Midi Mixer Kaufberatung [mit Fragebogen]

davy'o

ja sichiii....
Dabei seit
12 Jan 2010
Beiträge
1.277
Reaktionen
0
Ort
Langenfeld
Ich will meinen ersten Mixer anschaffen und wollte mir da mal paar Vorschläge von euch geben lassen !:):) In anderen Themen fand ich nicht was ich wollte!


- Soll es ein Hobby sein, soll es „ernst gemeint“ sein oder willst du „nur mal schnuppern“?
Für's erste Hobby

- Welche Musik hast du vor aufzulegen? Wird Turntablism eine Rolle spielen?
House, Electro,
- Wie viel Geld willst du investieren?
bis 200€
- Welche Medien willst du Nutzen ?
CD und Midi
- Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
ja
- Wo wird das Equipment eingesetzt (Club, mobil, wenige private Partys, daheim)?
Nur zuhause
- Wo willst du später auflegen, im Club mit gestelltem Equipment, in Bars mit teilweise eigenem Equipment, auf Privatpartys mit meist komplett eigenem Equipment?
Zuerst nur zu Hause später dann auch Club oder Privatpartys ( Je nachdem was für Jobs reinkommen)
- Begrenzt sich deine Suche auf bestimmte Marken oder willst du bestimmte Marken von vornherein ausschließen?
Nö eigentlich nicht
- Ist dir ein Produkt aus nicht-chinesischer oder gar europäischer Produktion wichtig? Muss es gar handgefertigt sein (ja, da gibt’s noch immer einige….)?
Egal
- Welche der nicht aufgeführten Funktionen oder Eigenschaften würdest du dir noch wünschen?
Um das nochmal zu erwähnen: Er sollte Midi haben wenns geht

Mixer:

- Wie viele und welche Geräte willst du anschließen?
2x CD- player und PC
- Wie viele und welche Geräte willst du gleichzeitig mixen können?
2
- Welches Format soll der Mixer haben (19“, 12“, 10“)?
Leg mich da nicht fest
- Sollte er überstehende Einbaukanten haben?
Egal
- Soll der interne Aufbau modular sein?
???
- Bevorzugst du Fader oder Rotary-Regler für die Line-Kanäle?
Fader
- Welchen Equalizer bevorzugst du (2-, 3- oder 4-fach oder gar keinen)?
3 Fach
- Ist dir ein Kill-EQ wichtig oder willst du eher sehr fein regeln können?
Ist schön, muss aber nicht
- Brauchst du Killswitches?
???
- Soll der EQ abschaltbar sein?
Nein
- Brauchst du interne Effekte, eine Effektschleife oder gar keine Effekte?
Wäre gut
- Sollen die internen bzw. externen Effekte für jeden Kanal einzeln regelbar sein?
Ja
- Welche Crossfader-Funktionen sind dir wichtig (Kurvenregelung, Faderstart, kontaktlose bzw. verschleißarme Technik, Einstellung des mechanischen Widerstandes)?
Egal
- Sollen alle Kanäle dem Crossfader zuzuordnen sein?
Ja
- Welche Linefader-Funktionen sind dir wichtig (Kurvenregelung, Faderstart)?
Egal
- Sollten die Linefader linear klingen?
???
- Welche Kappen sollten die Linefader haben (Wannenkappen oder flache Kappen)?
Egal
- Wie lang sollten die Linefader sein (45mm, 60mm, 100mm)?
Min. 60mm
- Sollen Cross- oder sogar Linefader schnell austauschbar sein?
Egal
- Welche Kopfhörerfunktionen brauchst du (Cue-Mix, Split-Cue, gar nix)?
Egal
- Soll er mehrere Kopfhörerausgänge besitzen?
Nein
- Willst du Pegelanzeige pro Kanal?
Wäre schon muss aber nicht
- Wie wichtig ist dir die Verarbeitung (Potiwackeln, saubere Ecken….)?
Regler und Fader sollten schon gut verarbeitet sein. Sollte mehr als 1 Jahr halten
- Wie wichtig ist dir Klang? Welche Signalkette hast du, um das auch rauszuhören bzw. nutzen zu können?
Da ich ihn nur für zu Hause benutze muss der Klang nicht Club niveau haben
- Wie viele Ausgänge brauchst du? Wie viele müssen davon regelbar sein?
Weiß ich nicht! (XD)
- Ist es dir wichtig einen oder mehrere balanced outputs zu haben?
??
- Wie viele Mikrofonkanäle brauchst du?
Eigentlich keine
- Welche Ausstattung sollten die Mikrofonkanäle haben (Lautstärkefader oder –Poti, 2-/3-fach-EQ, Phantomspeisung…)?
keine
- Hast du spezielle Farbwünsche, bzw. soll er bestimmte Farben nicht haben?
schwarz oder grau
- Soll er MIDI-Funktionen haben?
Unbedingt
- Wie viele MIDI-fähige Regler sollte er mindestens haben?
Ja...ehm... denke mal die alle Fader und Potis
- Mit welcher Software sollte er gut zusammenarbeiten?
Traktor Pro


Sry, dass ich nen paar Sachen nicht wusste, aber vielleicht könnt ihr ja dann vorschlag machen
Bin noch anfänger und der MIxer soll mein erster sein !
 
200€...das nen bischen wenig ;)

Angesichts der geforderten Midi-Funktion würde ich mich an deiner Stelle mal nach einem gebrauchten DDM 4000 umsehen.

passt eigtl ganz gut zu deinem Fragenkatalog, außer das er ein 4Kanal Msicher ist.

Schönes Gerät und komplett Midi-Fähig.

LG
 
yoa gegen einen gebrauchten hab ich nichts

den behringer hab ich mir auch schon mal angeguckt aber
eigentlich möchte ich nur nen 2 Kanal mit Midi

nix besonderes
 
tja da gibts für 200 grad gar nix... ich glaub 2 Kanal des billigste müsste momentan der Reloop IQ Midi sein... gibts aber noch nicht und der wird so ca. 500€ in Anspruch nehmen...
 
Mir würde da ehrlich gesagt auch nur der DDM4000 einfallen. Außer du könntest auf MIDI verzichten.
Schließlich kannst du ja auch einen einfachen 2-Kanäler kaufen und dazu dann einen kleinen MIDI-Controller nehmen (z. B. Korg NanoKontrol). ;)
 
Mir würde da ehrlich gesagt auch nur der DDM4000 einfallen. Außer du könntest auf MIDI verzichten.
Schließlich kannst du ja auch einen einfachen 2-Kanäler kaufen und dazu dann einen kleinen MIDI-Controller nehmen (z. B. Korg NanoKontrol). ;)

versteh den sinn an dem Korg NanoKontrol nicht !!!

Schade, dass alles auf den Behringer rausläuft !

Suche eig nur einen Simplen 2 kanal mixer mit midi !!! hätte jetzt nicht gedacht, dass das Extra MIDI so viel am Preis ändert


EDIT: http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/DJ/3-Kanal-Mixer/Behringer-VMX300USB-3-Kanal-DJ-Mixer-inkl.Software/art-DJE0003484-000

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/DJ/DJ/Behringer-VMX200USB-2-Kanal-DJ-Mixer-inkl.Software/art-DJE0003483-000

die habe ich grad gefunden !!!
Kenn diese aber nicht und weiß auch nicht ob die gut sind !!
ok fürn anfänger wie mich werden die wohl reichen >.>
 
Zuletzt bearbeitet:
würde ich dir von abraten, haben auserdem kein midi, soweit ich das sehe. lediglich ne usb schnittstelle für sound
 
der sequenzer ist ne software, nichts anderes.

weil allgemein im dj bereich die meisten günstigen behringermixer verarbeitungstechnisch für die tonne sind. der ddm4000 ist ne ausnahme, den hab ich selbst, abe rdie 700er oder den 750er, die kannst du getrost von der verarbeitung her in die tonne hauen
 
der sequenzer ist ne software, nichts anderes.

könntest du mir das erklären bitte? also midi kenn ich von controllern her wie RDJ 2 oder sowas
wie soll das mit der Software laufen?


dass die verarbeitungsqualität von behringer nicht so gut sei hab ich schon öfters zu hören bekommen !!
 
http://de.wikipedia.org/wiki/Sequenzer_(Musik)

gibts als hard und software. zb ableton ist auch einer.

midi ist im grunde ja nicht nur nen steuersignal von controllern, sondern auch ursprünglich dazu gedacht, musik zu erstellen und leichter zu editieren. aber dazu ließ dir ma was durch.

die frage ist ja: für was brauchst du midi genau, um was zu steuern? villeicht kommen ja auch alterniven aus controller und mixer in frage
 
haha nice!! die seite bei wiki hab ich auch grad gesehen^^

ehm ich brauch midi um traktor zu steuern!
1 midi mixer + 2 midi cd player
 
midi cd player? meinst du timecode oder cd player mit midi funktion alla cdj 400?
 
selbst wenn er midi fähige player hat erschließt sich mir nicht, wozu er dann auch noch nen midi fähigen mixer braucht
ausm interface raus in die kanäle von nem stinknormalen mixer und gut is
 
@ pumuckel ne nicht timecode
ein cd-player mit midi funktion

@mrfridge hmm... aber ich will ja traktor benutzen
da brauch ich doch auch einen Mixer der Midi hat, damit das
an traktor übertragen wird! hab ich mir so gedacht
 
nö, midifähige cd player haben in der preisklasse en integriertes audiinterface. sprich du steuerst mit den playern deine 2 decks, der sound kommt wieder aus dem interface beider player in deinen mixer, du kannst mit dem wie gewohnt mixen.
 
@ davy`o
genau so möchte ich das auch gerne machen, nur eben mit VDJ..
ich weis nur noch nicht genau wie das dann mit dem anklemmen geht.
bei mir würd es wohl auch auf den ddm 4000 laufen, bei den playern bin ich mir noch nicht ganz sicher.. aber mir würde jetz auch nichts anderes einfallen wie der ddm 4000, oder gibt es sonst noch nen 4 kanal mixer in der preisklasse bis max. 500 euro? weil ich möchte keinen 2 oder 3 kanal mixer!

an deiner stelle würde ich noch ein bisschen sparen bis du dir den von reloop leisten kannst, wenns unbedingt nen 2 kanl mixer sein soll.

mfg tobi-hk
 
Zuletzt bearbeitet:
Also der DDM ist für den Preis auf jeden fall genau das richtige für dich ;)
Wer weiß vielleicht willst du später ja mal mehr damit steuern und hast dann noch kanäle frei ;)
Bietet alles was du willst... viel zu belegen und auch eigentlich gut verarbeitet etc...
Wie gesagt du entwickelst dich ja denk ich noch weiter und wenn du mal später mehr machen willst musst du dir nicht direkt ein neues Gerät kaufen,
Also ich muss dazusagen ich besitze das ding selber und bin vollauf zufrieden damit...
Obwohl ich auch längst kein Profi bin ;)
 
vdj . midi cd player. midi mixer. HÄÖÖÖ?

was willst du denn jetzt eigendlich genau? ist das was du meinst villeicht "timecode cd"
 
mit nem midi fähigen mixer könntest du dann den internen mixer im traktor steuern, ich würd allerdings extern zu mischen vorziehen
audio2 für 99 euro kaufen, von beiden kanälen zum mixer und gut is, so kannst jeden mixer verwenden
 
Zuletzt bearbeitet:
wow wow viele antworten

@ pumuckelt 1. Ne ich mein MIDI !!!! kein Timecode
2.
sprich du steuerst mit den playern deine 2 decks, der sound kommt wieder aus dem interface beider player in deinen mixer, du kannst mit dem wie gewohnt mixen.
ehm... what?? sprichst du jetzt von nem midi mixer?? weil der ja sonst in traktor nichts anzeigt, also der interne mixer ja nicht verwendet werden kann
@ xentosh kla will ich mich weitentwickeln, aber ich muss auch erstmal beginnen!!! Und zum beginnen ist der ddm viel zu teuer !! den kann ich mir dann auch später kaufen wenn ich die funktionen brauche ! Klar, wenn ich ihn jetzt habe brauche ich ihn später nicht kaufen, aber 1. Geld spielt bei mir ne Rolle, da ich im moment kein Job hab 2. als anfänger sind die vielen funktionen vllt auch erstmal überflüssig !

@ mr fridge ja ich will ja nen internen mixer von traktor steuern und dazu brauch ich ja einen midi mixer
also du meinst mit extern --> ganz ohne laptop?? wieso dann audio 2 ??
 
mit extern meine ich nicht ohne laptop
du steuerst mit den playern über midi ganz normal deine decks im trekker, vom laptop gehst du dann mit 2 kabeln über die audio2 in 2 kanäle von nem stinknormalen mixer, um an diesem dann wie mit herkommlichen cd playern mischen zu können
über midi den internen mixer im traktor zu steuern macht eigentlich nur dann sinn, wenn man mit all-in-one konsolen oder wie man sie nennen mag, z.b. nem vci 100, arbeitet
da du aber ja sowieso cd player zur steuerung nutzt würd ich auf midi zur mixerkontrolle verzichten und den herkömmlichen, von mir beschriebenen weg, gehen
 
Zuletzt bearbeitet:
vdj . midi cd player. midi mixer. HÄÖÖÖ?

was willst du denn jetzt eigendlich genau? ist das was du meinst villeicht "timecode cd"

nein! kein timecode! da kann ich ja eigentlich nicht viel machen, eigentlich ja nur scratchen..

ich möchte den mixer vom vdj steuern und die beiden decks mit nem midifähigem mixer, ich weis nur noch nicht ob das geht..

das wäre mir eigentlich am liebsten, weil wenn ich aufnehme mit dem vdj dann muss ich ja auch den mixer im vdj benutzen.
 
@ mr fridge

also das heißt: ich leg bei traktor einen track auf zb. Deck 1
mit dem cd player steuer ich dann das deck
das signal geht vom laptop in die audio 2
von da aus dann in den Mixer !

also ich benutze die Decks aus traktor und der interne mixer bleibt dann unberührt!

vom mixer geht dann das signal zu der PA !

ok also dann brauch ich keinen MIdi mixer

EDIT: hmm... aber die Tracks muss ich dann ja über das Touchpad auf die decks ziehen... auch irgendwie blöd
oder kann ich die midi regler vom cd player, die für die folder und track suche sind, dafür benutzen um in der playlist zu scrollen und tracks auf ein deck zu legen!
Müsste ich mir dann ein eigens Mapping erstellen
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

viper9711
Antworten
4
Aufrufe
281
viper9711
viper9711
S
Antworten
12
Aufrufe
3K
C
Antworten
35
Aufrufe
7K
Leonie Magdalena
L
E
Antworten
4
Aufrufe
3K
el Richarde
E
P
Antworten
1
Aufrufe
2K
Laserbeam
L

Neue Themen


Zurück
Oben