Markierungen auf Vinyl

S

Sinu

Mr. kritisch
Mitglied seit
25 Dez 2004
Beiträge
83
Reaktionen
2
Hi Leute!
Und zwar ich oft auf Live Mixing Shows und so weiter dass die Dj's irgendwelche markierstreifen auf ihren vinylz montieren. So kleine weisse klebestreifen, in der mitte.

Was markieren die Streifen??? Sie können ja nicht auf eine spezielle stelle eine s track zeigen da man ja nicht weiss welche rille..... Bitte klärt mich auf... .vielleicht verschafft es mir bei mixen ja auch einen vorteil wenn ich den sinn erkenne :)

MfG
 
jenz

jenz

.....:::::.....
Mitglied seit
18 Aug 2003
Beiträge
2.098
Reaktionen
108
Ort
KH/AZ/MZ
Meistens den Anfang von einem Track oder einer markanten Stelle.
Braucht man beim scratchen
 
S

Sinu

Mr. kritisch
Mitglied seit
25 Dez 2004
Beiträge
83
Reaktionen
2
ja das war mich schon ein bißchen klar.... aber wie kann man sich dann an den streifen orientieren??? also ich seh da jetzt nur einen streifen.... weiss aber nicht wo ich die nadel ansetzen soll ^^
 
caress

caress

hoax
Mitglied seit
14 Dez 2004
Beiträge
484
Reaktionen
20
Ort
fhain
da hat jeder sein eigenes konzept
ich markier anfang und ende eines samples.

wo genau dieses auf der platte ist musst du dir merken..die streifen sind im grunde ein code für den kleber den nicht jeder entschlüsseln kann.
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.933
Reaktionen
460
Ort
Oberhausen
jenz schrieb:
Meistens den Anfang von einem Track oder einer markanten Stelle.
Braucht man beim scratchen

Den braucht man nicht nur zum scratchen. Wenn Jemand ohne Headphone (HP) mischt, dann erleichert es die Sache ungemein. Die Streifen sind nichts anderes als Cuepunkte, die z.B. ein Denon speichert.
Wenn Du genau neben dem Streifen aufsetzt, dann hast Du immer die richtige Stelle.
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
DJ-StachO schrieb:
Den braucht man nicht nur zum scratchen. Wenn Jemand ohne Headphone (HP) mischt, dann erleichert es die Sache ungemein. Die Streifen sind nichts anderes als Cuepunkte, die z.B. ein Denon speichert.
Wenn Du genau neben dem Streifen aufsetzt, dann hast Du immer die richtige Stelle.

wie pickt man diese streifen und wo genau hin ! ich habs noch nie ganz gecheckt.
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.933
Reaktionen
460
Ort
Oberhausen
Du suchst die Stelle mit der Nadel und setzt den Streifen da genau dran. Vielleicht mußt Du noch ein wenig korrigieren, aber so geht es.
 
S

Sinu

Mr. kritisch
Mitglied seit
25 Dez 2004
Beiträge
83
Reaktionen
2
also mitten auf die platte und nicht in der mitte so?
 
jenz

jenz

.....:::::.....
Mitglied seit
18 Aug 2003
Beiträge
2.098
Reaktionen
108
Ort
KH/AZ/MZ
Na, jetzt kommt ihr aber ein wenig durcheinander.
Also der Fragesteller interessierte sich für die Streifen auf dem Label, bzw. in der Mitte.
Stacho meint jetzt die Punkte mitten auf der Platte. Die sind aber eher um die Nadel direkt auf nen Punkt in die Rille zu setzen oder um ne Schleife zu machen.
Das kann man mal machen wenn die Platte nen langen uninteressanten Anfang hat. Man fährt mit der Nadel zum gewünschten Punkt, klebt den Aufkleber ganz dicht an die Nadel und leicht schräg, so dass man die Nadel vor den Aufkleber setzen kann und dieser dann die Nadel in die richtige Rille schubst.
 
Chimmy

Chimmy

PORN 2 ROCK !
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
1.117
Reaktionen
78
Ort
Ulm
Hi!

Also ich hab auch so ein Streifen aber nur auf meinen Battleplatten... Mit dem Streifen markiert man einfach die Stelle wo man scratched man kann damit schneller zu den Stellen kommen wos die besten Breaks hat ;) Nicht mehr und nicht weniger ;)


MfG MaXiMo
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.933
Reaktionen
460
Ort
Oberhausen
Grrr,

gut, es gibt bestimmt auch Sonderpressungen. :cool:
 
MatReverse

MatReverse

Electronic Consumer
Mitglied seit
17 Okt 2004
Beiträge
990
Reaktionen
58
hallo,

man kann sich die Markierungen in die Mitte machen um zu sehen wann man die richtige Stelle zum scratchen hat und es gibt die Streifen für die Rillen die bewirken das die Nadel immer wieder an die Richtige stelle springt, um so z.b. einen Loop zu erzeugen, oder die Nadel anzusetzen für einen Bestimmten Part der Scheibe schneller zu finden.

grüsse
 
Dj Sid

Dj Sid

Lord Sic-ness
Mitglied seit
17 Mrz 2005
Beiträge
200
Reaktionen
2
Ort
Moers
Ich habe dazu auch noch ne Frage,
zum scratchen macht man da die Streifen auf die Rillen oder auf das Lable?
ùnd was nihmt man da für Streifen normales Klebeband oder etwas spezieles???
 
MatReverse

MatReverse

Electronic Consumer
Mitglied seit
17 Okt 2004
Beiträge
990
Reaktionen
58
Dj Sid schrieb:
Ich habe dazu auch noch ne Frage,
zum scratchen macht man da die Streifen auf die Rillen oder auf das Lable?
ùnd was nihmt man da für Streifen normales Klebeband oder etwas spezieles???

dabei kommt es darauf an, wofür man die Platte benutzen möchte: link

ich habe bei DMC schon gesehen das sie das Label und auch die Rillen beklebt hatten. Dafür sollte es auch spezielle Streifen für zu kaufen gehen. Am besten mal in einem HipHop Store nachfragen.

grüsse
 
wirthadelic

wirthadelic

Well-known member
Mitglied seit
25 Mrz 2005
Beiträge
1.021
Reaktionen
127
hi !
also das mit dem platten markieren hab ich gecheckt nur
hab ich immer ein anderes problem damit:
wenn ich eine stelle auf der platte markiere mit nem aufkleber
um zb. einen schönen loop zu erzeugen an gewünschter stelle
komm ich nicht dran vorbei dass es immer richtig laut und hässlich
"knackt" sobald die nadel wieder in die gewünschte loop-rille
geschubst wird... :rolleyes:

jemand irgendwelche vorschläge ?
danke im vorraus !

manu
 
MatReverse

MatReverse

Electronic Consumer
Mitglied seit
17 Okt 2004
Beiträge
990
Reaktionen
58
Hallo!

gute Frage, soweit ich weiss gibt es extra Aufkleber dafür zu kaufen, die an der entsprechenden Stelle abgeflacht sind um das Knacksen sogut wie möglich zu vermeiden. Da müsste ich mich aber bei Gelegenheit mal genauer erkundigen, hab das auch nur vom Hören so mitbekommen. Hast Du dir denn spezielle Aufkleber für sowas gekauft oder einfach mit Tesa-Film oder ähnlichem ausprobiert? :confused: :D

*ich glaube die benötigten Aufkleber dafür müssten so dünn sein, das man sie mit in die Rille hinein kleben kann, sodaß keine grobe Kante entstehen kann...

grüsse
 

Ähnliche Themen

 
Oben