Merkwürdig!? Problem beim aufnehmen!

Chris Light

Chris Light

optimal minimal
Mitglied seit
18 Okt 2005
Beiträge
183
Reaktionen
4
Ort
Saarland
Hallo leute,
Bin jetz ca. 2 Monate aktiv dabei, d.h. am Tag 1 bis 2 stunden am set. Ich würde mich als talentiert einstufen, und ich scheitere kaum noch an einem übergang, bzw einpitchen usw.
Mein set besteht aus 2x 1210, behringer djx700, technics heady (rp dj1210) ...
Zu meinem Problem:
Ich habe mein set im Keller stehn, und angeschlossen das ganze an ne hifi Anlage...
Und seit kurzer zeit nehme ich mich selbst beim Auflegen auf (Pc unterm dach, kabel in den keller gelegt :) )
Egal was ich unten an meinem "set" in... echtzeit mache, so gut sich der Übergang da auch anhört, (sauberer bass, eq`s etc, cutten egal was)
"studiere" ich mein set später am pc ein... z.t. doppelbässe , einiges was sich unten super anhört und ich mir denke "geil" ... aufm pc zum ****en...
Keine ahnung woran das liegen kann, ich mein solang es "live" gut iss, iss es ok, aber wenn ich dann mal aufnheme iss es lang nich mehr so toll, wenn nich sogar grottenschlecht...
Vielleicht kennt das problem jemand und kann mir helfen...
Sufu hat nix konkretes hergegeben...
Vielen dank im vorraus
MFG Chris
 
Nik Wel

Nik Wel

Electro Swing
Mitglied seit
30 Sep 2004
Beiträge
750
Reaktionen
47
Ort
Hannover
Versuch mal, nur über Kopfhörer zu mixen und schau, ob sich dann was ändert - entweder bist du zu ungenau oder deine Boxen.

Die Erfahrung, dass sich bei einer Aufnahme alles nicht mehr ganz so toll anhört wie live hat aber jeder "am Anfang" gemacht, aber bei dir liest es sich als wärs was technisches...
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris Light

Chris Light

optimal minimal
Mitglied seit
18 Okt 2005
Beiträge
183
Reaktionen
4
Ort
Saarland
Also die Boxen sind auf mich gerichtet und auch unmittelbar in meiner nähe...
Wenn ich nur über heady mix kann ich keine verbesserung feststellen ( ich mix sowiso komplett mit heady, und nur beim übergang setz ich ihn ab, hab dann beide kanäle im heady eingeblendet und höre ggf. nochmal nach ob alles "passt" bzw ich bisschen korrigieren muss)
Hm... zu den boxen.. kA.. sind 2X irgendwelche magnat (höhe, mitte und kleiner sub drin) und zusätzlich hab ich noch nen sub nebendran stehn)...
Ich weiß nich was ungenau is, aber ich mein wenn ich den übergang im heady und unten im keller mehr oder weniger ohne probleme hinbekomme?!
Thnx im vorraus

Chris <--- :confused:
 
MONO

MONO

... house
Mitglied seit
24 Okt 2005
Beiträge
175
Reaktionen
5
Ort
Köln
kann sowas auch von minderwertigen kabeln kommen? oder vielleicht weil die strecke zu lang ist? immern hin steht sein set im kelller und der pc im obergeschoß ...
was für kabel benutzt du denn da?
falls cinch, reicht da sowas aus? für längere strecken snd doch xlr besser, oder?

ist nur 'ne überlegung. sicher bin ich mir nicht.
 
Chris Light

Chris Light

optimal minimal
Mitglied seit
18 Okt 2005
Beiträge
183
Reaktionen
4
Ort
Saarland
Iss normal chinch...
strecke.. ca 17 m.
Hab ich mir auch überlegt, aber normal wird ja das signal ausm mixer, nach oben "übertragen"
und wenn unten alles passt, sollte es ja auch passend nach oben übertragen werden...
Glaub ehrlichgesagt nich dass es an den kabeln liegt..
verstehste was ich meine?


btw es iss ja nich so das ich da nur doppler hab, auch wenn ich z.b. nen kanal n bisschen aufmache, und langsam hochdreh; unten passts, aber l8er beim auswerten bekomm ich die krise...
Sind einfach zum größten teil sachen die wie gesagt "am set" gut klingen und später oben nich so toll...
Das soll auch nich heißen das alles was ich aufnehme shit iss später... aber es iss doch schon auffallend häufig.. hab auch schon sachen gehabt die auch am pc gut waren ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris Light

Chris Light

optimal minimal
Mitglied seit
18 Okt 2005
Beiträge
183
Reaktionen
4
Ort
Saarland
hehe
hab ich definitv nich :)
Ich hab mir wegen der entfernung auch schon gedanken gemacht, aber meine situation iss ungewöhnlich, set gut, pc mist....
Und das nich nur bei mir, kumpel legt genausolang auf wie ich, wir machen immer zusammen bei mir im keller, bei ihm iss es genau das selbe, unten am set klingts super, oben.. naja ihr wisst schon ;)
Also schließe ich mein gehör mal aus...
ich bin echt ratlos
So schlimm find ichs ja nich, solang an meinem set alles stimmt gehts ja, nur wenn ich mal jemand ne schicke cd zeigen will :(
 
Chris Light

Chris Light

optimal minimal
Mitglied seit
18 Okt 2005
Beiträge
183
Reaktionen
4
Ort
Saarland
Kumpel hat zum glück nen laptop, den er mir bestimmt ma für nen tag geben kann
:)
Kanns vielleicht damit zusammenhängen das vom bass her unten im keller (evtl durch die steinwänden, und den zusatz sub und noch den sub aus den magnat boxen) das "bum bum bum bum" bei zwei syncronlaufenden liedern, also beim übergang so ungenau wird, dass ich quasi nur den bass also das "bum bum..." höre, mein pc aber viel genauer iss, und ich dann kleine doppler hab, die ich unten halt nich höre
da kann aber mein ohr dann ja nix für oder ;)
Wäre die einzigste logische erklärung die mir einfällt...

da fällt mir grade ein, wäre auch komisch, da ich ja über heady mix und da auch alles stimmt,
heady iss ja genau ;(
ach mann ich hab keine Ahnung
 
P

Pow|Wow

Well-known member
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
1.123
Reaktionen
49
Ort
STGT
DDD schrieb:
Also - obwohl ich es nicht glaube - dann schleppe mal deinen PC nach unten - nimm aber auch ein kurzes Kabel und teste das aus.
oder nimm die tts nach oben.
es muss doch schrecklich sein in so nem feucht kalten keller zu mixen
 
Chris Light

Chris Light

optimal minimal
Mitglied seit
18 Okt 2005
Beiträge
183
Reaktionen
4
Ort
Saarland
Morgen...
Set nach oben verlegen is unmöglich...
Eltern etc..
Naja ich werd vielleicht heut mittag mein rechner mal runter stellen...
Haben vor uns in nem Monat ne kleine PA anlage runter zu stellen.. vielleicht wird das ganze dann "sauberer"
Vielen dank für eure antworten...
Chris
 
MONO

MONO

... house
Mitglied seit
24 Okt 2005
Beiträge
175
Reaktionen
5
Ort
Köln
DDD schrieb:
Also logisch denken Jungs:

Wenn der Master auf den PC geht - was soll sich da vom Timing her verschieben?
Da ist doch "ALLES" drauf.
Doppelbässe und Mixtimingprobleme entstehen am Mixer.

Mal abgesehen davon, ist so einen Aufnahmesituation nicht gut.
Das Kabel ist definitiv zu lang.
Ausser vielleicht Du hast ein Reinsilber Kabel mit dreifacher Schirmung.
ich kenn mich da ja nicht so aus, aber ich könnte mir durchaus vor stellen, dass bei cinchkabeln und dieser länge -17 m- bestimmt was an informationen verloren geht.

aber vielleicht kannst du (chris light) und dein kumpel es doch noch nicht so einschätzen obs wirklich top klingt? keine ahnung.
des weiteren glaube ich nicht, dass eine pa-anlage als "saubere abhöre" geeigenet ist.

aber ich bin ja jetzt mal gespannt, ob sich was ändert, wenn der pc am set steht und nicht 17 m entfernt ...
 
J

JonnyFrech

Banned
Mitglied seit
16 Jul 2004
Beiträge
222
Reaktionen
5
also..so wie der Sound aus den Lautsprechern kommt,genau so mus er auch aus dem Rechner kommen..Effekte alle raus..Höhen-Mitten-Bass unverändert..
da kommts noch drauf an was fürn Rechner Du hast und welche Soundkarte..aber auf jeden Fall sind 17m Kabel keine Lösung..daran würds wohl liegen..welches Programm zum aufnehmen nimmst Du..ist das alles vernünftig ausgesteuert..wenn Du im Keller mixt mus auch der ganze mix stimmen..denn wenn Du am Rechner übersteuert aufnimmst,bringt das auch nichts..
wieviel Möglichkeiten hast Du deinem Mixer über out an deinem Rechner zu verbinden?
 
F

Flint Westwood

Member
Mitglied seit
2 Nov 2005
Beiträge
7
Reaktionen
0
Moin,
also das hört sich ja recht merkwürdig an bei dir. Also am PC entsteht so ein problem garantiert nicht, wie schon in einigen vorigen beiträgen gesagt.
Bist du dir wirklich sicher das sich bei dir unten auch alles gut anhört ?
Ich meine du hast geschrieben das du seit 2 Monaten dabei bist, nach 2 Monaten ist man ja gerade erst dabei sich ins Mixing einzuleben. Also bei mir war es am anfang auch so das ich dachte das sich das alles richtig gut anhört, als ich es aufnahm habe ich dann auch desöfteren festgestellt, dass es doch nicht so der burner war. Also ich will dir da auf keinen fall irgendwie zu nahe treten, kann ja auch sein das ich mich völlig irre. Aber wenn wir ehrlich sind, mag das kabel noch so lang sein, die nadel noch so abgenutzt oder die regler noch so kratzig.... wenn der Takt und der Speed stimmt und die Nadel in der Rille bleibt, sollte egal wie man das Teil aufnimmt, der Sound genau 1:1 rüberkommen.....für mich kommen solche fehler nur direkt vom mixing. Wenn man öfter sachen aufnimmt und sich verbessert, merkt man dann auch ganz schnell wie sich die aufnahme richtig gut anhört :D

greetz
Björn
 
G

Gast10103

Guest
ich würde mich da flint anschliessen...
das heisst keines weges dass du nicht mixen kannst!

du sagst, deine sets zeichnest du im keller auf.
bei keller hab ich so das bild 4x 2m beton wände, beton decke evtl. einige
teppiche oder eierschachteln zur klangoptimierung im kopf.

wenn du nun dein set aufzeichnest und die monitore dröhnen,
kann es durchaus sein (ist sogar sehr wahrscheinlich) dass sich die tiefen
frequenzen unverhältnismässig fest "aufschaukeln".
dies führt dazu, dass der sound im keller difus wird, quasi undeutlich.
live dröhnts, knallts und rockts. wenn du dann jedoch die aufnahme anhörst,
hast du nur noch das "saubere" line-out signal. und da hörst du nun jeden noch so kleinen mixfehler oder jede doppel bassdrum.

gleiches phänomen tritt übrigens bei live mitschnitten von bands auf.
live klingts megamässig. und auf dem tape dann die ernüchterung.
warum? es fehlt schlicht der räumliche eindruck, in welchem das konzert aufgezeichnet wurde.

ich denke dass in deinem fall eine unproblematischere umgebung dein problem lösen könnte.

nebenbei: ich hab mal mit nem' behringer mixer aufgelegt und hatte krasse kanalüberspechungen. im break und ruhigen teil einer platte, hörte man die anderen hihats deutlich durchdrücken. keine probleme?

greetz reto
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blunta

Well-known member
Mitglied seit
25 Jul 2005
Beiträge
210
Reaktionen
15
Moinsen,

glaube habe so ein ähnliches Problem bloß nur das es bei mir bei den Scratches ist. Wenn ich zum Beispiel Scratches über nen Beat mache, hören die sich nicht an wie in dem Moment der Aufnahme. Die passen dann nicht auf den Takt oder zum Rythmus. Habe das schon auf nem alten Tapedeck probiert und dort ist alles in Ordnung.
Ich nehme mit Cubase SX 2 auf, kann es sein das ich da was einstellen muss?
Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen.

Greetz Blunta
 
bandit_78

bandit_78

Vinyl Junky
Mitglied seit
14 Apr 2005
Beiträge
422
Reaktionen
40
Ort
Mainz
@chris light

hört sich die aufnahme denn nur bei den übergängen seltsam an oder die ganze zeit? wenns nur während der übergänge eigenartig klingt dann sinds wohl doch eher unsaubere mixe
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
9
Aufrufe
2K
MarcelZimmer
M
 
Oben