Meinung LD System LDEB 122 AG2 Stinger VS. Elecrto Voice ELX 112 P

J
Jason K
Active member
Mitglied seit
13 Aug 2010
Beiträge
42
Reaktionen
0
Ich werde noch verrückt.

Kann mich nicht entscheiden. Wollte mir neue Topteile Kaufen da mir meine alten zu schwach sind und damals ein Fehlkauf waren gebe ich ja zu ( FAME PS 12a MKII).

Jetzt war ich in bei Just Music und habe mir welche angehört.

RCF ART 312 a MK III
EV ELX 112p
Yamaha DXR 12

LD LDEB 122 AG2 kenn ich vom Kumpel



Nun sind nur noch 2 Boxen im Rennen da die anderen mich vom Sound nicht überzeugt haben. Mir fehlen die Mitten bei den anderen oder die Boxen waren von den Hochtöner einfach zu krass.


Drin sind die LD System LDEB 122 AG2 Stinger VS. Elecrto Voice ELX 112 P


Einsatzgebiet.

Privatparty von Hochzeit bis Geburtstage mit Elektro/ House Musik.
Gern auch als Monitorboxen für Veranstaltung wo wir gute 700 Leute beschallen (Nur Monitore für DJ)
Wollt damit schon ein Raum beschallen der 120 m² ist und so ca. 100 Personen sollten locker drin sein.
Auch gern Discopegel natürlich mit Verstärkung eines Subwoofer´(den ich schon habe).

Was meint Ihr.

Die Preise sind ja fast gleich bei beiden.
Habe noch nicht rausbekommen was die EV ELX 112P an RMS haben.

Will auch das die Boxen nicht ausfallen wie meine alten. Bei zu Krasser Beschallung ist der Kühlkörper so warm geworden das die Boxen (FAME PS 12a MKII) einfach ausgegangen ist und jeder kennt es das ist voll peinlich.
 
J
Jason K
Active member
Mitglied seit
13 Aug 2010
Beiträge
42
Reaktionen
0
Hat irgend einer von euch die Systeme und kann mir mehr dazu sagen. Bin jetzt auch auf die RCF 712a gestoßen die auch interessant sein könnten.
 
D
dermario
AUX
Mitglied seit
16 Okt 2006
Beiträge
595
Reaktionen
4
Ort
Wien
Interessant, ich hab ebenfalls mal Boxen verglichen und mich für die RCF 312A-MK3 eben WEGEN den guten Mitten und den unaufdringlichen Höhen entschieden. :)
 
Tobi Agudo
Tobi Agudo
Well-known member
Mitglied seit
21 Sep 2007
Beiträge
405
Reaktionen
1
Ort
München
Ich nutze zwei ZLX 12P auf Events wie Hochzeiten etc. oder auch in Bars. Mag die Lautsprecher sehr gern, da sie sehr flexibel sind und bis ca. 80 oder max. 100 Tanzende (also bei Hochzeiten auch mal 150 Personen im Saal) - unterstützt durch Subwoofer - auf solchen Events eine klasse Figur machen.

Optisch sind sie dezent genug für schicke Räume. Wichtig sind auf jeden Fall auch gute Stative, um das Potential auch nutzen zu können. Außerdem sind Hüllen Pflicht, der Lack ist nicht so widerstandsfähig wie bei manch anderen Lautsprechern.

Hab sie auch bereits als DJ Monitor benutzt, wenn eine größere PA vorhanden war.
Bei der letzten Hochzeit wurde ich gefragt, ob ich dem Paar einen Lautsprecher fürs Standesamt leihen kann. Einfach eine Box + Hülle mit Strom und hochwertigem 3,5mm auf 3,5mm Kabel ausgeliehen, Handy dran und alle waren zufrieden.

Kann sie dir für den geplanten Einsatzzweck empfehlen, die Stinger kenn ich persönlich nicht.
 
 

Neue Themen


Oben