Mixer Duell wer Hilft!

C

cyber

Member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
18
Reaktionen
0
Kann mich nicht so richtig entscheiden welchen der Beiden ich mir holen soll.Wer kann mir Tipps geben?Oder vielleicht doch das Dateq xtc?Mixe Techno.
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Dateq!

Sind ja wohl 2 verschiedene Qualitätsklassen!
 
G

Gast30

Guest
Hm? Nimm den Smac und für den Rest des Geldes gehst du dir schön Platten kaufen ;)

MFG RED
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
hmm, interessant... ein voting mit nur einer auswahl...

ich persoenlich wuerde den A&H gehen. Dateq ist zwar auch der hammer, was sound etc. betrifft, aber die ausstattung wuerde mich beim A&H mehr reizen. solltest dir vorher ueberlegen ob du ihn fuer den reinen heimgebrauch willst (dann naemlich Ecler und platten), oder oefters mitnimmst auf veranstaltungen (dann dateq oder A&H = powerwerkzeug).
 
C

cyber

Member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
18
Reaktionen
0
Also das Problem mit Platten kaufen habe ich nicht.Denke mal das der Mixer die meiste Zeit zu Hause steht ,jedoch auch für den ein oder anderen Gig.Da ich auf Qualität beim Sound stehe,tendiere ich zu den beiden Allen + Heath xone 32/62 jedoch der Preis beim 62er ist ganz schön heftig.
Smac weiß nicht so recht.
Wer hat noch das ein oder andere Argument zur letzten Endscheidung.Auf keinen Fall die Pionner Teile das 500 hatte ich schon.

Cyber :)
 
C

cyber

Member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hi,ich schon wieder, nerve bestimmt schon!Nachdem ich nun die Nacht im Netz vebracht habe,gibt es 2Qualitätsstufen für mich.1 den Rodec MX 180 Mk III od. Allen&Heath Xone 62

2 den Dateq XTC od. Allen+Heath Xone 32

hat jemand Erfahrung mit einem dieser Pulte.
Bin für jeden Hinweiss dankbar.
Spin Hard , Play Loud

Cyber :)
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Ich schon auf Rodec und Dateq gespielt, mit A&H kenne ich leider total nicht aus. Rodec hat einen kleinen Nachteil (meiner Meinung nach), die Potis sind ein "pain in the ass". Hammerschwer zu drehen und recht eng angeordnet. abgesehen davon sind die Dinger umwerfend. Natuerlich haengt die Entscheidung auch davon ab, ob Du z.B. Effekte haben moechtest.
Der Dateq XTC ist auch nicht schlecht, aber auch hier gilt, wenn Du Effekte haben willst...
Ich habe beim Rodec die Erfahrung gemacht, das manche Clubs die bewusst nicht einsetzen (wegen dem hohen Output soweit ich weiss) und das selbe gilt auch fuer die Dateq Serie. Dort wird oefters das letzte Stueck der Fader zugetaped. Warum, kann ich Dir (noch) nicht sagen, hat aber wohl auch mit dem Soundlevel zu tun.

p.s.: Wirf mal einen Blick in die Photo-Base, z.B.: hier, oder hier um die Dateq Styx und XTC in Action mit Klebeband zu sehen. (aus den Alben: Technotix Inflammatory und Wicked Wax Birthday ed.)
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
sind die Potis der Rodecs wirklich sooo schwergängig???
Für mich waren Rodec Mixer eigentlich immer das Nonplusultra - hab allerdings auch noch nie daran arbeiten dürfen.
 
C

cyber

Member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
18
Reaktionen
0
So das wars!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Habe mich für den Allen&Heath Xone 32 entschieden.

Spin Hard , Play Loud

Cyber aka Andrew Tyrell
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Mischpulte 1
Zauberarbus Mischpulte 25
B Mischpulte 3
P Mischpulte 3
L Mischpulte 30
 
Oben