[Mixer] Stanton SMX-201

Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
Der Stanton SMX-201 ist ein einteiger-mixer mit 2 Kanälen, den es für ca. 100 euro zu holen gibt.

Hier ein Foto :
LO_smx201.jpg


Anschlüsse :
- 2x Phono + 2 Erdungsschrauben
- 2x Line (2x Phono/Line umschalter)
- 1x Master (Chinch)
- 1x Kopfhörer
- 1x Mic

Einstellungen :
- Gain-Regler pro Kanal
- Master Regler
- Cue-Lautstärke
- Stufenlose Cue-Zuweisung
- Mic Gain
- 2-Band EQ (-10dB / +10dB) für Mic
- 2-Band EQ (-26dB / +9dB ) pro Kanal


Fader :

- Der crossfader ist von oben austauschbar und ist leichtgängig, aber hat dennoch einen kleinen wiederstand. Nach einem halben Jahr hat dieser angefangen an den Enden zu kratzen, aber nach einer kleinen Reinigung funktionnierte er wieder recht gut.

- Die Linefader sind überraschenderweise linear und haben ein angenehmes feeling beim bewegen.

- Im Vergleich zu teuren Mischpulten sind aber dennoch die fader ein bisschen klapprig aber in dieser Preisklasse gibt es sicher nichts besseres.


EQ :

- Auch hier ist an der Qualität nix auszusetzten. Die Potis sind schön griffest und haben einen angenehmen wiederstand. Die meisten Potis haben einen spürbaren "Klick" bei 0dB.
Die EQs sind für einen Mixer um 100 euro sehr gut und trennen die Frequenzen sauber und gut ab. Selbst bei diesem 2-Band EQ macht die Arbeit richtig Spaß !


Cueing :

- Die Vorhörfunktion ist stufenlos dank Poti zwischen CH1 und CH2 einstellbar und man kann somit die Channel Lautstärke im Kopfhörer regulieren.

- die Lautstärke der Vorhörfunktion ist sehr laut (in vernwendung mit meinem sony mdr-500) sodass ich den poti nur auf 1/5 seiner leistung einstelle !


Master :

- Der Masterregler reguliert die Lautstärke die beim Masteranschluss rauskommt und zeigt diese mit 2 Lichterketten (VU-Meter) zwischen den Linefadern an.
Mir kommt vor dass bei erhöhen des Masters die Höhen ein wenig stärker werden und bei Erhöhen des Gains eher der Bass. Eine kombination zwischen gain und master regler verfeinert somit den Sound.


Soundqualität :

- An der Soundqualität ist nix auszusetzten und klingt gestochen scharf. Die Bässe schießen energiegeladen heraus und auch die Höhen sind kristallklar.


Verarbeitung :

- Das Gehäuse ist komplett aus Alu und ist recht massiv, das einzige was aus Plastik ist, sind die faderkappen und die Potiabdeckungen (versilbert), sowie die 2 Phono/line umschalter.


Fazit :

+ EQ sind sauber und angenehm zu regeln.
+ Line-fader sind linear
+ Gute Verarbeitung mit wenig Plastik
+ Austauschbarer Crossfader
+ Fader mit leichtem Wiederstand
+ Sehr gute Klangqualität
+ Tolles Preis/Leistungsverhältnis
+ Ideal für Einsteiger

----------------------------------------------------------------

- Fader ein bisschen klapprig
- 2-Band EQ (mich störts aber dennoch nicht)
- Nur ein Ausgang (Master)
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Neue Themen


Oben