Mash up erstellen


Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R
Rider2244
Well-known member
Mitglied seit
18 Dez 2020
Beiträge
108
Reaktionen
4
Hallo ich hätte folgendes Anliegen.
Ich will in meinen mixes gerne vocals/ acapellas spielen nur weiß ich nicht genau wo und wann ich die am besten rein mixen kann und finde auch kein genaues viedeo auf Youtube, da wollte ich mal fragen ob ihr vielleicht ein Tipp habt.

Oder das ich die selber produziere und so abspielen

Vielen Dank im voraus
 
R
RAC
Well-known member
Mitglied seit
10 Dez 2011
Beiträge
541
Reaktionen
87
du willst solche sachen live machen oder am rechner "im studio"?
 
R
Rider2244
Well-known member
Mitglied seit
18 Dez 2020
Beiträge
108
Reaktionen
4
Am liebsten live
 
K
k.k.supporter
Well-known member
Mitglied seit
10 Aug 2009
Beiträge
189
Reaktionen
36
Acapellas hast du? Die sollten dann entsprechend passen im Beat Grid und Tonart (schafft Rekordbox z.b. nicht anständig). Ich setzte mir in den Acapellas entsprechende Cues und benenne sie auch in der Länge, so weiß ich direkt, ob ein Vocal oder Chorus z.b. 8, 12 oder 16 Takt lang ist. Wenn du dir die Dateien so vorbereitest, kannst du sie in ein beliebigen Track mischen, der bzgl. Tonart und Geschwindigkeit passt. Wo du das im Track reinmischt, bleibt letztendlich dir überlassen, aber sinnvoll sind sicherlich im Break oder auch im Drop, wenn der nicht zu voll ist. Schau dir am besten mal bei Youtube Mashups an, da kann man sich was abschauen (meistens, viele sind auch wirklich grausig).

Ein Patentrezept gibt es auch nicht. Es macht aber Sinn, zuvor das Ganze schon mal zu testen, wenn du noch nicht so viel Erfahrung hast.
 
R
Rider2244
Well-known member
Mitglied seit
18 Dez 2020
Beiträge
108
Reaktionen
4
Das ist ja die Frage weil ich die im break nutzen will aber die aber mals zu kurz sind wie ich das am besten fixe damit es paast
 
K
k.k.supporter
Well-known member
Mitglied seit
10 Aug 2009
Beiträge
189
Reaktionen
36
Entweder du spielst sie mehrmals oder loops bestimmte Passagen oder du nimmst die Cues und springst in der acapella oder du startest sie einfach später. Dann musst du nur wissen, wie lang dein Break ist, damit sie vorm built Up zu Ende ist oder sie du da Loopen kannst. Da gibt es sehr viele Möglichkeiten, aber letztendlich hilft da nur selbst auszuprobieren. Alternativ kannst du dir auch acapellas suchen, die genau die Länge des Breaks haben (oder umgekehrte).
 
R
Rider2244
Well-known member
Mitglied seit
18 Dez 2020
Beiträge
108
Reaktionen
4
Okay, ich weiß halt nicht ob es klüger ist die mashup davor zu produzieren weil es ja dann einfacher zu mixen ist
 
K
k.k.supporter
Well-known member
Mitglied seit
10 Aug 2009
Beiträge
189
Reaktionen
36
Das ist natürlich viel einfacher. Du kannst es einfach hin und her schieben und mit Effekten arbeiten. Das sind aber unterschiedliche Ansätze. Willst du neue Lieder kreieren, dann macht das vorproduzieren mehr Sinn. Willst du acapellas als Element im Mix nutzen, im z.b. in speziellen Situationen bestimmte Reaktionen im Publikum zu erzeugen oder um z.b. zum nächsten Track zu mixen, dann bleibt nur live. Dann kannst du aber spontan alles mit allem kombinieren und bist nicht genau auf den einen Mix beschränkt.

Wenn es dir aber noch schwerfällt, würde ich aber erstmal mit vorproduzieren anfangen. Wenn du da den Dreh raus hast, wird es dir dann auch live leichter fallen. Das Prinzip ist ja sehr ähnlich, du hast nur auf der Bühne weniger Zeit und brauchst ein richtiges Timing. Das ist aber eine Erfahrungssache (außer bei komplett talentfreien Personen). Die wenigsten können aber einfach Mal aus dem Stehgreif mit einem beliebigen acapella arbeiten. Ich behaupte Mal das 98% alle Mashups zumindest vorher schon Mal getestet wurden.
 
DJAlex34
DJAlex34
Member
Mitglied seit
3 Mrz 2021
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ort
München
Hallo zusammen, ich hoffe es ist okay wenn ich mich der Diskussion mal anschließe :)

@k.k.supporter fürs live mixen von mashups mit acapella: findest du es ist einfacher die über ein eigenes Deck also beispielsweise über einen eigenen Player zu mixen oder sich dafür eventuell ein MIDI-pad zu besorgen?

Gruß,
Alex
 
K
k.k.supporter
Well-known member
Mitglied seit
10 Aug 2009
Beiträge
189
Reaktionen
36
Ich arbeite gar nicht so viel mit Acapellas, da mir der Aufwand oft zu groß ist, die entsprechend vorzubereiten. Neue Songs sind meist gut zu gridden, aber die kann man nur ein paar Wochen nutzen und die "Evergreens" nehmen oft viel Zeit in Anspruch. Zudem finde ich, dass die Crowd gar nicht mehr so scharf darauf ist, bzw. es gibt von jedem Track meist schon so viele Remixe, dass ich lieber so einen nehme. Die kennen oft auch nur einen Bruchteil der Leute, sodass der Mehrwert eines wirklich eigenständigen MashUps für mich nicht zieht. Ich bin aber auch kein Clu DJ mehr. Wenn, dann nutze ich sie meist als Transition und dann mache ich es Live mit Controller oder CDJs. Mit Ableton arbeite ich max. 1x im Jahr und da reicht mir die Bedienung per Maus. Live lege ich damit nicht auf, bin aber auch kein Produzent, sondern einfacher DJ.
 
R
Rider2244
Well-known member
Mitglied seit
18 Dez 2020
Beiträge
108
Reaktionen
4
Klar gibt es viele als remix mashup oder bootleg aber im Bereich von deutsch stimmigen liedern gibt es gar keine die man so legal downloaden kann deswegen glaube ich das dies der einzige Weg ist das zu machen
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.692
Reaktionen
363
Für solche Anwendungen nutze ich die Sample Decks in Traktor mit einem F-1 Controller.
Es gibt aber noch zig andere Möglichkeiten. Serato hat auch einen Sampleplayer.
Kommt halt wie k.k. schon geschrieben hat darauf an wie intensiv / oft du das nutzen willst, ob sich der Aufwand lohnt, oder ob man lieber versucht erstmal die Bordmittel auszureizen.
 
R
Rider2244
Well-known member
Mitglied seit
18 Dez 2020
Beiträge
108
Reaktionen
4
Ich möchte es schon sehr intensiv benutzen um zum Beispiel beim zweiten break eins einzusetzen damit es nicht langweilig wird, da ist eben die Frage wie man es am besten macht
 
R
Rider2244
Well-known member
Mitglied seit
18 Dez 2020
Beiträge
108
Reaktionen
4
Wie ist das mit den Rechten
Sowie ich mitbekommen habe kann man die deutschen acapella kostenlos downloaden und die normalen Lieder ja kaufen wie ist es da wenn ich die zusammen als mashup produziere mit den rechten/ Lizenzen
 
Patrick
Patrick
ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
13.051
Reaktionen
509
Ort
Oberhausen
Es gibt nur einen legalen Weg: Dazu schreibt man gewöhnlich das Label an und fragt nach einer Freigabe.

Was glaubst du, warum mashupgermany solche Rechtsstreitereien hat?
 
R
Rider2244
Well-known member
Mitglied seit
18 Dez 2020
Beiträge
108
Reaktionen
4
Finde es nur krass das es im deutsch sprachigen so schwierig ist und im englischen gibt es so viele.

Geltet das auch für live mashup
 
D
daswadan
Well-known member
Mitglied seit
23 Dez 2008
Beiträge
364
Reaktionen
23
Wie ist das mit den Rechten
Sowie ich mitbekommen habe kann man die deutschen acapella kostenlos downloaden und die normalen Lieder ja kaufen wie ist es da wenn ich die zusammen als mashup produziere mit den rechten/ Lizenzen
Wo kann man Accapellas einfach runter laden? Wenn du die Rechte nicht hast, darfst du das Mashup nicht veröffentlichen.
Finde es nur krass das es im deutsch sprachigen so schwierig ist und im englischen gibt es so viele.

Geltet das auch für live mashup
Deutsche Musik und Accapellas hört außerhalb Deutschlands und Österreichs halt keiner, englischsprachige Musik geht weltweit.
Ein live Mashup in einem Club interessiert keine Sau. In einem Stream im Internet könnte es schwieriger werden.
 
R
Rider2244
Well-known member
Mitglied seit
18 Dez 2020
Beiträge
108
Reaktionen
4
Hat mir jemand gesagt das es da viele Seiten gibt wo man die kostenlose downloaden kann

Aber im englischen ist ja das Prinzip gleich oder nicht
 
D
daswadan
Well-known member
Mitglied seit
23 Dez 2008
Beiträge
364
Reaktionen
23
Hat mir jemand gesagt das es da viele Seiten gibt wo man die kostenlose downloaden kann

Aber im englischen ist ja das Prinzip gleich oder nicht
Es gibt auch Seiten, wo man Programme, die eigentlich €1000,00 kosten, kostenlos runterladen kann...
 
R
Rider2244
Well-known member
Mitglied seit
18 Dez 2020
Beiträge
108
Reaktionen
4
Also auf gut deutsch sind die nicht legal
 
D
daswadan
Well-known member
Mitglied seit
23 Dez 2008
Beiträge
364
Reaktionen
23
Aller Wahrscheinlichkeit nach nicht.
 
SORAR
SORAR
Sound Raider
Teammitglied
Moderator
Autor/Editor
Mitglied seit
25 Okt 2009
Beiträge
3.028
Reaktionen
67
Ort
Heidelberg
Für eine rechtliche Beratung, welche Quellen legal und illegal sind, ist das DJF nicht zuständig. Der eigene gesunde Menschenverstand nimmt bereits viele Antworten vorweg.

Hier wurde alles gesagt und damit ist hier zu. :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

R
Antworten
0
Aufrufe
292
Rider2244
R
R
Antworten
65
Aufrufe
1K
Netwizard
N
R
Antworten
9
Aufrufe
479
Rider2244
R
T
Antworten
16
Aufrufe
2K
Mick Bellator
Mick Bellator
 

Neue Themen


Oben