Mein System: Ja/ Nein/ Bedingt...?!

F

FunkyMonkey

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
86
Reaktionen
0
Ort
Stutt-guard
Hi Ho,

wie ihr meiner niedrigen Posting Zahl entnehmen könnt, bin ich noch recht neu hier. Habe mir dennoch einige Threads durchgelesen und mich ein wenig informiert. Ob dies ein bisschen was gebracht hat - man weiß es nicht!

Hier hab ich auf jedenfall mal ein kleines System zusammengestellt, welches meiner gewünschten Preisklasse in etwa gerecht wird. (Falles es 100-200 € billiger vergleichbares gibt - nur her damit!)
Um's wie viele andere ebenfalls vorweg zu nehmen: Ein MK schliesse ich (fast) 100% aus - schliesslich komme ich mit ordentlichem Mixer und gescheiten Hörern auf gute 1500 €uro.

Bei meiner "Rechnung" bin ich nun knapp auf über 1000 €uro gekommen. Was in DM 1000 (in Worten: EINTAUSEND Mark) weniger entspricht. :eek:

Doch nun schluss mit dem geschwafel...
Hier mein "ins Auge genommene" Set:

GEMINI PT-2100
Turnies
ORTOFON CONCORDE - SET - DJ-S _blau_
Systeme
STANTON SK-6F
Mixer
SONY MDR-V500DJ
Hörer


Was meint Ihr dazu? Ist das Set seine 1029,00 €uro wert? Kalkuliert ist das ganze teil bei http://www.kraus-elektronik.de/krausdj
Achja: Was vielleicht noch zu erwähnen wäre: Bevorzugt würde ich House (French, Vocal, Disco) auflegen. Scratchen is' demnach nich' wirklich...

Desweiteren ist es zur Zeit (!) (schliesslich habe ich bisher ausser am PC keine Erfahrung mit Mischen, o.ä) für den Heimgebrauch sowie die ein oder andere kleine/ mittelkleine Party. (Demnach sind imo auch keine Technics angebracht)

Grüße und vielen dank, solltet ihr Euch kurz Zeit nehmen und Eure Meinung schreiben! :)
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
für den ANFANG sehr ordentlich
würde aber wenn du noch en bissel sparen willst en UMX 7 als Mixer nehmen, der kostet 148 Euro ob man den mit dem Stanton vergleichen kann müssten dir andere Leutz beantworten.
system sind sehr in ordnung und auch der kopfhörer auch die tables reichen für den anfang.
würde das ganze aber an deiner Stelle beim Deejayladen bestellen die haben en guten service und ab 50 Euro muss du keine Versandkosten zahlen, der Service ist auch sehr ordentlich bei denen, SETPREISE machen die auch frag einfach mal an
cu Alex
 
C

chip1000

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
211
Reaktionen
0
Hi

Also wenn du wirklich eine billig Turntabel willst der eine starken motor hat und brauchbar ist ist der Omnitronic dd 3220 zu empfehlen ... kostenpunkt 190 euro bei thoman.de ? oder wie auch immer die heißen

Tonabnehmer kannst du glaub die normalen ortofon pro (s)
nehmen sind ne spur billiger ...

Zum Mixer kann ich nur sagen das ich einen sehr biligen
mc cryp dj 7 habe und mit dem vollsttens zufrienden bin ..
der 2 kanal Mixer von Jaytec vom elevator ist baugleich soweit ich weiß ...

Etwas was ich dir wirklich ans herz legen würde:
Kauf dir entweder gleich gute headphones (die 700erter von sony oder sennheißer hd24 ect)
oder kauft dir billige am anfang sowas wie die 300erter von sony ...

mfg
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Klar er kann auch die Pro nehmen kosten 38 Euro das Stück, bei dieboxhifi.de aber nutze lieber die Preisgarantie vom Deejayladen, einfach den schreiben wo es die günstiger gibt und dann machen die dir den selben Preis.
Also ich hab den Sony Mdr 500 und bin voll zufrieden, klar kann der net ganz mit den Sennheiser oder dem 700 von Sony mithalten aber für zu Hause reicht der total und auch im Club könnte man ihn nutzen. Also ich bin sehr zufrieden. Zum Mixer, hab den UMX7 von Gemini und der hat echt geile Fader, auf die Fader sind sogar 1 Jahr Garantie drauf und auf den Mixer 3 JAHRE der hat en guten Eq und der Klang ist auch in Ordnung. Von der Verarbeitung her passt es auch. UND FÜR 148 Euro, also der Mixer hat derzeit das BESTE PREIS/LEISTUNGSVERHÄLTNIS
Tables lies dir mal den Test auf
www.jfts.de
durch der Table hat echt gut abgeschnitten, klar von Omnitronic hab ich auch gutes gehört, der Preis von 190 Euro ist auch sehr geil und für den Anfang müsste der auch reichen.
Kannst ja später andere Tables kaufen.
Also poste wenn du fragen hast
bye Alex
 
F

FunkyMonkey

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
86
Reaktionen
0
Ort
Stutt-guard
Hi,
danke soweit erstmal für die tolle Resonanz! So hab' ich mir das vorgestellt.

Kurz zu den einzelnen Sachen:

Wegen den Headi's mach ich mir atm nicht wirklich 'nen Kopf. Hier kommt eventuell auch eBay in Frage. Die ersten Monate werde ich ohnehin erstmal zu hause ausprobieren, reinkommen und von 0 anfangen! Das macht mir aber auch nichts... von nichts kommt schliesslich nichts. :)

Bei dem Mixer werde ich wohl wirklich zu genanntem UMX 7 greifen. Wenn die Preis/ Leistung wirklich dermaßen gut ist, ist das sicherlich genau das richtige für mich! Immerhin würde ich dafür stolze 120 €uro weniger zahlen.

Die schwerst zu klärende Frage dürften nach wie vor die Turnies sein... 'werde mich mal weiter informieren und Tips und Tricks sammeln. Vielleicht auch in meinem "Haus Houseboard", welches ihr so btw. unter houseboard.de erreichen könnt. :)
Am anfang habe ich mir ernsthaft überlegt komplett Sets (von Reloop z.B.) zu kaufen.
Von dieser Idee bin ich allerdings inzwischen eher abgekommen! Denke das ist auch besser so...
Ob ich mir jedoch (die anscheinend recht soliden) 4 oder 5000'er Reihe von Reloop besorge bleibt weiterhin offen.

Bei den Nadeln habe ich mich wohl in der FAQ vertan. Werde hier die etwas billigeren einplanen! Danke für den Hinweis

Gruß,
FM

* Edit *
Also, wenn ich den ganzen spass nun nochmal vom Deejayladen.de zusammenrechne (diesesmal die Systeme richtig berechne - nicht wie beim ersten mal *g*) komme ich insgesamt auf 1.104,00 Euro.

Mit dabei:
- Gemini PT-2100
- Gemini UMX-7
- Ortofon Concorde SET DJ-S
- Sony MDR-V 700DJ

The search goes on... :)
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Schau mal auf
LINKEBASE also hier auf der Site, da wirste sicher fündig ;)
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Hallo!

Erst mal Herzlich willkommen im Forum!!!
Das Einstiegsset ist durchaus OK - damit machst Du nichts falsch. Einige Sachen hätte ich doch nich zu bekritteln:

1. Vergiss die Ortofon Pro. Zahl 2x 10 EUR drauf und hol Dir dann lieber doch die beiden besser klingenden DJ S.

2. Du bis Dir im Klaren, dass Du dir einen Battlemixer kaufst?! Dachte erst Du wärst HipHopper ;), aber für House würde ich mir doch was anderes überlegen. Der UMX Boom regt mich langsam auf. Es scheint wirklich niemanden mehr zu interessieren, dass UMX, eine Battlemixerserie, ursprünglich für Turntablism und HipHopmixing entwickelt worden ist... Vorsicht: Battlemixer haben manchmal seltsame Faderkruven - muss gerade selbst damit zurechtkommen...

3. Für mehr Geld bekommt man auch mehr und ich kann mir kaum vorstellen, dass gemini Mixer in Sachen Verarbeitungsquali an Stantons herankommen.
Schau mal nach Ecler oder den anderen (Nicht-Battle-)Mischpulten von Stanton.

Grüzzli, Badtrans
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
@Badtrans
Du muss aber zugeben das der UMX für den Preis schon in Ordnung ist, klar behalten werde ich den Mixer vielleicht noch en halbes Jahr, dann hol ich mir en DJM 500, aber das ist ja jetzt offtopic.
Aber für den Anfang reicht der.
Klar er kann auch jetzt schon einen gescheites Mixer holen, kein Problem nur zahlt er dann gleich mal en bissel mehr.
Zu den Systemen ich hab die Pro echt günstig bekommen 38 Euro das Stück und ich bin zufrieden für zu Hause reichts.
 
F

FunkyMonkey

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
86
Reaktionen
0
Ort
Stutt-guard
Also bei den Systemen hab' ich anscheinend noch nicht ganz den durchblick.
Wie kommst du auf knappe 40 €uro/Stück? Das ist dann aber das reine "System". Also ohne Nadeln? right...?

Zu finden auf deejayladen.de unter: Tonabnehmer > Ortofon Concorde Systeme DJ-S blau (59 Euro)

Mit Nadeln (wovon ich nat. 2 Stück bräuchte) käme ich also auf 2mal Ortofon Concorde SET DJ-S für demnach 2x 79,00 Euro?
Oder bin ich auf dem Holzdampfer? ;)
Ich glaub so isses richtig! *g*
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Du zahlst 10 EUR dazu im vergleich zum Pro.
Das sind die Preise für das System mit einer Nadel.

Also...du brauchst ja zwei Systeme:

Pro und Pro = 98,-
DJ S und DJ S= 118,-

Differenzt ist 20 EUR.
 
PhoneX

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.562
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
@Funky:

Neineinein :)

Systeme werden grundsätzlich incl Nadel verkauft, ausser es ist explizit "Systemträger" angegeben, aber den bekommt man nur ganz selten einzeln.

Also: bei deejayladen (wo du schaust), kosten die Pro-S 49€ und die DJ-S 59€ und zwar so wie sie da abgebildet sind.
Ob Du dir diese sets kaufst, bleibt Dir überlassen, aber ob Du so schnell 2 Nadeln pro System verballerst glaube ich kaum ;) Laut Beschreibung "Komplettes Set, bestehend aus 1 x System, 3 x Nadeln und 1 x
Nadelbürste. Komplett in einer Samtschatulle für den sicheren
Transport"
Wie gesagt, nicht unbedingt notwendig.

Wenn Du Dich nun für die Pro-S entscheiden solltest, die gibt es bei dieboxhifi.de eben für 38€ wobei Du die dann aber über die Preisgarantie trotzdem über deejayladen bestellen kannst, wenn Du ihnen den Händler nennst, wo es die günstiger gibt....

eigentlich habe ich nur alles wiederholt, was die anderen schon geschrieben haben, hoffe, es ist jetzt trotzdem klarer geworden :)
 
F

FunkyMonkey

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
86
Reaktionen
0
Ort
Stutt-guard
Ja, du hast recht! Wenn ich mir das obrige nochmal genau anschaue leuchtet bei mir auch 'nen Licht. ;)

Bin halt nicht der allerschnellste. ;)
Btw. einen schönen guten morgen & einen hoffentlich kurzen Freitag "Arbeits"tag. :D
 
 
Oben