[Mixer] Stanton SK 2F

G

Gast30

Guest
Stanton SK 2F

Zu Beginn möchte ich euch die technischen Daten präsentieren:

Line inputs: 2 (RCA), 150 mV / 27K ohm
Phono inputs: 2 (RCA), 3 mV / 47K ohm
DJ mic input: 1 (1/4 inch), 2.45 mV / 3K ohm
Master output: 1 (1/4" TRS Balanced/RCA unbalanced), 1.2 V / 1K ohm
Headphone output: 1 (1/4 inch), 32 - 200 ohms recommended
Frequency Response: 20 Hz - 20 KHz, +/- 2 dB
Tone Control: +9/-26 dB (Hi, Mid, Low)
Mic Tone: Hi/Mid/Low +/- 12 dB
Gain Control: 0-20 dB
S/N ratio: Less than 70 dB
T.H.D: Less than 0.2%
Dimension: 314*260*102 mm
Weight: 3.2 Kg

Der Mixer ist sehr gut verarbeitet und weist einen hohen Qualitätsstandart auf. Der Focus-Fader ist hervorragen, auch wenn man die Curve nicht einstellen kann! Er kennt nur zwei Zustände: auf oder zu. Leider habe ich den beiliegenden VCA-Fader noch nicht getestet! Die Linefader haben auch einen guten Einuck auf mich hinterlassen, trennen aber erst nach ca. 1/3 des Weges, auch in der längsten Einstellung. Die Fader werden meines Wissens von der japanischen Firma ALPS hergestellt, sie sind also das BESTE vom BESTEN!!! Einzige Schwachpunkte snd de Potikappen, da man sehr schnell abrutscht un ein komisches Gefühl hat. Leider hat der Mixer keinen Effekt-Send, dieser wäre für musiklische Black-Music Mixes manchmal wünschenswert! Aber alles in allem ein sehr guter Mixer für dieses Geld, der es auch locker mit dem 05er Vestax aufnehmen kann!!!

Bei einem Preis von ca. 800,- DM ist dieser Mixer für erfahrene DJ´s, als auch für Profis zu empfehlen, die sich dem Hip-Hop und der Black Music verschrieben haben.

So zum Schluss noch die +/- Liste :D

+ Fader
+ Verarbeitung
+ Optik
+ Klang

- Potikappen
- kein Effekt-Send

RED
 
 
Oben