Mixer mit 110 und 220Volt Spannung

M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Servus alle zusammen,
ich hät mal ne frage an euch. Kann beim den Denon X 100 zwischen 110/220Volt Spannung umschalten? Und wenn nicht, welchen Mixer gibt es ansonsten in dieser Preisklasse bei dem das möglich ist? Es müüste doch einen geben, bei dem das möglich ist, wie beim Numark TT 500 (geht doch bei dem, oder??). Könnt mir einen aus den USA mitbringen lassen (hab gesehn, dass man da teilweise extrem viel sparen kann), würde aber ungern einen Spannungswandler benutzten. Schon mal danke für eure zahlreichen Antworten :)D )
 
G

Gast17069

Guest
also beim djm 500 geht es, muesste imho auch beim denon funzionieren.

lies dir doch mal die datenbläter durch
 
M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Datenblatt beim denon hab ich mir schon durchgelesen-steht nur 220Volt drinnen;



Und Sorry für meine tolle Rechtschreibung oben:D
 
M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Weiß noch jmd was? Schuldigung aber habs gaaaanz eilig:D ;
push
 
G

Gast17069

Guest
ist doch eigentlich nur ein kleiner umschalter auf der geräterückseite.

sollte eigentlich jeder international vertriebene mischer können.
 
karbon

karbon

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.069
Reaktionen
50
Ort
Hauptstrasse gerade aus, dann links
ist doch eigentlich nur ein kleiner umschalter auf der geräterückseite.

sollte eigentlich jeder international vertriebene mischer können.
Nicht ganz. Ecler und Mackie schalten Automatisch um, andere Mixer haben einen Schalter und bei anderen Mixer (gerade die mit externen Netzteilen) brauch man einen neuen Adapter.

mfg
 
M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
@epilepse: meinst du; das wäre natürlich recht cool, ich bin mir aber nicht sicher, da z.B. im Datenblatt vom Denon dnx100 unter Betriebsspannung 230Volt steht und ich denke, dass die wechselbare Spannung sicher angegeben wäre. Ich hab keine Lust mir einen Mixer zu kaufen, um dann feststellen zu müssen, dass ich mir noch einen Spannungswandler kaufen muss.


Und den Numark TT500 kan man sicher mit 110 und 220 Volt betreiben?
 
G

Gast17069

Guest
Nicht ganz. Ecler und Mackie schalten Automatisch um, andere Mixer haben einen Schalter und bei anderen Mixer (gerade die mit externen Netzteilen) brauch man einen neuen Adapter.

mfg
thx für die information. wusste ich noch nicht, dass die von alleine die spannung erkennen.

@ mr. hahn

am besten du fragst beim laden nach. ich weiss natürlich nicht, wo du kaufst. jedoch sind die meisten dj schops recht kompetent. also trau dich und frag.

grüsse
 
Rentier

Rentier

Advanced Electronic Music
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
1.974
Reaktionen
83
Ort
Leipzig
Wenn im Datenblatt 230 steht dann gehts auch definitiv nur damit.
Zum TT500 kann ich nichts sagen, nur die Liste von Karbon noch um Urei erweitern die von 110-240V laufen.
 
Brutus

Brutus

nie mehr als 134 bpm
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
412
Reaktionen
15
Ort
Netherlands
meinen tt200 kann man nur von 115(?) - 240 V betreiben :confused:

steht auf der unterseite...vllt gibts ein land in europa mit 115V spannung und numark hat für den US-markt andere geräte; in USA sinds ja definitiv 110V...
 
M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Ich denk 5 Volt Unterschied dürft der schon verkraften
 
Brutus

Brutus

nie mehr als 134 bpm
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
412
Reaktionen
15
Ort
Netherlands
numark ist ne amerikansiche marke...warum sollten die ihre produkte mit 5V mehr spannung auch für den US-markt bauen?

ich denke kaum, dass es technisch gesehen schwieriger ist ein gerät mit einer spanne von 110-240V zu bauen...

macht für mich also den anschein wie wenn sie genau für den US-markt ein anderes gerät bauen und für den rest der welt ein wieder anderes....aber ich weiß es ja auch nicht...
 
M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Ich hol mir den wahrscheinlich; ich post dann (kann aber noch bis mai dauern) ob ich noch einen Spannungswandler gerbraucht hab oder nicht;
Kann mir jmd noch einen Mixer (bitte auf dem deutschen Markt unter 250€) nennen, bei welchem man die Spannung umschalten kann?
 
karbon

karbon

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.069
Reaktionen
50
Ort
Hauptstrasse gerade aus, dann links
Warum suchst du dir nicht einfach einen Mixer aus der dir gefällt und deinen Ansprüchen entspricht und schaust dann in der Berschreibung des Mixers nach ob es geht oder nicht.

mfg
 
M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
Hm gute Frage
Ich bin erstens aweng faul (sooorry:D ), zweitens steht es nicht in allen Datenblättern drin (hab mich schon ein bisschen durchgelsen) und drittens wollte ich einfach euren Rat hören. Wahrscheinlich kauf ich aber jetzt sowieso nur die TTs in den USA und den Mixer in Deutschland....Mal schaun........
 
goodoldtimes

goodoldtimes

Livingroomer
Mitglied seit
Feb 2007
Beiträge
1.023
Reaktionen
37
Ort
NRW
schau aber das er nicht auf 110 V steht wenn du ihn ans deutsche netz anschliesst... sonst ist der spass vorbei bevor er angefangen hat...
 
M

Mr. Hahn

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
403
Reaktionen
14
:D :D :D

ja das werd ich machen....
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Mischpulte 1
Zauberarbus Mischpulte 25
B Mischpulte 3
P Mischpulte 3
L Mischpulte 30
 
Oben