[Mixer] Mackie D2


G
Gast16021
Guest
Da viele auf einen Testbericht warten und ich im alten Jahr einen versprochen hab kommt er nun:


mackied2.jpg

Das ist er. Allerdings wenn man ihn kauft OHNE Firewire interface das kostet extra. Derzeit ist er für ca 350 zu erwerben.

Micsektion:
erstaunlich das noch ein mid eq da ist. eher ungewöhnlich aber freut. Klang ist sehr schön, zu erwähnen wäre da noch die 48v phantomspeisung und sogar einen pan (balance) regler.

gain:
der gain ist relativ empfindlich, nach ein paar übergängen gewöhnt man sich dran. ich bin sogar sehr erfreut das die led ketten so empfindlich und exakt sind. man könnte sogar ohne probleme nur nach den led ketten angleichen.

eq´s:
viele beschweren sich über die eng aneinanderliegenden eq´s. enger als bei den meisten pulten aber dennoch ist das vollkommen okay so.
nettes gimmick:
die oberseite der poti´s leuchtet in einem dezenten blau. die kappen sind geriffelt bieten guten halt und die mittenrastung ist auch ganz gut (könnte noch nen tick weicher sein stört aber nicht).
zum klang der potis ist zusagen das sie das abtrennen was sie sollen. kill bedeuten übrigens auch kill. allgemein würde ich sagen vergleichbar mit denen vom hak in etwa(klangtechnisch).

fx:
dazu kann ich leider garnix sagen da ich ohne effektgeräte arbeite. das müsste dann mal jemand anders erläutern ..

kommen wir mal zum highlight des pultes, die Fader:
die linefader sind in der curve einstellbar und besitzen einen reverse schalter. sie bieten angenehmen gegendruck, nicht zu leicht, nicht zu schwer und arbeiten sehr präzise. wackeln tut garnix.
der crossfader:
das teil womit ich mich wohl am meisten beschäftigt habe :p
einfach ein traum. wenn man ihn auf richtig leichtgängig stellt merkt man ihn fast garnicht am finger. pusten reicht und er bewegt sich (was sich natürlich auch mal zum nachteil äußern kann) selbstverständlich ist die curve einstellbar und einen reverse knopf gibt es auch. (ein hamster switch ist nich vorhanden) wenn man ihn auf "hart" stellt muss man ihn etwas weniger als 1mm bewegen und der andere kanal ist komplett offen. auf soft das krasse gegenteil öffnet sehr präzise. wenn der fader lang hält, würde ich ihn sogar dem eternal fader vorziehn.

für jeden kanal gibt es noch transform´s:
diese hätte man sich ehrlich gesagt sparen können.
in der oberen position ist das signal da.. center = mute und nach unten (da gibt es dann keine rastung) ist es wieder da. eigentlich ganz nett, aber das problem an der sache ist, dass der punkt wo das signal wieder da ist ein wenig variiert und wenn man den stick ganz langsam bewegt merkt man das es erst kurz lauter und dann die orig. lautstärke hat. macht man das schnell fällt es nicht wirklich auf, dennoch nicht das gelbe vom ei.

cue sektion:
was ich nicht so ganz verstehe, warum der poti für die lautstärke eine mittenrastung hat !? desweiteren der fader um cuen. er ist relativ scharf für meinen geschmack schon fast zu scharf man kann nicht ruhig sich eine platte dazufaden. aber mit der zeit gewöhnt man sich dran. der ausgang ist schön laut (hab nen hd25 dahinter) bzw bei 3\4 hauts einem fast die ohren weg.


der klang:
der klang ist einsame spitze. djm 600 zu überbieten ist ja nicht schwer aber dieser mixer spielt in der klasse von rane empath und xone. ihn zu übersteuern ist auch nicht gerade leicht.
hab m44\7 nadeln dreh ich den gain voll auf bin ich bei +8db (das signal ist aber noch klar) erst wenn ich die eq´s alle auf +10 mach erscheint die weiße overload lampe und dann verzerrt das signal. gefällt mir sehr gut sollten sich andere hersteller mal abgucken.

die restlichen technischen daten wie booth master etc brauch ich ja nicht weiter erörtern, denke die kann jeder sich selber anschauen.

ergebnis:
+mic sektion
+eq´s
+led ketten (1. was anderes weil mal blau 2. schön empfindlich)
+++der crossfader!
++der klang
+ und natürlich der preis
-die transforms
(-)der scharfe cue fader

fazit:
für den preis der wohl derzeit beste battlemixer auf dem markt.
wer einen sucht ist mit ihm bestens bedient. für scratcher un co ein traum. solche fader erhält man normal erst bei modellen die das doppelte kosten.
Mackie macht weiter so daumen hoch!

sollte noch wer fragen, anregungen oder ideen haben was ich vergessen habe.
meldet euch per PN
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Themen

D
Antworten
0
Aufrufe
4K
DJ L-BitD
D
P
Antworten
0
Aufrufe
759
Paramehdi
P
P
  • Gesperrt
Antworten
0
Aufrufe
983
Paramehdi
P
 

Neue Themen


Oben