Mixer für mich gesucht


LuiS
LuiS
Hundehasser
Mitglied seit
20 Apr 2004
Beiträge
108
Reaktionen
12
Ort
DICKES B
Ich weiß das diese Frage sehr oft gestellt wird und bei einigen hier Augenrollen verursachen wird, aber ich verzweifle bald. Ich finde nicht meinen ultimativen Mixer.
Was ich hatte war der Ecler 310 (super Gerät), jetzt ist jedoch ein Kaoss Pad hinzugekommen.

Was ich brauche:

3 Kanäle (2 wenn der Mixer top ist)
Effect Send/Return zuweisbar pro Kanal
guter EQ (+10/-30db)
sehr gute Fader,Poti´s
Klang muß er haben
Wartungsfreundlich
MainMix-Output in Klinke oder XLR

Was ich mir wünsche:

vorhören wie bei meinem Ecler (CUE-Mixing) per Fader
Kanal LED´s
Transform Button´s
Reverse Schaltungen auf CF und Linefader
Curve einstellbar
Preis um 1000€

Mixer die ich mir angeschaut habe:

Stanton SMX501-> wär das was ich suche, aber die Verarbeitung speziell der Fader haben mich abgeschreckt zuzugreifen

A&H Xone 32-> die Gain Regler ohne Worte, man konnte mir auch noch nicht sagen
wie sich mein Signal vom KaossPad im laufenden Mix anhört (hört man Quelle und Signal vom Pad gleichzeitig???)

Vestax PCV 275-> vorhören per Fader oder Poti hat der nicht, ich weiß nicht ob ich damit klar komme

Für konstruktive Anregungen wäre ich sehr verbunden.
 
G
Gast100
Guest
Hi,

in der Preisklasse bis 1K€ käme evtl. der DN-X1500 noch mit in Betracht. Hast Du den aus einem bestimmten Grund explizit ausgeschlossen?
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
682
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Hol dir doch einfach den Ecler HAK 320 oder 360 oder halt das Tascam X-8.

Sind alle genau wie dein 310, haben aber ne Effektschleife und die Qualität der Fader is noch n bisschen besser.

mfg
 
DJ_Fruchtzwerg
DJ_Fruchtzwerg
NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
803
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Also der Vestax fällt aus deiner Wertung schonmal raus! Der entspricht nicht den von dir gewünschten Features. Wobei ich mit dem eigentlich mehr als zufrieden bin! *g* Kurze Zwischenfrage : WAS LEGST DU AUF?!?

Der neue Denon DN-X1500 kann auch ich dir nur wärmstens empfehlen! GEILES GERÄT MUSS ICH SCHON SAGEN! Mit dem Xone machst du sicherlich auch nichts falsch! Ob der STanton allerdings hält was er verspricht kann dir hier leider niemand sagen, da den hier BIS JETZT noch keiner besitzt!

Wenn du allerdings 1000 € Schmerzensgrenze hast und auch der Denon schon in Betracht gezogen wurde, möchte ich hier noch auf den TASCAM X-9 verweisen!!! Ebenfalls super Teil! Gleichzusetzen mit dem Denon!
 
netro
netro
music, love and money
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
163
Reaktionen
1
Ort
bei Frankfurt a.M.
Hi,

Die oben genannten Mixer sind alle top, nur mein Persönlicher Favorit ist immer noch der Pioneer DJM 600! Hab schon mit einem TASCAM X-9, DN-X1500 und DJM600 gearbeitet, aber muss dennoch sagen von den drei hat mir der DJM 600 am besten gefallen. Er hat auch alles was du oben beschrieben hast.
 
D
djTreiber
Member
Mitglied seit
19 Apr 2004
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ich denke mit Tascam, A&H, oder Pioneer kann man nix falsch machen !

Mein persönlicher Favourit ist der Tascam x9.
Wenn du allerdings Hip Hop auflegst würde ich dir von allen 3en abraten und einen Vestax PMC 37 PRO Kaufen

Der ist extrem gut mit externen Efektgeräten einsetzbar.
(die Efekte im Pioneer und Taskam klingen allerdings besser als das Kaos Pad sind dafür natürlich nicht in so fielen Parametern zu ändern)
 
elek-c
elek-c
Well-known member
Mitglied seit
3 Mrz 2004
Beiträge
105
Reaktionen
0
Ort
Merseburg
Ich hab noch nicht so viel Erfahrung mit den ganzen Mixern, finde aber den Pio DJM-600 recht attraktiv.
Außerdem ist er in Clubs häufig verteilt.
Nebenbei: Habe allerdings einen Doppelfroantloader von Tascam.
Bin mit der Qualität sehr zufrieden und Aussetzer was CD-Skipping usw. betrifft, hatte ich noch keine.
Ob man die Qualität auch auf die Mixer beziehen kann, lässt sich schlecht sagen.
Schwer sich zwischen den Mixern zu entscheiden...
 
T
Thomas K.
+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.638
Reaktionen
288
Hm...also eindeutig schlecht von den bisher genannten Mixern ist eindeutig keiner, und einen überalles zum empfehlen fällt somit auch flach. Ich denke hier kann man wirklich nur durch (an-)testen seinen Mixer finden. Oder nicht;). Und man muss sich entscheiden, ob man Mixer A nimmt, weil er am neuesten ist, oder Mixer B, weil dieser etabliert ist, oder Mixer C, weil einem das Gefühl zu diesem Exemplar rät. Und ein finanzielles Budget von gut 1000€ für einen Mixer hat man nunmal auch nicht alle Tage.
 
T
Tom5849
aka D.E.F.C.O.N. F.I.V.E.
Mitglied seit
29 Feb 2004
Beiträge
109
Reaktionen
0
Ort
Grimmen
tascam x-9*geil*
a&h würde ich mir an deine stelle holen!!!
pio...muss net sein,zu störanfallig!!
finger weg vom stanton!!n freund hat den,dauernd ärger mit den fadern und potis...obwohl ich eigentlich viel von stanton halte!!vieleicht hat er ja son schwarzes schaaf erwischt!!
gibt doch aber tausende mixer!!unter den neuen numark dxm oder die ganzen stanton mixer...da muss doch wat bei sein!!schau dich doch mal im i-net um...

mfg
 
LuiS
LuiS
Hundehasser
Mitglied seit
20 Apr 2004
Beiträge
108
Reaktionen
12
Ort
DICKES B
Vielen Dank für das Feedback,

die Mixer die ich oben genannt habe, waren schon auf meiner Blacklist.
Ich persönlich lege mehr House auf, der Mixer geht aber oft auf Wanderschaft und muß dann auch mal Hip Hop abkönnen.
Vielleicht kann mir noch jemand Erfahrungen schildern zur Vorhörsektion beim Vestax PCV-275 (PMC-55).
Die anderen genannten Mixer werd ich mir näher anschauen
 
D
djTreiber
Member
Mitglied seit
19 Apr 2004
Beiträge
7
Reaktionen
0
Wenn du house aulegst NIMM DEN TASCAM!!!!!!! BITTEEEEEE
Die eq`s klingen so hammer-fett bei allen arten elektronischer Musik!
Da schnelles eq rumreissen allerdings nicht so kantig klingt sonndern vom sound immer recht weich bleibt würde ich ihn mir nicht als Hip Hop mixer kaufen.
Als solcher ist er allerdings auch ser gut zu benutzen:
Er hatt alle nötigen Fadereinstellungen und die fader sind extrem leichtgängig
Für guten Hip Hop mixer braucht man meiner Meinung so fiele extras sondern sollte sich mer auf die fader konzentrieren.

Ich betone das oben genannte "MEINER MEINUNG". Die kann man nicht ändern also fangt bitte keine Diskusion an.
 
DJ_Fruchtzwerg
DJ_Fruchtzwerg
NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
803
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Nochmal zu den Vestax Mixern (Vorhörsektion). Ich selbst besitze den PCV 275 (BALD PMC 55!!! *freu*) und komme sehr sehr gut mit der Vorhörsektion klar! Einfach CUE Taste drücken und vorhören! Kannst auch mehrere Kanäle gleichzeitig vorhören! Und durch die Cue-Split-Funktion ist es dir möglich, das CUE-Signal auf der linken Kopfhörermuschel und das Master-Signal auf der rechten zu hören!!!

Wie gesagt, ICH komme gut mit klar! Anderen Leuten gefällts halt nicht.
 
Björn Few
Björn Few
Active member
Mitglied seit
22 Apr 2004
Beiträge
43
Reaktionen
2
Ort
Kaiserslautern
En tascam brauch keiner fürn hausgebrauch dann hol dir lieber de DJM 500oder 600 !!!! wobei die effekteinheit beim 600 besser und leichter zu bedienen ist und vor allem mehr optionen zur auswahl stehen !!!
 
LuiS
LuiS
Hundehasser
Mitglied seit
20 Apr 2004
Beiträge
108
Reaktionen
12
Ort
DICKES B
Noch eine Zwischenfrage, kennt schon jemand Facts zu den beiden neuen Mixern von Technics (1200´er Serie).
Lohnt eventuell das warten?
 
M
marcmaniac
Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2002
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ort
Monaco di Bavarese
einziger erfahrungsbericht zu vestax pcv-275 - ich find die monitorsection soweit ok - aber vom lautstärke-pegel her sehr leise (zb gegen ecler), headphone isn sennheiser hd-25 ... vielleicht hab ich aber auch nur in der hinsicht n sonntagsgerät erwischt .. fürn homegebrauch ok - für live knapp anner grenze - und ich bin ned ganz taub :))

da marc
 
Zuletzt bearbeitet:
DJ_Fruchtzwerg
DJ_Fruchtzwerg
NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
803
Reaktionen
3
Ort
Berlin
@ marcmaniac : Sorry, aber ich glaub du hast da echt ein Montagsgerät erwischt! Ich kann ihn gerade mal HALB aufdrehen, ohne das ich mir den Heady vom Kopf reißen muss, weil es so laut ist! UND ICH HAB AUCH NEN HD 25!!! Hatte auch LIVE noch nie Probleme mit der Lautstärke im Headphone! Und in Berlin gibts schon laute Clubs....*ggG*
 
M
marcmaniac
Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2002
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ort
Monaco di Bavarese
dann muss ich das doch mal cheggn lassen :mad:
- alles klar - so bis halb war auch ecler standard ...:
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
0
Aufrufe
4K
DJ L-BitD
D
L
Antworten
0
Aufrufe
821
leecher88
L
J
Antworten
0
Aufrufe
1K
jericho85
J
Frank Cellar
Antworten
0
Aufrufe
3K
Frank Cellar
Frank Cellar
slisystem
Antworten
0
Aufrufe
14K
slisystem
slisystem
 

Neue Themen


Oben