minimale mp3 Bitrate bei digiscratch (dringend bis morgen!)

Z

Zimbo

Partyboy
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
535
Reaktionen
7
Hallo,
brauche dringend euren Rat.
Habe mir gestern 2 Denon S3000 gekauft. Bin aber überhaupt nicht wirklich zufrieden, vorallem, wenn man es schon mit Vinyl und 2 Technics probiert hat. Das ist einfach kein vergleich! Die Scratches hören sich einfach digital an und es lässt sich nicht so sauber scratchen wie mit nem TT. Vor allem im schnelleren Bereich ab achtel Noten entsteht einfach ein Delay, also eine Verzögerung. Ich hatte mich dafür entschieden, weil ich halt schon viele cds gekauft habe und nicht gerne soviel Vinyl mitschleppen will und auch viele mp3s aufm rechner gerippt habe.
Ich bin einfach irgendwie unzufrieden und würde die Player gern morgen zurück bringen. Überlege wirklich folgende Sache zu machen, und zwar mir zwei Technics zu kaufen und digiscratch/finalscratch (eher DS aber da gehen die Meinungen ja auseinander...). Was mir jetzt aber vor allem wichtig ist, ob man auch sauber (also klar isses nicht, wie mit original Scheiben, dass man ein bisschen Klangqualität einbüßt, aber ich meine machbar), in nem Club mit mp3s der bitrate 128kbit auflegen kann?
Hab dazu einen Thread in diesem Forum gelesen, wo einer meinte, es hörte sich unmöglich im Club an und wäre sozusagen "nicht machbar". Ein anderer wiederrum meint es sei kein Problem und wieder jemand anderes meint, dass es sogar schlechter würde, wenn die Bitrate höher, also besser als 192kbit wäre (???). Letzteres hörte sich für mich sehr komisch an. Also hab ich eben bei alcatech angerufen. Aber deren Aussage hat mir auch nicht wirklich weitergeholfen. Sie meinten, dass es umso besser ist, je höher, also besser die Bitrate und meinten, dass 128kbit schon untere Grenze sei und dass es sich "im Club mehr oder weniger gut oder beschissen" (zitat) anhöre. Man könne das so nicht sagen, das hinge von der Clubanlage ab...blabla.

Also könnt ihr mir eure Erfahrung schnell sagen? Danach entscheide ich jetzt, ob ich das Djing richtig erlerne werde mit meinen nicht ganz so zufriedenstellenden DN S3000 oder ob ich es mit 2 Technics und digiscratch angehen werde. Also ist es in Ordnung mit 128kbit mp3s und digiscratch mit box (oder finalscratch mit scratchamp :confused: ) im Club aufzulegen vom Sound her?
Und hört sich es annähernd so an, wenn ich scratche etc wie bei ner echten Vinyl, oder hört es sich vielleicht auch etwa wie bei meinen cdplayern "digital und unsauber" an?

Bitte helft mir schnell...

Thanx,
Zimbo
 
D

DJ Frettchen

Well-known member
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
109
Reaktionen
2
Welches Programm du hast, ob Digiscratch oder andere, bleibt egal.
Der sound bei minderen Bitraten ist immer s...aiße!
Gut sind immer Bitraten ab 192 kbits aufwärts.Wenn du nicht so auf den Speicherplatz gucken mußt, dann mach am besten 320 kbits.
Schau mal in der suche, es gibt einen Thread über Bitraten vergleich.
 
Z

Zimbo

Partyboy
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
535
Reaktionen
7
muss auf den speicherplatz achten und habe so viele 128kbit mp3s. Heiß für dich ******e=auf keinen Fall clubtauglich?
Ich kenne nen DJ, der legt auch viel mit Laptop und 128kbit mp3s im club auf, allerdings ohne digiscratch sondern nur mit bpm studio. Macht das nen Unterschied, also macht digiscratch die Klangqualität nochmal schlechter oder ist es mit 128kbit und nur der Software "genauso ******e" wie mit digiscartch hardware und 128kbit mp3s?

2. Und was ist, wenn ich mir 128kbits mp3s auf cd brenne und mit dem DN S3000 im Club abspiele? Kommt das aufs gleiche raus, wie digiscratch mit 128kbits mp3s von der Qualität? Oder wär das durch den CD Player qualitativ besser?

Greetz,
Zimbo
 
M

mfshva

Well-known member
Mitglied seit
25 Jun 2004
Beiträge
507
Reaktionen
8
Ort
Halle-Neustadt
habe dir per mail schon geantwortet das programm macht eigentlich keinen unterschied maximal die Qualität der Soundkarte da liegen klangqualitativ schon welten dazwischen. Mit der Digibox bietet Digiscratch auf dem pc bestmöglichen Sound ausserdem kann man schnellen prozessor vorausgesetzt noch aktivieren das er ne art "analoges Soundmodell" bietet was den klang nochmal etwas wärmer macht also wenn die dinger gut klingen klingen sie auch im club meist gut kannst ja selber schonmal bewerten. Auch der Encoder womit das mp3 erstellt wurde spielt ne große Rolle , Lame bzw. der Fraunhofer Encoder sind hier klangqualitativ führend.
 
G

Gast7745

Guest
mfshva schrieb:
Lame bzw. der Fraunhofer Encoder sind hier klangqualitativ führend.

Soweit ich weiß, fällt der Frauenhofer (FastEnc) in Hörtests immer ziemlich ab.
LAME in den Versionen 3.90.3 und 3.96.1 sind wohl momentan die qualitativ beste Wahl, wenn man auf MP3 angewiesen ist. Zu beziehen über www.rarewares.org

@Topic:
Ob 128kbps noch durchgeht, hängt eigentlich weniger von der Bitrate an sich als vom verwendeten Encoder ab.
iTunes klingt miserabel, Xing wohl auch (nicht selbst getestet).
LAME klingt mit -V5 Einstellung (variable Bitrate, Durschnitt ungefähr 128kbps) miserabel bis brauchbar, das "gewisse Extra" fehlt, krasse Kompressionsfehler, die sich in schepperndem Sound äußern, gibt es eigentlich nicht.

Aber überleg mal, ob du dir nicht für 100€ eine 250GB Platte kaufst, auf die passen dann jede Menge MP3s in sehr guter Qualität (~200kbps mit variabler Bitrate --> alternate preset).

Mehr zur richtigen Konfiguration des LAME MP3 Encoders: www.audiohq.de

/edit: LAME bei ~128kbps finde ich besser als iTunes bei 192kbps, nur mal so nebenbei gesagt, weil hier viele mit iTunes encoden (Greetz @Slex ;))
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zimbo

Partyboy
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
535
Reaktionen
7
hab viele mp3s von itunes.
Einer sagte mir 128kbit mp3s mit der DS Box klingen besser, als höhere mp3s mit der Maya oder ner anderen Soundkarte.
Wie ist es denn jetzt einzuschätzen, ist es möglich mit schlechteren 128kbit mp3s von itunes u. so im Club aufzulegen, oder fällt man da total auf die Schnauze?
Und wenn man z.B im Club mit 128kbit mp3s auflegt ohne digiscratch, nur mit BPM Studio und Laptop, ist dann die Qualität besser oder genauso als wenn mit digiscratch?
 
the ox

the ox

riemengetrieben
Mitglied seit
23 Mrz 2005
Beiträge
2.207
Reaktionen
99
Moin,

wie schon geschrieben ist es egal mit welchem Prgramm Du das File abspielst. Entscheidender ist die Soundkarte und da ist die Digiscratch Box absolut top. Die Clubanlage spielt u.U. auch eine Rolle, wenn die nämlich ohnehin wie Pappeimer klingt sind auch 128 kbit egal.
Ich encodiere in Wavelab mit LAME und 256kbit und fahre unter DS recht gut damit.

Wenn Du Files von iTunes hast stellt siche ohnehin eher das Problem DRM oder ;-)?
 
G

Gast7745

Guest
Zimbo schrieb:
hab viele mp3s von itunes.
Einer sagte mir 128kbit mp3s mit der DS Box klingen besser, als höhere mp3s mit der Maya oder ner anderen Soundkarte.

Das wage ich mal stark zu bezweifeln.
Ich habe 4 Soundkarten, von 10€ bis 500€.
Die Unterschiede zwischen schlecht codierten MP3s sind größer als zwischen den D/A Wandlern der Soundkarten.

Zimbo schrieb:
Wie ist es denn jetzt einzuschätzen, ist es möglich mit schlechteren 128kbit mp3s von itunes u. so im Club aufzulegen, oder fällt man da total auf die Schnauze?

Ne, iTunes im Club geht mal gar nicht, selbst in der Dorfdisse wär's mir peinlich damit anzukommen.

Zimbo schrieb:
Und wenn man z.B im Club mit 128kbit mp3s auflegt ohne digiscratch, nur mit BPM Studio und Laptop, ist dann die Qualität besser oder genauso als wenn mit digiscratch?

Nein, wahrscheinlich schlechter, weil der auf Notebooks verbaute Onboardsound nicht so der Bringer ist. DS nutzt ja glaub ich eine Hammerfall Soundkarte. Wenn du natürlich eine gute externe Soundkarte nutzt (M-Audio FW 410, Maya soll auch gut sein), wirst du auch wieder an den Hammerfallklang rankommen.


/edit: was du noch machen könntest, wäre der Einsatz von Enhancer/Exciter Akustikprozessoren. Ich teste seit mehreren Tagen das EX 3200 von Behringer. Damit kannst du in gewissem Maße Kompressionsartefakte vertuschen. Ist dem Klang dann natürlich nicht unbedingt förderlich, nur das unangenehme Klirren und Scheppern wird eingedämmt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

A
Antworten
52
Aufrufe
4K
Paul Axthelm
Paul Axthelm
DJ AV
Antworten
0
Aufrufe
366
DJ AV
DJ AV
marvis
Antworten
5
Aufrufe
18K
Laserbeam
L
 
Oben