Megaphon-Stimme

JungleWarHead

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
145
Ort
Paderborn
Mich würde einfach mal interessieren wie und womit ihr eine Stimme bearbeitet, damit sie sich anhört, als würde sie durch ein Megaphon (schreibt man das so? Sieht irgendwie ka**e aus...) gesprochen werden ... Was gibts da für Möglichkeiten? Plu-Ins? Hardware-Vocoder?
 

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Ort
Hinter den Bergen
Megafon oder Megaphon..beides scheint möglich zu sein...
Megafon, Telefon, Radio und änliche „Stimmen“ hinzubasteln ist teilweise gar nicht mal so einfach, wenn mans richtig machen will. Der besondere „Effekt“ basiert nämlich meistens auf technischen Unzulänglichkeiten der Erzeugungsgeräte, bzw bei Telefon und Megafon auf einem eingeschränktem Frequenzgang. Ansatzweise kann man den Effekt mit guten parametrischen oder graphischen EQ´s reproduzieren: Hierzu alle Frequenzen rausdrehen und eine radikale schmalbandige Betonung bei 1-3 kHz um mindestens 15dB vornehmen.
Dadurch dämpft man aber leider nur die unerwünschten Frequenzen und entfernt sie nicht, wie es beim Mega/Tele-Fon geschieht.
Soweit ich weiß gibt’s aber inzwischen diverse Lo-Fi-FX Plug-Ins für alle gängigen Audio-Sequenzer, die derartige Effekte im Repertoire haben und „qualitativ“ schon ganz genial sind. Trotzdem..am kultigsten wäre es natürlich sich ein echtes Megafon zu besorgen und die Klänge mit feinsten Studio-Großmembran-Kondensatormikrofonen aufzunehmen.


Editiert von SChrauber am 11.04.01 @ 03:54 h
 
 
Oben