mit was arbeiten die profis?

N

newcomer

Member
Mitglied seit
4 Okt 2005
Beiträge
7
Reaktionen
1
hallo!

hab mal ne frage :confused: , weiss eigentlich irgendjemand wie die stars :D ihre tracks machen? denke da so an benassi, royal gigolos, vinylshakers, d'agostino, gr.coverage, und co???
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
ist jetzt nicht dein ernst?
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Jaja, die "Stars"... *zsammbrechvorlachen*

:D
 
H

horst69

Well-known member
Mitglied seit
14 Sep 2005
Beiträge
72
Reaktionen
2
DDD schrieb:
Man nehme die amtlichsten Werkssounds, lasse das ganze über eine Software mit Hitplausibilitäts KI laufen, jage das dreimal durch eJay - einen schönen
Mastereffektprozessor drüber und fertich ist die Konserve.

das funktioniert aber nur ab version 2, oder?
 
wirthadelic

wirthadelic

Well-known member
Mitglied seit
25 Mrz 2005
Beiträge
1.021
Reaktionen
127
Meinst du jetzt mit welcher soft- und hardware oder meinst du jetzt wie das geht ? :confused:
 
B

Blunta

Well-known member
Mitglied seit
25 Jul 2005
Beiträge
210
Reaktionen
15
Was meinst du mit der Aussage DDD??
Vielleicht ist das ja ein Weg für mich dann ein Star zu werden?? lol
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
www.groove-coverage.de (Achtung! Unbedingt Sound leise drehen, da akute Gefahr von Ohrenbluten)
-> Studio

Studio I - Equipment
Mischpult
Amek Media 51

Software
Cubase SX 3
WaveLab 4.0
TC Powercore DSP Karte
Mackie UAD DSP-Karte
Diverse PlugIns und Software-Synths

FX Outboard
Lexicon 960 L
Lexicon PCM 91
Lexicon MPX 500
TC Electronics Fireworx
TC Electronics D-TWO


Roland SRV3030

Dynamikgeräte / Vorverstärker Outboard
3 x Amek 9098 CL Stereo
2 x Distressor EL 8
SPL Channel One
SPL Gain Station
SPL Tube Vitalizer
AMEK Pure Path
API 7600
TC Finalizer 96 k

Microphone
Neumann U87 A
Brauner VM-1
Brauner Phantom

Monitoring
Genelec 1031A
Genelec 1038A
Yamaha NS10

Synthesizer
Access Virus A, B, C + Powercore
Roland JV 2080
Korg Triton Rack
Yamaha CSR6
Waldorf Micro Q
2x Waldorf Pulse
2x Novation BassStation
Novation Supernova
Alesis Nano Piano
Diverse Software-Synthesizer

Others
2 x Apogee DA 16
Apogee Rosetta 800
Apogee PSX 100
Rosendahl MIF 3 Timecode Interface
Pioneer DJM-500
Pioneer CMX 5000 Doppel CD-Player
Technics SL DC 1200 CD-Player
2x Technics MK II 1210
Technics MK II 1200


----------------

Studio II - Equipment

Mischpult
Mackie 32 8 Bus
Mackie 1402 VLZ Pro

Software
Top Secret (Höllengerät)

FX Outboard
2x Lexicon MPX 100
Lexicon MPX 500
TC Electronics D-TWO
TC Electronics M2000


Alesis MidiVerb

Dynamikgeräte / Vorverstärker Outboard
SPL Channel One
SPL Dynamax
DBX 266 XL
DBX 166

Microphone
Neumann TLM 103

Monitoring
Genelec 1032 A
Yamaha NS10
JBL Control One
HK Audio Actor (PA)
Sennheiser HD580 Kopfhörer

Synthesizer
Access Virus C
Korg Triton Rack
Korg Microkorg
Yamaha CS6s
Novation Supernova
Roland JV 2080
Waldorf Micro Q
Alesis Nano Piano
2x EMU Sampler ESI4000

Others
Newmark TT100 Turntable
Sony DAT DTC A8
Philips CD-Brenner Philips CDR880
2x Sony CD-Player CDE XE220
2x Pioneer CDJ 100 S

------------

Alles klar?
 
S

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen

Ach, eigentlich braucht man das alles gar nicht. Ich kenn einen der macht Beatz mit Fruity loops, der macht das ganz anders, aber das klingt auch voll amtlich, hat nur leider noch niemand gemerkt, und außerdem habt ihr auch mal angefangen.
 
schraube123

schraube123

Active member
Mitglied seit
11 Okt 2005
Beiträge
37
Reaktionen
1
Endlich einer ders begriffen hat(man brauch sich nicht immer die teuren sachen kaufen ,nur wenn man sie braucht :D) Vielleicht einfach mal mit Plugins arbeiten!da gibt es sau geile dinger und ich hab mit fruity loops oft schon viel mehr machen können als mit hardware!
Jeder hat mal klein angefangen und cubase fl5 reason sind genauo die richtigen dinger dafür !natürlich bruach man ein wenig grundwissen!Wie zb was ein pianoroll ist die frage kam hier schonmal glaub ich :D!
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
endless-dial schrieb:
tischhupen,musicmaker,sängerin mit dicken hupen,ejay,reloopteller

Natürlich darf der Prolo-Golf und blonde Friseuse auch nicht fehlen...passt ja zu der Mucke... :D
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Hiermit machen die ihre Mucke!
 

Anhänge

  • hitmaschine.jpg
    hitmaschine.jpg
    70,6 KB · Aufrufe: 620
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
@superbrill

nee du, die arbeiten doch mit nem mac. da gibs spezielle software für. hier mal aus dem r&b - bereich:
 

Anhänge

  • hit-maschiene3.jpg
    hit-maschiene3.jpg
    99,1 KB · Aufrufe: 503
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
Mac und die "Windows-Büroklammer" da rechts im Bild ... tzzz :D
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
nee...ich wollte noch eins draufpacken (motto: der teufel/ witz steckt im detail; siehe auch " MS Hit wizard"), aber mir bleibt ja nix erspart ;)
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
@superbrill: hey das benutzen scooter doch sicher auch in der Jiga-Jiga-edition von magix music maker :p
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wirthadelic

wirthadelic

Well-known member
Mitglied seit
25 Mrz 2005
Beiträge
1.021
Reaktionen
127
oh mein gott seid ihr kaputt :D
weíter so !
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Ja, kann schon sein. Gerüchten zur Folge wird gerade eine neue Version der Hitmaschine entwickelt mit noch mehr MP3 Tauschbörsen und Vocal One Shots! Zu dem wird eine Funktion eingebaut, mit der sich direkt der fertige Song als Klingelton (Monofon, Polyphon, real...) abspeichern lässt und automatisch an Jamba und Co geschickt wird.
Diese Neuerungen werden in enger Zusammenarbeit mit dem "Godfather of senseless MCing" HP Baxxter realisiert.

Neben dem allseits beliebten "Jan Wayne´s Gonna move ya" wirds dann demnächst auch "I´m the chick terminator", "Supermuschi", "wicked" und viele weitere geistige Ergüsse des Master of Kirmestechno zu hören geben.

Diese neue Software wird alles bereits dagewesene in den Schatten stellen und die Musikwelt völlig auf den Kopf stellen....
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Kraftwerk:

- Nord Lead 2 synthesiser
- Studio Electronics SE1
- optical drives
- four Kawai K-5000 synthesisers
- Quasimidi QM-309 Rave-o-lution synthesiser
- Tascam DA-88 8-track digital audio recorder
- 4 Roland mixers
- Doepfer Regelwerk MIDI Fader Box / Sequencer
- 2 Doepfer MAQ 16/3 sequencers
- Doepfer Schaltwerk sequencer
- Doepfer A-100 modular synthesiser
- Doepfer MMR4/4
- miniature MIDI keyboard custom-made by Doepfer
- Doepfer LMK2 master keyboard (customised)
- MAQ 16/3 Analog / MIDI sequencer
- Waldorf Microwave
- Boss SE50 effects processor (at least 4 of these)
- 4 Akai samplers
- Robovox
- Eventide effects processor
- Sony disk drive
- 3 NEC projectors
- 4 Sony VAIO laptops
- Cubase SX sofware
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
ich würde mal sagen

das hauptding mit das die "künstler" arbeiten ist:

ERFAHRUNG und Freude ;)
denke da so an rother, hawtin, heil, mills, kowalski, t.raumschmiere und co.
(diese liste kann man natürlich unendlich weiterführen)

das hauptding mit das die "profis" arbeiten ist:

Geldgier und/oder Schema F
denke da so an benassi, royal gigolos, vinylshakers, d'agostino,
gr.coverage, scooter und co.
(diese liste kann man majorlabels wie kontor und co. entnehmen)
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nullpunkt

Well-known member
Mitglied seit
15 Nov 2004
Beiträge
207
Reaktionen
3
SChrauber schrieb:
Ach, eigentlich braucht man das alles gar nicht. Ich kenn einen der macht Beatz mit Fruity loops, der macht das ganz anders, aber das klingt auch voll amtlich, hat nur leider noch niemand gemerkt, und außerdem habt ihr auch mal angefangen.

Hab mich gestern mit jemandem unterhalten, mit dem ich studiere. Dieser besagte jemand war Mitglied einer (deutschland- und japanweit) bekannten Alternative-Band, die ihre (elektronischen) Beats nur mit FuityLoops gemacht haben...
 

Ähnliche Themen

 
Oben