Mikrofon!! Stimme verändern! Effektgerät All in One und 19 Zoll!

D

djdanix

Member
Mitglied seit
16 Aug 2005
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo alle Zusammen!

ich habe eine Frage, ich leg sehr oft auf und alle sagen auch dass ich es drauf hätte aber ich hab ein Riesenproblem. Ich denke einfach ein DJ muss auch Entertainer sein und die Leute entsprechend am Mikro mitreißen können. Ich finde aber dass meine Stimme an sämtlichen Mischpulten einfach zu hoch rüber kommt, weswegen ich auch nur selten zum Mikro greife :-( . Liegt wahrscheinlich auch an meinen Sch...önen Mischpulten, hab son blödes H&H und ein Hollywood. Nun meine Frage kennt jemand ein Mischpult, an dem man den Mikrokanal auch beeinflussen kann? Ich habe mal den CLUB-MIXER MCCRYPT DM-19 gesehen... ich denke mal dass der das kann?? aber mal wieder son Billigschrott ist. Ein Kollege von mir hat das Topmodell von Dynacord aber das kann ich mir leider nicht leisten...

Desweiteren wollte ich fragen, ob man nicht unbedingt ein Mischpult dazu nehmen muss, sondern das Mikro mit einem Effektgerät, dass ich mir ohnehin noch zulegen will, koppeln kann um das gleiche Ergebnis zu erzielen? Kennt jemand ein 19" fähiges Effektgerät? ich finde davon nur so wenig?

Danke euch im Voraus..

Gruß
danix
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
CLUB-MIXER MCCRYPT DM-19

:rolleyes:

Eine MC-Crypt Chinakiste als "Clubmixer" zu bezeichnen halte ich doch für mehr als nur übertrieben.

Weiters wäre mit einem ordentlichen Pult die Möglichkeit gegeben, dass man mit einer Effektschleife (Send/Return) arbeitet und so das Signal (über Umwege) beeinflussen kann.

Ein Effektgerät in den Signalweg zwischen Mikro und Pult zu schalten, wäre auch möglich - sieht man allerdings selten.

In Zeiten von www.google.de sowie www.thomann.de wundert mich, dass Du nichts gefunden hast, aber okay; so ist das eben.

Achja ... frohe Weihnachten :cool:
 
eno

eno

Gernot Hassknecht des DJF
Mitglied seit
5 Jan 2005
Beiträge
1.932
Reaktionen
94
Ich denke einfach ein DJ muss auch Entertainer sein und die Leute entsprechend am Mikro mitreißen können.

Schon falsch. Ein DJ muss geile Mucke, die die Leute zum ausrasten bringt, spielen und nicht die ganze Zeit dumm rumsabbeln.
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Bitte keine Glaubensfrage-Diskussion!! :)

Zum Thema:
So ziemlich jeder vernünftige DJ Mixer verfügt über einen separaten Mic Kanal mit eigener Klangregelung.
Mit dem EQ lassen sich schon einige Dinge ausbügeln, aber wenn du deine Stimme komplett verändern willst, dann brauchst du ein Effektgerät, bzw. einen Vocoder.
 
D

djdanix

Member
Mitglied seit
16 Aug 2005
Beiträge
16
Reaktionen
0
Steve schrieb:
In Zeiten von www.google.de sowie www.thomann.de wundert mich, dass Du nichts gefunden hast, aber okay; so ist das eben.

Na ja das Problem ist ja dass man bei Google zu viel findet weißt du - unter anderem habe ich auch nicht die Bezeichung Clubmixer für den Japsen oder Chinakasten erfunden, das war Google *lach* sorry aber in Google bekommt man zu viel Müll erzählt, deswegen wendet man sich ja an ein Expertenforum.

Danke für den Tip mit thomann.de

Noch was, was haltet ihr denn von Mixern "American DJ"??

Gruß
Danix

auch noch schöne Weihnachten
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
American DJ und Konsorten = Billigschrott; das meint DDD ;)
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
Um die Diskussion mal in 'ne andere Richtung zu bringen:
Ich hab selber schon 'ne Menge Leute in Sachen Radio angelernt, und so ziemlich alle haben am Anfang das Problem, dass sie ihre eigene Stimme total komisch und manchmal sogar unangenehm finden. Das liegt eigentlich hauptsächlich daran, dass man es nicht gewöhnt ist und man für sich selber eben immer anders klingt als einen die anderen hören.

Das ist aber in den allermeisten Fällen nicht schlimm. Ich kenne nur ganz, ganz wenige Leute, die von der Stimme her Mikro-untauglich sind (wenn dann hapert es eher an anderen Punkten, aber das scheint ja bei Dir kein Problem zu sein). Ich würde Dir eher empfehlen, Dich an Deine Stimme einfach zu gewöhnen. Alle anderen hören Dich ja auch so und laufen nicht schreiend weg. ;)

Wenn Du Dir in Sachen Technik was gönnen willst, dann hol Dir lieber ein gutes Mikro, da ist das Geld besser angelegt als in irgendwelchen Effektgeräten.
 
D

djdanix

Member
Mitglied seit
16 Aug 2005
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hey danke für deinen tollen Kommentar. Freut mich dass es auch anderen Leuten so geht und ich da ned allein im Wald stehe... Meiner Ansicht nach ist es einfach wichtig dass ein DJ auch reden kann... frei nach dem Motto: Let me entertain you ;-) Was ist deiner Ansicht nach ein wirklich gutes Mic? Ich hab Standard Sennheiser...
 
P

Psychiatrist

Well-known member
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
309
Reaktionen
4
Ort
fulda
weniger sabbeln und mehr die leute durch deine musik zum ausrasten und party machen bringen! is um einiges besser...95% der leute fühlen sich gestört wenn der dj zuviel blubbt!
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
djdanix schrieb:
Was ist deiner Ansicht nach ein wirklich gutes Mic? Ich hab Standard Sennheiser...

Kann Dir da kein Modell empfehlen, da lässt Du Dich am besten mal beraten. Beim Radio verwenden wir eigentlich nur Kondensator-Mikros, aber ich weiss nicht, was da für live am besten ist. Wahrscheinlich tuts Dein bisheriges Mikro aber auch.
 
G

Gast7352

Guest
Hmmm... DJ Pulte mit Phantomspeisung? Noch nie gesehen. Was ist mit Shure SM 58? Robust und eigentlich Standart bei Livesachen. Um Kommentare reinzubrüllen allemal genug gut.
SM58
 
Zuletzt bearbeitet:
D

djdanix

Member
Mitglied seit
16 Aug 2005
Beiträge
16
Reaktionen
0
das hat auch en Kollege von mir wo ich mir jetzt gerade so das Bild ansehe.... scheint also geeignet zu sein!
 
OliverM

OliverM

Well-known member
Mitglied seit
23 Apr 2005
Beiträge
119
Reaktionen
1
Ort
COLOGNE
versuch wenn du es vermeiden kanns dad mikro wegzulassen und konzentrier dich auf dein Set.Also ok,in ner grossraumdorfdisko hat jeder DJ en mikro aber das sind doch auch andere welten,und die fangen auch immer dann an zu brabbeln wenn der übergang kommt,damit man es als gast nit mitbekommt!M
Es gibt aber auch viele dj in der techno szene die mikros benutzen,aber meist ist das schon festeingeplant in seinem set und er weiss was er tut damits nicht *******e klingt!
Weiss ja nicht was du genau damit vorhast!!
Aber um kurz das pult anzusprechen, muss echt sagen wenn ich die djs ins mikro quaseln gesehn hab, war ich überrascht wie cool sich das über die pa angehört hat.einfach mikro an pioneer mixer anschliessen dann effect an-entweder hall mehr oder weniger-oder pitch minimal hoch oder runter am pult!!klang echt gut obwohl se normalerweise ne pips stimme haben.und da ja leider in den meisten läden en pioneer 500 oder 600 steht ,einfach nur mikro mitnehmen
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
mein ecler nuo5 hat auch vocoder zum stimmeveraendern mit drinn, falsl du sowas meinst.
kannste also reinsprechen isn micro udn zum beispiel wie ein roboter klingen....
 
A

acee

New member
Mitglied seit
25 Feb 2006
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo leute ich habe eine frage bin kein dj aber spiele türkische hochzeiten und so ich such ein gerät wo mann seine stimme ändern kann z.B das da 2 stimmen raus kommen einmal hoch und einmal tief versteht ihr?? wie heißt das gerät oder besser gesagt gibst das gerät überhaupt :)????





WÜRD MICH FREUEN WENN IHR MIR HILFT DANKE!!!
 
 
Oben