Mix-Software für Anfängerin


S
Splash-Light
New member
Mitglied seit
24 Jun 2003
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

ich habe Lust mich mal ein bisschen am Tracks mixen auszuprobieren. Könnt ihr mir eine PC-Software für Anfänger empfehlen mit der ich mal ein bisschen rumprobieren kann? Wäre auch gut, wenn sie für diesen Zweck erstmal noch nicht so viel Kohle kosten würde.

Liebe Grüße,
Splash-Light
 
D
DarkScreem
Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
wenn du nur "testen" willst, mit der software, schau dass du irgendwo eine demo von oben genannten progs findest.

wenns aber ein bisschen professioneller sein soll, kauf dir den mpegdj doubleplayer mit der externen bedieneinheit.
kostet beides insgesamt 189 euro.
gibts auf www.xaudio.de

greetz!
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
nur? das ist ja gar nix...

Aso, aber die Software hab ich mal als Demo probiert... Gleich gelöscht... ein Krampf.
 
S
Splash-Light
New member
Mitglied seit
24 Jun 2003
Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke euch! Welches von den Programmen ist denn am anfängerfreundlichsten? Und würde es eigentlich Sinn machen, sich als Anfänger Hardware zuzulegen?
 
D
DarkScreem
Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
hm, den mpegdj kannst du ohne externes bedienteil *auf den mond schiessen*.
ohne der hardware dazu ist das programm wirklich zum schmeißen, da kannst du nicht mal einen cuepunkt setzen, geschweigedenn irgendwas anderes sinnvolles.

allerdings muß man dazusagen, dass diese software mit dem externen teil durchaus nicht schlecht zu bedienen geht, man kann alles machen, was man braucht.
(hat sie wer von euch *auch* schon mal ausprobiert? ;) )

ABER: das beste was es an mp3software gibt, ist nachwievor das bpmstudio.
 
N
nemesis
Well-known member
Mitglied seit
8 Dez 2002
Beiträge
257
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
also das beste wo gibt ist nach wie vor vinyl :)

ne bpmstudio soll schon gut sein
 
G
Gast1490
Guest
Ich halt nix von Software, hab BPM Studio im 3 Stunden Dauereinsatz getestet und war positiv überrascht.

Mixen kann man damit nur sehr schwer, aber für Partys ist das echt ne gute Sache wenn man mit MP3s auflegen will, bei uns in der tanzschule haben wir BPM Studio und ist mir erst einmal in 4 Monaten abgeschmiert, liegt aber daran, dass es einen zentralen Server gibt und 3-4 PCs gleichzeitig Zugriff zu dem haben.
In Verbindung mit einem Touchscreen benutz ich das da und damit ist die Kontrolle echt super, ich finde sogar besser als bei einem Denon Doppel CD Player.
Und man hat damit ein riesiges Areal, also für einen Party DJ kann ich nur so eine Software empfehlen, allerdings sollte man für den Notfall auch noch immer CDs dabeihaben wenn BPM Studio streikt :) ...
Und wenn ihr nen Touchscreen euch leisten könnt ist das noch besser, aber die Master-Tempo Funktion ist unsauberer als bei nem CD Player, also ohnestimmlageveränderndes Pitchen ist auch nicht so optimal, vor allem bei sehr stark flächenreichen Tracks, vorwiegend Trance etc.

Also zum richtigen Mixen muss Vinyl oder Profi CD Player her, letzteres ist sogar oft teurer ...
 
G
Gast1678
Guest
Mixprogramme sind meiner Meinung nach sehr problematisch. Ich hatte es auch mal mit dem BPM Studio probiert. Das angleichen ist extrem schwer, wenn denn überhaupt möglich. Außerdem sollte man sich ne zweite Soundkarte besorgen, um über den Kopfhörer die Vorhörmnöglichkeit ausnutzen zu können. Alles in allem würde ich Dir von PC Software abraten. Mach Dich am besten gleich mit richtiger Hardware, also Mischpult und CD-/ Plattenspieler vertraut, da hast Du mehr von!
 
D
DarkScreem
Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
hallole!

ich les weiter oben, dass ihr euch zum teil relativ schwer tut, beim mixen über das bpmstudio.
verstehe ich eigentlich nicht, weil ob ma jetz von cd oder mp3 spielt, macht imo keinen unterschied mehr.
ausgehend davon, dass die qualität der mp3s *gut* ist.

auch von wegen vorhörfunktion...
2 soundkarten/oder eine mehrkanalkarte ins system integrieren ->
player A auf kanal 1 / player B auf kanal 2
jeweils dann ins mischpult, und man kann losstarten, wie bei nem doppelcdplayer.

mit touchscreen muss das sicher erst recht geil sein ;-)

greetz
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Ich versteh nicht, warum ihr probleme mit bpm-studio habt. Also angelichen ist da eher richtig billig. bissl alufen lassen, dann hat man die bpm-zahl. dann scheibt man solange, bis die bpm mit dem anderen track übereinstimmen. dann cuepoint setzen und warten.
easy...

okok, das mit den bpms ist schon billig, aber grad bei partys wo musik läuft mit der man wenig zu tun hat (black etc.) hilft das gut weiter, weil man eh hundert jahre nach tracks sucht die man nicht mag, aber spielen sollte ;)


Ansonsten isses genau gleich wie nen cd-player ohne jog.
 
G
Gast1678
Guest
Ja, du hast schon in gewisser Weise recht, wenn ich auf ner Party "auflege" und alle sturz besoffen sind und ich nur den virtuellen Fader von einem Track zum anderen ziehe, dann reicht mir das bpm studio. :)
Also, mich hats nur gefrustet, das Proggi. Man hat seehr viel Mühe, um mal zu mixen. Außerdem kanns (bei mir zumindest)
passieren, dass dein System abkackt (Windose, was sonst). Ich finde es geht einfach nix besser, als wenn du was in der Hand hast. Ist genauso, wie man Producing Equipment als Hard- oder Software kaufen kann, kostet wohl dasselbe. Natürlich nimmt man die Hardware mit den Reglern und Knöpfen, damit man was in der Hand hat, gell.
 
B
Blackdragon
Active member
Mitglied seit
6 Okt 2003
Beiträge
32
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Moin, bin neu hier, beobachte schon das ganze hier schon einige zeitlang.
nachdem ich mit dem atomix schon seit anfang des jahres intensiv arbeite, habe ich den wunsch mir ein paar richtige tts zuholen. Da ich aber mom kaum geld zur verfügung habe, wollte ich fragen, wie man einen mixer am pc anschliesst und welches überhaupt, möchte halt mehr tun als nur den fader mehr oder weniger hin und her zu schieben. ;)
Hoffe man kann mir da ein wenig weiter helfen.
 

Ähnliche Themen

Hustlesaft
Antworten
23
Aufrufe
988
Frank Forest
Frank Forest
M
Antworten
10
Aufrufe
313
Netwizard
N
O
Antworten
7
Aufrufe
252
Netwizard
N
 

Neue Themen


Oben