Miditech


Mark Nekk
Mark Nekk
Nanu?
Mitglied seit
16 Jul 2002
Beiträge
1.604
Reaktionen
58
Ort
Spain
Kennt jemand diese Marke? Wenn ja, ist sie gut oder schlecht?

Muss es Casio, Evolution oder Yamaha sein?

Ich kann noch nix was Musik angeht (also Instrumente spielen und so - es sei denn Turntables zählen dazu ;)). Will also im Grunde erstmal nur spielen lernen, und natürlich wenn es dann mal klappt auch spass mit haben. Ganz eventuell am Rande vielleicht mal in mittel-ferner Zukunft was am PC-Steuern (so synthie Kram und so). Ist aber nicht was im Vordergrund steht. Wie gesagt - lernen und Spass. (Soll natürlich nicht nach dem 2. Mal spielen auseinanderbröseln)

Ich hatte dieses Keyboard im Fadenkreuz:

http://www.dj-shop.net/catalog/product_info.php?cPath=57_62&products_id=530
 
D.A.G.O.
D.A.G.O.
IDEAL
Mitglied seit
12 Sep 2001
Beiträge
2.003
Reaktionen
30
Ort
Berlin
Aber 49 Tasten sind doch kaum vernünftig spielbar.. 61 Tasten sind schon fast zu wenig eigendlich..
Das Keyboard mag schon ganz okay sein.. Als Einspieltastertur schon okay.. Als Masterkeyboard auf jeden Fall SCHROTT.. Die Tasten sind bestimmt nich so doll.. (erfahrungswerte..)

Kauf Dir nen 61 Tasten Midikeyboard.. Am besten das von Evolution. Das hab ich auch hier. Die Tasten sind supergeil und fluffig. Dazu hast Du dann auch gleich noch 16 freiprogrammierbare Drehpoties und ne 10er Tastertur sowie viele Speicher und einstellmöglichkeiten..
Da kannste nix falschmachen. Neupreis um die 250€uro

greetz.. D.A.G.O.
 
SuperBrill
SuperBrill
Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.421
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
hab das Midiman Oxygen 8. Hat zwar nur 25 Tasten(mit Oktave up/down Taste), aber zum rumklimpern und einspielen reicht es. Das coole an dem Dingen sind die Drehpotis! Und es hat nen USB Anschluss.

Wenn du aber richtig spielen willst, also Klaviermäßig, dann musste mindestens 49 Tasten haben!

MfG Brill
 
 

Neue Themen


Oben