Was macht das denn für einen Sinn?
Entweder ich ordne dem Kanal der Subgruppe zu oder nicht.
Wozu brauch ich da Zwischenstufen??
 
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
hmmm....brauche das ganze eigentlich nur mit umschalter.
brauche die subgruppen auch nur im zusammenhang mit den subgruppen inserts.
so spart man sich geräte. ;)

aber auch gut, dann dreh ich halt. :D

monitormixe muss ich eh nicht erstelen damit, dafür wäre es natürlich gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
lol

ja, das poti drehen überfordert auch meine motorischen fähigkeiten, von den geistigen mal ganz zu schweigen.

der ddd....hrhr.... ;)

insider:
deswegen hab ich auch nur den darkstar verkauft, dieser joystick...unglaublich knifflig. :D
 
 
Oben