Lj übern PC


G
Gast1739
Guest
Hey ihr.

Bräuchte mal wieder Hilfe, habe diesmal auch vorher die "Such"-Funktion benutzt und auch bei google geschaut. Aber da kam hier nix und bei google alles andere raus.
Also ich suche eine Seite/Forum oder sonstige Hilfe zum Thema LJ/PC.
Erklärung: es gibt solche Programme und passende Hardware dazu, mit dem man vom Pc aus Lichtanlagen steuern und so kann. Möchte mich erkundigen über möglichst kleine "Anlage" da ich sie eher zum "Spielen" brauche. (Dieses mal erst beraten und dann kaufen ;) )
Zu diesem Thema bräuchte ich mal hilfe (auch gerne von jemanden hier aus dem Forum wenn er sich auskennt).


Thx

Fino
 
tossit
tossit
(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.161
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Meinst du vielleicht VJ statt LJ?

Computergesteuerte Lichtanlagen findet man imho fast ausschliesslich im professionellen Bereich, da die einfach zu teuer zum "rumspielen" sind. Es sei denn, du moechtest deine Lichtorgel an den PC anschliessen.

Naja, hab aber von Lichttechnik sehr wenig Ahnung, kann ja sein, dass ich voellig falsch liege. Mit VJ-Sachen allerdings koennte ich dir weiterhelfen.

Cheerio
 
G
Gast1739
Guest
wenn du mir erklärst wad VJ is, könnte man gucken ob du mir helfen könntest.
Wad heißt Lichtorgel anschließen. habe 4 Par-Scheinwerfer rumliegen und noch son paar andere Lampen *g*. die Wollt ich halt so ansteuern, an so komplexe super Anlage hatte ich eigendlich net gedacht ;).
Ich hab wad gesehen für rund 150,-€ (Software + Hardware *anschlußfertig*). Leider finde ich den Link net wieder. Aber net, dass ich da nur dreck kaufe wollte ich dieses mal vorher drüber reden....
 
G
Gast1739
Guest
Aber wad mir grad mal so eingefallen ist. Wenn einer von euch einen kennt oder einer von euch eine Bauanleitung für die Hardware hat, des reicht eigendlich auch. Denn bastel ich mir dad ding zusammen für Lau... Software reicht ja für mich locker ne Shareware/Demoversion.
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Also die einzigen PC-basierten Lichtsteuerungen die ich kenne, bestehen aus einem oder mehreren DMX 512 Controller(n) und passender Software. damit kann man dann digitale Dimmer, Scanner, Moving Heads etc. ansteuern. Sowas gibts von vielen professionellen Herstellern. Diese Systeme bewegen sich aber im 4 bis 5-stelligen Bereich.

Ein Beispiel wäre der Martin LightJokey


PS:
www.pa-forum.de
www.lichtler-forum.de
Dürfte aber beides "über" deinem Niveau sein.
 
tossit
tossit
(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.161
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Boah, ich staune nicht schlecht ueber die Preise. :eek:

Das billigste was ich auf die Schnelle gefunden hab: => showtec steuerungs-software fuer knappe 700 Euro.

Btw, ein VJ arbeitet ebenfalls mit Hardware und PC, daher auch mein Kommentar. Allerdings nicht mit Licht sondern mit Videos.

Cheerio
 
alive
alive
ein ganz Lieber
Mitglied seit
4 Feb 2004
Beiträge
152
Reaktionen
0
Ort
Villingen-Schwenningen
Naja, wenn du "nur" ein paar Scheinwerfer ansteuern möchtest, gäbs da 2 Mögichkeiten.

1. Du benutzt nen Microxontroller (z.B. Atmel 8051) und programmierst den (is eigentlich ziemlich easy...). Da haste 4 Ports à 8 Ausgängen auf denen du je eine Lampe schalten könntest.

2. Du machst das über die Serielle/Parallele Schnittstelle vom PC. Die Software musste dann allerdings selber schreiben, jedoch sollte das mit C++, Java, oder am einfachsten mit Turbo-Pascal kein großes Problem sein denn darüber gibts gute Bücher in der Bücherei (z.B. Serielle Schnittstellen mit TP).

Für beide Lösungen brauchst du natürlich noch eine Relaisschaltung mit der du dann die 230V Ströme schalten kannst.
Hört sich jetzt alles kompliziert an, ist es aber gar nicht, wenn du dich etwas damit beschäftigst.

gruß
alive
 
Marbeau
Marbeau
- Flowkati -
Mitglied seit
2 Apr 2002
Beiträge
363
Reaktionen
2
Ich meine sowas schon mal bei Conrad oder ELV günstig gesehen zu haben. Vielleicht findest du ja was.

greetz
 
sedt
sedt
Gschtörter
Mitglied seit
17 Jan 2002
Beiträge
243
Reaktionen
1
Ort
Stuttgart
habe 4 Par-Scheinwerfer rumliegen und noch son paar andere Lampen *g

Findest es da nicht etwas überdimensioniert einen ganzen PC für ein paar Funzeln hinzustellen.

Klar ich kenn das Gefühl, immer das geilste und modernste haben zu müssen, aber davon mal abgesehen wird selbst im professionellen Bereich wenig mit einem PC gearbeitet (außer bei Laser-Steuerungen). Da werden meist komplette Controller genommen (GrandMa, ScanCommander, WholeWhog II....) und die sind für 4 Par-Kannen und ein paar Effektgeräte auch etwas überdimensioniert und unwirtschaftlich.
Ich würd mir bei unseren Veranstaltungen auch immer gern eine Licon1 hinstellen, weil die halt super einfach zu bedienen ist, aber kostet halt etwas viel das gute Ding.

Bin ehrlich gesagt leider seit ein paar Monaten nicht mehr so in dem Thema drin, daher weiß ich grad nicht, was so aktuell auf dem Markt ist (Und bis zur Pro-Light&Sound sinds noch gut vier Wochen).

Wenn du aber willst, kann ich dir eine EMail-Adresse von einem Freund geben, der kennt sich da sehr gut aus und der kann dir dann ein paar Tipps geben.
 
D
DJ Nitro
New member
Mitglied seit
21 Feb 2004
Beiträge
2
Reaktionen
0
Beim martin lightjockey funktioniert das jedenfalls so das der Raum/Halle in der die Lichteffekte eingesetzt werden sollen,ausgemessen und in die Software eingegeben werden müssen. Dann wird von der Software ein virtueller Raum erstellt mit dem du dann deine Effekte am PC vorschauen kannst bevor du die Befehle an den DMX Controller weitergibst und sie von den Movingheads etc. ausgeführt werden. Aber das ganze ist sehr kostspielig und nur für Profis zu empfehlen.
 
Dj Fast_Bpm
Dj Fast_Bpm
Masters Of Hardcore
Mitglied seit
12 Jan 2004
Beiträge
121
Reaktionen
0
Ort
Vienna
also da ich auch persönlich erfahrungen auf diesen gebiet habe kann ich dir weiterhelfen!
wir verwenden für unsere lichtanlage ne software die "DasLight"
heißt!
es gibt hier 2 verschiederne versionen!
schau mal unter www.mediazero-shop.de und dann unter licht und dmx software!
es ist sehr einfach zu programmieren und du hast ne sehr umfangreiche scannerlibary wo die gänigsten schon vorprogrammiert sind!
auf der seite www.daslight.com kannst du dir die software gratis runterladen!
ist kein warez!
das tolle ist das man hier keine hardware zum programmieren benötigt da man sich die show in echtzeit anschauen kann!
die bedienoberfläche ist sehr übersichtlich dargestellt!
man erstellt seine show und wenn sie dann fertig ist wird sie per usb ins interface gespielt!
der preis ist eigentlich sehr günstig weil das programm alles kann was man braucht!
ist viel einfacher als martin software bzw futurelight software aufgebaut!
und die systemanforderungen sind auch in ordnung!
man braucht also keinen spitzen computer
 
 

Neue Themen


Oben