Merkwürdiges Bootproblem !?

BastlWastl

Well-known member
Mitglied seit
22 Okt 2007
Beiträge
773
Ort
Regensburg
Schönen guten Abend zusammen ;)

Ich hab das hier schon mal in nem anderen Thread erwähnt allerdings gings dann da nicht mehr weiter!

Also folgendes liegt an: Manchmal, wenn ich meinen Rechner hochfahre, schaltet er sich nach ein paar Sekunden nach dem Einschalten wieder ab und bootet erneut, komischerweise gehts dann ganz normal hoch ins Windows!

Außerdem fiel mir auf dass bereits zweimal die CPU-Geschwindigkeit falschangezeigt wurde und zwar mit 700 Mhz statt 1,86 Ghz !!

Wäre echt super wenn mir da jemand behilflich sein könnte dieses lästige Problemchen endlich in den Griff zu kriegen :)

Vielen Dank ;)

Basti !
 

Effex911

Alter Labersack
Mitglied seit
17 Mai 2009
Beiträge
27
Ort
Berlin
Auch wieder so'ne Frage á la "Mein Auto fährt nur 120, warum?".

Bisschen mehr Futter wäre schon ganz nett, zumal ich den "anderen Thread" nicht kenne...

- Wann genau erfolgt der Reset, schon im Windows oder davor (bereits im POST)?
- Etwas genauere Rechner-Config wäre nich schlecht.
- Welches Windows ist installiert (XP/ Vista/ 7, x86, x64)
- Erscheinen nach oder während des POST Fehlermeldungen, bzw. sind mehrere Pieptöne zu hören?

etc.

Vermutung: CMOS-Batterie leer, darum geht das BIOS gelegentlich in den Safe-Mode (CPU-Speed), weil es die Settings nich halten kann.

Lösung: Knopfzelle tauschen (meist CR 2016 oder 2025)
 

BastlWastl

Well-known member
Mitglied seit
22 Okt 2007
Beiträge
773
Ort
Regensburg
Ok sorry hatte in der Hitze des Gefechts vergessen noch ein paar Sachen zu posten ;), Also :

Asrock 775i65 Mainboard
Intel Core2Duo 6300 glaub ich, auf jeden Fall 1,86 Ghz
Ram einmal 500 Mb und einmal 1000Mb, Marke weiß ich jetz nicht, dürfte auch unerheblich sein
Windows XP mit SP3
Der Reste erfolgt ca. 5 Sekunden nach dem Einschalten unes tauchen auch keine weiteren Meldungen oder Ähnliches auf ! Ein Piepton ist ebenfalls nicht zu hören !

Das mit der Batterie hatte ich irgendwie schon vermutet, ich werde mir morgen eine Neue holen und damit die Alte ersetzen !

Auf jeden Fall vielen Dank ;)

Außerdem muss ich das Forum echt mal wieder loben, hier wird einem echt bei Allem geholfen, egal um was es sich handelt ^^ Dafür ein dickes Dankeschön :):):);)
 
Zuletzt bearbeitet:

TeQuila

♥ the reverse bass
Mitglied seit
8 Dez 2008
Beiträge
458
Ort
Oldenburg (NDS)
Der Reset beim Booten oder auch Coldbug genannt, ist bei bestimmten Intel Chips ganz normal. Mir ist entfallen ob es doch ein Feature ist oder wofür das ganze gut ist. Auf jeden Fall ist es vollkommen harmlos.

Die CPU Geschwindigkeit wurde wahrscheinlich auch richtig angezeigt. Der Prozessor taktet nämlich automatisch runter, sofern er nichts zu tun hat, sofern Speedstep und C1E im Bios aktiviert sind.
Spart doch Strom.

Also alles paletti.
 

BastlWastl

Well-known member
Mitglied seit
22 Okt 2007
Beiträge
773
Ort
Regensburg
Hmmm das ist ja mal ganz interessant :)

Aber wieso passiert das dann nur manchmal und wieso wurde die Geschwindigkeit bisher auch nur zweimal falsch angezeigt ??
 

Sprengkommando

ஜ▬▬▬▬▬ஜ&
Mitglied seit
5 Mrz 2009
Beiträge
4.413
ist er auch schon mal mit Bluescreen stehen geblieben?
 

TeQuila

♥ the reverse bass
Mitglied seit
8 Dez 2008
Beiträge
458
Ort
Oldenburg (NDS)
Hmmm das ist ja mal ganz interessant :)

Aber wieso passiert das dann nur manchmal und wieso wurde die Geschwindigkeit bisher auch nur zweimal falsch angezeigt ??
zu a) Weil dein PC verschieden warm/kalt war beim einschalten. Und solange das nur beim Booten mal auftritt ist das doch halb so schlimm.

zu b) Weil die CPU sonst immer belastet und hochgetaktet war als du nachschautest?

Edit:
http://62.109.81.232/cgi-bin/sbb/sbb.cgi?&a=show&forum=14&show=533&start=45

Aus den ersten drei Beiträgen wird deutlich, dass dieser An-Aus-Bug eigentlich ein Feature ist. Mehr oder weniger. Du bist nicht der einzige der sich darüber Sorgen macht.
 
Zuletzt bearbeitet:

BastlWastl

Well-known member
Mitglied seit
22 Okt 2007
Beiträge
773
Ort
Regensburg
Hmm ok also einen Bluescreen hatte ich dabei noch nie, wie auch sonst keine weiteren Probleme, scheint also wirklich ein "Feature" zu sein, wenn auch ein sehr komisches ^^

Aber vielen Dank, jetz kann ich wieder ruhig schlafen :D

Basti !
 

Effex911

Alter Labersack
Mitglied seit
17 Mai 2009
Beiträge
27
Ort
Berlin
Der Reset beim Booten oder auch Coldbug genannt...
Jetzt wo du's sagst :d

Hängt jedoch meist damit zusammen, in welchem Zustand der PC sich beim Einschalten befindet (Wie im Link von TeQuila beschrieben).

Verbleibt der PC nach dem Runterfahren am Netz (ATX-Standby), bleibt der Reset aus. Erst beim "stromlos" machen erfolgt dieser Reset.

Also einfach mal prüfen, ob du deinen PC über eine Steckerleiste bzw. am NT komplett ausschaltest.
Allerdings geht das bei mir etwas schneller von statten.
Rechner starten, Lüfter laufen kurz an, Reset. Dauert max. 1 Sek.

Bleibt die Frage, ob dieser Reset unabhängig von der Stromversorgung nach dem Runterfahren auftritt, oder ob nich doch schon was auf dem Screen zu lesen is, bevor das passiert.
 
Mitglied seit
29 Aug 2009
Beiträge
17
Ort
Darmstadt
Mal mit nem BIOS Update versucht? Gibt's ggf. irgendwelchen Tuning-settings im BIOS die man besser abschalten würde?

Grüße,

c.
 

Zorrtis

J.A.N.
Mitglied seit
27 Jul 2009
Beiträge
125
Ort
Meschede & Hamburg
Klingt für mich auch danach, als wäre irgendetwas übertaktet worden.

PS. Wie oben schon geschrieben wurde, probiere es mit einem Biosupdate. Das wirkt manchmal wunder ;)
 
Oben