Luxus-Post

S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
Danke, Post

Da hat sich die Post mal wieder was Tolles ausgedacht. Sie möchte nämlich die Maße für Warensendungen ändern. Bisher konnte man Sachen mit den Höchstmaßen 350 mm x 350 mm x 150 mm für günstige 1,53 Euro verschicken. Demnächst sind aber nur noch Abmessungen bis 350 mm x 300 mm x 150 mm für Warensendungen erlaubt.

Was sich zuerst nicht weiter tragisch anhört, lässt bei allen DJs, Plattenfirmen, Ebay-Verkäufern und Record-Shops die Alarmglocken läuten. Denn unsere beliebten 12" Schallplatten passen in die neuen Maße nicht rein! Das heisst, dass in Zukunft der Versand von Schallplatten 4,10 Euro kosten wird. Wie sich das zum Beispiel auf die DJ-Bemusterung auswirken wird, ist noch unklar.

Na ob sich die Post da nicht ins eigene Fleisch geschnitten hat?!

Quelle: www.post.de

mfg
 
M

minds23

Well-known member
Mitglied seit
16 Dez 2003
Beiträge
151
Reaktionen
0
hallo Turntablerocker!

das thema wurde schon diskutiert! aber zusammenfassend kann gesagt werden, dass man halt nun auf die anderen anbieter gehen sollte, die ihre preise weiterhin auf dem alten level halten (german parcel, ups etc)

minds23
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
oh, wusst ich garnicht, dass wir das schon hatten .....
(kann ja evtl. gerne wieder gelöscht werden, wenn keiner mehr was reinschreibt)

mfg
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
Gehört vielleicht nicht gerade hier rein, aber da wir den "Post-Thread" schon hatten jetzt ein Themaumschwung:

Absage
18-06-2004

Heute erreichte uns die Meldung, dass die erste Nature One in Polen, die für das Wochenende vom 14.08. – 16.08. in Polen geplant war, ausfällt. Gerüchten zu Folge konnte die deutsche Veranstalterfirma i-Motion sich offensichtlich nicht mit den polnischen Kollegen über die Konditionen einigen. Nun wurde die Party ersatzlos gestrichen.

Die offizielle Stellungnahme von i-Motion:

"Nach umfassender Absprache und in gutem Einvernehmen haben wir und unsere polnische Partneragentur "My Sweet Music (MSM) " heute beschlossen, unsere Zusammenarbeit vorerst zu beenden und die geplante Veranstaltung NatureOne-Polen in diesem Jahr nicht durchzuführen. MSM plant nun die Durchführung eines eigenen Events in Eigenregie und unter einem eigenen Veranstaltungsnamen. Die Entscheidung tut uns sehr leid. Wir bitten Euch herzlich um Euer Verständnis."

Für 2005 allerdings können wir uns Hoffnung machen – denn dann soll es tatsächlich eine Nature One in Polen geben. Wir halten euch auf dem Laufenden!
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
Kostenexplosion!
29-06-2004

Als eine der ersten Seiten im Netz berichteten wir schon am 18. Juni von der Formatänderung für Warensendungen bei der Deutschen Post. Ab dem 1. Juli tritt sie dann auch endgültig in Kraft. Das heisst, dass eine einzelne 12" in Zukunft nicht mehr als Warensendung für günstige 1,53 Euro verschickt werden kann. Ein Versand ist also nur noch als Päckchen für 4,10 Euro oder als Packet möglich.

Das wiederum bedeutet, dass das Verschicken von Promo-Vinylen für die Labels ab sofort ein noch größerer Kostenfaktor wäre und praktisch nicht mehr zu bezahlen ist. Deshalb überlegen viele Labels, auf das fast schon vergessene 10"-Format zurückzugreifen - denn das würde zumindest in die neuen Maße für Warensendungen problemlos reinpassen.

Das Handling einer 10" eignet sich zwar nicht für alle Scratcher und Turntableakkrobaten, aber vom Sound sind die Unterschiede nicht sehr groß. Aber: Da zur Zeit hauptsächlich 12" hergestellt werden, wird die Umstellung in der Produktion sicher zu Engpässen führen. Ebenso werden die passenden Verpackungen am Anfang auch schwer zu bekommen sein.
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Wer sind "wir"? (Quelle)

Bitte auch in Zukunft unter jedem Medienauszug die Quelle als Nachweis anfügen.
 
D.A.G.O.

D.A.G.O.

IDEAL
Mitglied seit
12 Sep 2001
Beiträge
2.010
Reaktionen
30
Ort
Berlin
harte Zeiten für Labels, Onlineshops und Djs

Tjo.. Alles wird Teurer. Auch die Post.

Eine Vinyl konnte man bisher für 1,53€ bequem als Warensendung verschicken.

Das Format für Warensendungen wird ab dem 01.07. verkleinert, und somit wird es das nicht mehr geben.

Jetzt kostet es nämlich kurz mal 4,10€

Geht der Trend wieder zur 10" Vinyl? Eine 10" paßt nämlich noch ins Raster der Warensendung.

Hier mal nen kleiner Bericht. http://www.kontor.cc/news.asp?nid=102003323&lg=de


Wir werden ab dem 01.07. via DPD versenden, denn dort zahlten wir anstatt 4,10€ nur 2,55€ pro Sendung.
Trotzdem auch wieder ein Euro teirer als zuvor. ;(

Das wird sich natürlich auch erheblich auf die Versandkosten von Onlineshops auswirken.

Und für alle, die bei Ebay kaufen, wird es auch hart, denn wer kauft gern ne Vinyl mit 5€ porto + Verpackung?


Alles Mist jedenfalls. Deutschland geht den Bach runter.. Alles V****n außer Mutti.

bin grad nen bisl sauer.. sorry. ;)


grüße.. D.A.G.O.
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Kopf hoch, das wird schon wieder - wann steht allerdings in den Sternen. denk an das einzig WAHRE, was Du hast: Jennx. Denk erstmal so nicht weiter darüber nach. Kannst es eh nicht ändern und machst Dich damit eh nur selbst kaputt. Freu dich aufs We, schmeiß den Grill an, ladt ein paar Kumpels;) ein und freu Dich, das es sowas wenigstens noch gibt und erschwinglich ist. Irgendwann liegt DPD auch bei 4,10€ und schon fällts nicht mehr so auf. Verdammt.
 
A

Andy.C

Housemeister
Mitglied seit
19 Mai 2004
Beiträge
542
Reaktionen
0
Ort
Berlin
Wir brauchen eine REVULOTION in Deutschland :)
 
S-Phyte

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Reaktionen
15
Ort
Oldenburg
*ggg*

es wird sicherlich ein unternehmen bald geben was den dumping preis von 2 euro machen wird und wir alle wieder fröhlich unsere vinyls versenden können!
 
D.A.G.O.

D.A.G.O.

IDEAL
Mitglied seit
12 Sep 2001
Beiträge
2.010
Reaktionen
30
Ort
Berlin
lol.. ;)

Nachtrag: Ich habe kurzer Hand, da es schnell gehen mußte, in fremden Gefilden gewütet und 2 Threads zum Thema Post zusammengefügt. Desweiteren habe ich damit verbundene posts, die aufgrund des zusammenfügens keinen Sinn mehr ergeben (4 Stck.), gelöscht. Man möge es mir verzeihen. Gruss Knoopi
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Original geschrieben von Andy.C
Wir brauchen eine REVULOTION in Deutschland :)

Stimmt, als erstes in den Schulen. Da starten wir aber besser eine REVOLUTION :D

Sorry, ich konnte nicht anders ;)
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
"HURRA HURRA die Schule brennt." - ging nicht anders.
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Na toll...die Post ändert die Richtlinien, die Busverbindung von mir zum nächsten Ubahnhof soll gestrichen werden, das Semesterticket der Uni wird immer teurer...frag mich was noch alles auf mich zukommt. Verdammter ******! :(
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Stimmt. Bei der letzten Dekan-Konferenz wurde doch auch der Vorschlag eines CDUlers diskutiert und noch nicht zu den Akten gelegt, auch das Erststudium mit einer Semestergebühr zu belegen. Im Gespräch waren hier 500€/ Semester. Müßen die halt nur noch dem Studenten verklickern, woher er den Job dafür und die Zeit bekommt.
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Ich nehm Stocky mal den Post vom Rechner - müsste es nich HURRA...??? Ach lassen wir das...
 
Jean Luc

Jean Luc

alte raumschifftunte
Mitglied seit
21 Dez 2003
Beiträge
276
Reaktionen
5
Ort
Börlin
@ XunnD ich glaube das war Absicht von Knoopi
 
P

PsychoShoxxx

Stadtkind Berlin
Mitglied seit
6 Jun 2004
Beiträge
50
Reaktionen
0
Ort
bei bärlin
tja deutschland halt =/
am besten auswandern... alles wird oder ist hier teuer und dann wundern sich die leute das keiner mehr was kauft.. ohne geld kann man nichts kaufen aber soweit denken unsere "tollen" politiker nicht.
naja müssen die ja auch nicht... haben ja genug geld =/
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Jo...Stellen kürzen weil das Unternehmen zu hohe Kosten hat...und wer verdient mehrere Millionen pro Jahr? Der Manager und der Vorstand...naja dazu sag ich nix :(
Aber naja...vielleicht nutzt die Post-Konkurrenz diese neue Regelung bei der Post und verwöhnt uns mit angenehmen Preisen :)
 
kasor

kasor

Junglist
Mitglied seit
11 Okt 2002
Beiträge
442
Reaktionen
16
Ort
Berlin F/hain
hab hier jetzt nicht nochmal alles durgelesen.
hier der andere thread wo ich mich schon geäusert hab
https://www.deejayforum.de/forum/showthread.php?s=&threadid=11533

und nun auch die antowrt von der post

Sehr geehrter ...,

gerne möchten wir zu Ihrem Schreiben bezüglich der Formatänderungen Bücher-
und Warensendungen Stellung beziehen.

Die Bücher- und Warensendung als Angebot der Deutschen Post AG wurde seit
nunmehr 12 Jahren keinerlei Preis- und Produktanpassungen unterzogen. Von
den sehr günstigen Versandmodalitäten profitiert der Versandbuchhandel und
damit das Kulturgut Buch und Versender von Warenmustern. Auch für die
Zukunft sieht sich die Deutsche Post AG in der Verantwortung die Verbreitung
insbesondere von Buchsendungen durch das Angebot Bücher- und Warensendungen
zu unterstützen.

Aufgrund geänderter Marktbedingungen und Konsumentengewohnheiten ist die
Deutsche Post AG jedoch gezwungen Anpassungen im Produktangebot der Bücher-
und Warensendungen vorzunehmen. Bei der Bücher- und Warensendung handelt es
sich um ein Briefprodukt welches im Briefbereich produziert und auch
zugestellt wird. Das erhöhte Aufkommen von Sendungen größer 35 x 30 x 15 cm
führt zu einer Behinderung der Produktionsprozesse und damit erheblicher
Verzögerungen in der Bearbeitung. Darüber hinaus ist der Transport von
überformatigen Sendungen, d.h. größer 35 x 30 x 15 cm, in Fahrrad- und
Fußbezirken der Briefzustellung vereinzelt, aber nicht in größeren Mengen
möglich.
Nichtsdestotrotz bleibt das Angebot Bücher- und Warensendungen in den am
stärksten nachgefragten Formatgrenzen bis 35 x 30 x 15 cm weiterhin
bestehen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit dieser Information die Gründe für die
Anpassungen etwas näher bringen konnten und würden uns freuen, Sie auch in
Zukunft als Kunden der Deutschen Post AG begrüßen zu können.

nööö, ich glaub der wechsel zu andern unternehmen ist für mich schon sicher.
mein fav dabei ups
 
 
Oben