Mastertempo bei Plattenspieler


T
tpichler
Banned
Mitglied seit
22 Feb 2004
Beiträge
45
Reaktionen
1
Ort
Wien, Österreich
Hi,

ein Bekannter von mir hat mir heute erzählt dass sein neuer Plattenspieler (Stanton STR-8 xx - irgendwo um die 500 Euro) sogar Mastertempo beherrscht.

Ich hab jetzt im Internet mir verschiedene Turntables angesehen, aber nirgends ist etwas von "Mastertempo" gestanden. Wird das bei Plattenspielern anders genannt? Konkret geht es mir um den Plattenspieler von Synq da der vielleicht auf meiner nächsten Einkaufsliste steht.... ;-)

Und eine 2. Frage hab ich auch noch: Was ist eigentlich der "Quarz lock"?

Danke schon jetzt für die Antworten!
 
Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.239
Reaktionen
178
Ort
Vienna [Austria]
mastertempo = key lock

stanton tt's und auch der numark ttx hat diese funktion.

da aber dieses signal digital zerstückelt wird leidet die qualität ein bisschen darunter -> es entsteht ein kleiner delay.

quarz lock ist eine funktion mit dem du per knopfdruck den pitch regler deaktivieren kannst
 
Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.239
Reaktionen
178
Ort
Vienna [Austria]
hm also ein pitch reset ist ja eigentlich nicht, weil wenn du den knopf wieder drückst, du wieder nicht bei 0 bist (wenn fader nicht 0 is)
 
elek-c
elek-c
Well-known member
Mitglied seit
3 Mrz 2004
Beiträge
105
Reaktionen
0
Ort
Merseburg
Das ist die Bezeichnung worunter ich es kenn.
Mit Pitch-Reset mein ich ich: Fader bewegen, Geschwindigkeit verändern, Knöpfchen drücken, wieder bei 0% Pitch ankommen.
Grünes Lämpchen leuchtet wieder.
Der Fader steht weitherin nicht auf der Nullstelle.
Wenn man die Taste erneut drückt, dreht sich der Teller wieder zu der Geschwindigkeit, die man mit dem Fader eingestellt hat.
Der Pitch wird also wieder aktiv eingesetzt.
 
T
tpichler
Banned
Mitglied seit
22 Feb 2004
Beiträge
45
Reaktionen
1
Ort
Wien, Österreich
Hmm.... Das ist jetzt aber schwierig für mich. Soll ich mich einen guten Plattenspieler kaufen um ca. 400 Euro wie z.B. den Synq oder noch ca. 120 Euro auf einen TTX drauflegen der dann "Mastertempo" könnte. Es sind 400 Euro schon relativ viel Geld (zumindest für einen Plattenspieler) aber bevor ich mir um 400 Euro etwas kaufe was ich später bereue, da leg ich doch gleich 120 Euro drauf. Wäre das eine lohnende Investition?

Vielleicht könnt ihr mir ein paar Beispiele geben wo man den Pitch Reset einsetzt... :)
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
habe selbst 2 tt-x, halte aber die mastertempofunktion für mehr als überflüssig, da sie zzt. noch nicht ausgereift ist!

sie hat einzig und allein die aufgabe, den pitchvorgang "unhörbar" zu machen, sprich sie balanciert das signal aus, damit es nicht zu einem "mickey-mouse"- effekt kommt...

somit kannst du im prinzip auf +8/10 pitchen, aber die tonhöhe bleibt gleich - aber wer pitcht schon so hoch...
 
K
Kahana
Up-Beat-Surfer
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
161
Reaktionen
0
ahaa.

wieder was gelernt. die frage interessierte mich nähmlich auch nur anders rum. also mich interessierte ob sich das mastertempo auch ohne zu grossen qualliverlust einsetzen lässt?

stellt sich ne neue frage:
muss ich dafür den digitalen ausgang benutzen oder geht das auch über den normalen phono? und habt ihr noch andere infos dazu?

informationen wären nähmlich kaufentscheident für mich, da ich sehr gerne hochpitche, mir aber die "mickey-maus" stimmen doch n bissel aufn sack gehen.

kahana
 
kasor
kasor
Junglist
Mitglied seit
11 Okt 2002
Beiträge
442
Reaktionen
16
Ort
Berlin F/hain
Original geschrieben von Alex Flynn
somit kannst du im prinzip auf +8/10 pitchen, aber die tonhöhe bleibt gleich - aber wer pitcht schon so hoch...

ich zB
kommt ja auch immer drauf an was man auflegt
und warum soll man nich die bpm hochschrauben damit die luz richtig ausrasten und ordentlich hotsteppen
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
@ kahana ;

es gab auch mal ein gerät namens "vinyl touch" von der fa. schütt mixmachines - dieses beherrschte das gewollte feature ziemlich gut!

ich weiss allerdings nicht, ob man das noch so problemlos bekommen kann...:confused:


und ja, soweit ich weiss, geht das beim tt-x nur über den digital-ausgang!
 
Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.239
Reaktionen
178
Ort
Vienna [Austria]
die master tempo funktion ( key lock) beim ttx geht nur wenn du das signal über line ausgibst (ob auch digital per sdpif weiß ich nicht)
 
K
Kahana
Up-Beat-Surfer
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
161
Reaktionen
0
line wär ja auch ok.
regelbar is das dann aber leider bestimmt nich, oder? ich mein, dass man die tonhöhe auch ein wenig nach oben oder unten regeln könnte.

beim dancehall isses nähmlich gang ung gebe hoch zu pitchen (wir europäer scheinen da nen anderen geschmack als die jamaikaner zu haben). aber bei +8/10% fängt es dann doch an n bissel blöd zu klingen. das würde ich dann halt gerne ein wenig nach unten regeln.

gibt es überhaupt bezahlbare geräte, die sich im dj-alltag einsetzen lassen, die das können?

kahana
 
Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.239
Reaktionen
178
Ort
Vienna [Austria]
also du kannst mit effektgeräten die die funktion "pitch-shift" unterstützden, das gleiche machen und sogar noch richtig regeln.

auf dem ttx kannst du einfach die eine bestimmte stimmhöhe festlegen (innerhalb -50% bis +50 %) und dann einfach den pitch.

nachdem du ihn geregelt hast kannst du nicht mehr so einfach die stimmhöhe verändern ohne wieder mim pitch herumzuspielen und wieder auf gewüsnchte geschwindigkeit einzustellen.
 
K
Kahana
Up-Beat-Surfer
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
161
Reaktionen
0
auf dem ttx kannst du einfach die eine bestimmte stimmhöhe festlegen (innerhalb -50% bis +50 %) und dann einfach den pitch.

nachdem du ihn geregelt hast kannst du nicht mehr so einfach die stimmhöhe verändern ohne wieder mim pitch herumzuspielen und wieder auf gewüsnchte geschwindigkeit einzustellen.

hä, peil ich jetzt nich so ganz.

also ich kann die tonhöhe fest legen. sagen wir mal auf +4% (nehme mal an ich pitche auf +4%, drück dann die mastertempotaste), dann die geschwindigkeit auf +8% (pitch halt weiter auf +8%).

wenn ich dich jetzt richtig verstanden hab, kann ich das mastertempo nicht verändern während die platte läuf, da ich dann wieder an den pitch muss, was man natürlich höhrt.

lieg ich mit meiner vermutung richtig?
 
Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.239
Reaktionen
178
Ort
Vienna [Austria]
also konkretes beispiel :

pitch auf +4% -> key lock aktiviernen.
pitch auf +8% -> gschwindigkeit is auf +8% aber tonhöhe is auf +4%

oder

pitch +20% -> key lock aktivieren
pitch auf 0% -> geschwindigkeit normal aber tonhöhe wie bei +20%

genau deine vermutung ist richtig. wobei es recht gut bei beispiel 2 klappt -> wegen der quartz lock taste mit der du den pitch fader umgehn kannst und so dein key lock frei wählen kannst.
 
K
Kahana
Up-Beat-Surfer
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
161
Reaktionen
0
coole sache. glaub ich werd doch auf 2 ttx´n spaaren.

nur eins noch: ich hab hier was von latenzen gelesen, wie gross ist die denn, behindert die einen beim mixen? und wie gross is der qualiverlust?

danke soweit schon mal.

kahana
 
Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.239
Reaktionen
178
Ort
Vienna [Austria]
also wie schon am anfang gesagt, gibts einen "kleinen" delay effekt wenn du zum beispiel master tempo mit +50% machst und auf 0% spielst.

bei solchen großen tonhöhen unterschiede gibts noch nen "special effekt" dabei ;)

und zwar wird da die stimme so verzerrt dass es so metallisch klingt :)

man kann damit auch ganz interessante sachen machen.

ich finde den ttx auf jeden fall geil !

wenn man genau hinhört, hört man sogar nen ganz ganz kleinen doppelbass bei +8% master tempo. aber ich denk mal dass man sowas im club oder bei PA-boxen net wirklich merkt.
 
T
Tom5849
aka D.E.F.C.O.N. F.I.V.E.
Mitglied seit
29 Feb 2004
Beiträge
109
Reaktionen
0
Ort
Grimmen
hab ja auch gerade probleme mit tt(zu kaufen)!und habe auch mal den alten slm durchgeschaut...da gibt son gimini mit master-tempo,digitalanzeigen,usw...hightech und kostet um die 500eus
 
 

Neue Themen


Oben