Mit wie vielen Plattenspielern mixt ihr?

Mit wievielen Plattenspielern mixt ihr??

  • zwei

    Stimmen: 80 88,9%
  • drei

    Stimmen: 10 11,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    90
KlangTerrorist

KlangTerrorist

Vinyljunkie&Plattendealer
Mitglied seit
1 Jul 2003
Beiträge
820
Reaktionen
9
Ort
67061 Ludwigshafen
Uns würde es mal interesieren ob ihr mit 2 oder 3 Plattenspielern mixt.
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
auch zwei.

aber hin und wieder noch mit Sampler. zählt aber nicht wirklich:)

Original geschrieben von Klangterrorist
Uns würde es mal interesieren...

biste Schizophren? :D
 
DJ_Fruchtzwerg

DJ_Fruchtzwerg

NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
809
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Zwei, wobei mich ein Dritter in letzter Zeit auch immer mehr reizt! MAL SEHEN!
 
G

Gast2908

Guest
2

@Simon Van Bourgh :D bevor ich mir ein Dritten kauf, würde ich mir lieber ein CD-Player holen.
 
DJ_Fruchtzwerg

DJ_Fruchtzwerg

NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
809
Reaktionen
3
Ort
Berlin
@Opose : Wozu CD-Player, wenn man Final Scratch hat?!?
 
G

Gast2908

Guest
Offtopic
Weil du nicht in jedem CLub mit FS auflegen kannst und es somit gut ist,wenn man mit nem CD-Player umgehen kann.
 
Flynn

Flynn

Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
habe 2 in der abstimmung angeklickt,hätte aber auch 3 nehmen können - 2 tt-x1 und 1 m5g - aber bloss,weil ich 3 besitze heisst das noch lange nicht,dass ich das mixing darauf auch beherrsche!

ich mixe eigentlich nur mit dreien,wenn ich bock habe,richtig derbe zu brettern - alter ego,luke slater,ben sims,marco bailey usw....

bei den platten,die ich sonst eigentlich spiele,würde sich das auch ziemlich doof anhören,da ich finde,dass 3 table mixing nur für schnelles blenden und cutten geeignet ist - aber nicht für meine heissgeliebten 3 min.- übergänge!

ich will erstmal das 2 tt mixing für mich selbst perfektionieren...

gruss,
dan

PS ; und wer einmal hinter bad boy bill gestanden und zugesehen hat,wie der mann mitunter 4 tt's bedient,der fängt sich sowieso an zu fragen,ob er's selbst jemals hinbekommt...
 
DJ_Fruchtzwerg

DJ_Fruchtzwerg

NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
809
Reaktionen
3
Ort
Berlin
@ Opose : Ich weiß nicht, was dagegen spricht, überall mit FS aufzulegen! Ich bring meinen Laptop plus das FS Interface mit und schließe das an! Habe nachgefragt und die Verwaltungen meinen, dass das keine Probleme macht!

Außerdem bin ich SEHRWOHL fähig, nen CD-Player zu bedienen! Egal ob CDJ-1000 oder Doppel CD Player von Tascam...etc! Aber ich hasse dieses Jogwheel-Feeling! Für mich ist das einzig ware die Vinyl!
 
R

RaphaelWood

A-Team Member
Mitglied seit
24 Nov 2003
Beiträge
48
Reaktionen
0
Ort
Coburg ,im schönen Oberfrankenland
drei!!!

Drei!

-Erlaubt mir einfach mehr kreativität beim Mixing,-kann so die Platten länger zusammenlaufen lassen, evtl noch ma zwischen ausblenden,während die dritte gepitcht wird.Der Nachteil liegt -wie Danji schon sagt,das man da schon gut mixen können sollte,speziel das "Pitchen".-Ich achte daher immer auf gutes
Monitoring bei der 'PA (die Veranstalter leider des öfteren weniger ******).


Der Ideale ersatz fürs dritte Deck wäre zb. der CYCLOOPS von Redsound,mit dem vorteil das der immer Synchron zum Beat das Sample spielt.

zum Thema CD-Player kann ich leider nix sagen,da ich nix von halte,-selbst mit jogwheel-kommt nicht das gefühl rüber.

Ich bin ma gespannt auf das neue TECHNICS Laufwerk mit Vinyl-JogWheel - ähnlich die geklaute kopie von NUMARK.....
...ääähm...oder umgekehrt...:confused: :D ;)

Gruss Raphael
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Zwei...

Hab mal im Club einmal mit drei aufgelegt (bzw. wollte es nur mal antesten)... naja muss man mögen und vor allem KÖNNEN...
 
D

DarkScreem

Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
zwei

bin @ home mit zwei dabei.

ansonsten sind drei plattenspieler praktisch, da man - wie schon erwähnt - wesentlich kreativer arbeiten kann, und nebenbei das mixen um einiges schneller geht. -> habe zusätlichen platz auf einem plattenspieler um mir schon den übernächsten track vorzubereiten.


---
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Außerdem ist in Clubs oder auf Events ein dritter TT als "Backup" Pflicht. Kann immer mal etwas passieren (Bierdusche, Audiokabelbruch etc.), so dass man schnell auf ein Ersatzlaufwerk ausweichen muss.
 
G

Gast1490

Guest
Also mich würde das 3 Table Mixing auch mal sehr reizen, bin auch mehr der Housecutter in letzter Zeit geworden, kommt auf die Tracks an, dann mittm Crossi rüber und dabei noch nen bissl mitm EQ spielen, hat den Vorteil, dass man 1 Hand für EQ frei hat im Gegensatz zu Linefadermixing.
Aber ausprobieren würde ich es gerne, hab aber kein Geld für 3 Table imho, muss erst für 1210er und noch nen kleinen Smac oder SMX sparen.
 
z-way

z-way

houseknilch
Mitglied seit
11 Jan 2004
Beiträge
85
Reaktionen
3
Ort
Mond 2. Tür Links
Ich mixe zur Zeit auch mit 2 Turnis. Hab für 3 nicht das Geld, würde mich aber reizen, eröffnet noch mehr Möglichkeiten für creatives mixing...

Ich werds mal testen
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Re: drei!!!

Original geschrieben von RaphaelWood
Drei!


Der Ideale ersatz fürs dritte Deck wäre zb. der CYCLOOPS von Redsound,mit dem vorteil das der immer Synchron zum Beat das Sample spielt.

Jo, den kann man schon als Ersatz fürs dritte Laufwerk bezeichnen.
der Vorteil liegt auch in der Größe:)

Hätte gar keinen Platz für nen dritten TT. Wäre mir auch zu teuer!!
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben