Mixer und PC

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.128
Hi Daze,

ich weiß ja nicht was du für Mixer bislang hattest aber ich konnte den Rec-Output immer noch zusätzlich mit einem Poti einstellen  :D

Bye
Andi
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
Einen Poti FÜR DEN REC.out ?!?*wunder* sag mal wasn das fürn Mixer ?!?Ich hab nen Stanton Sk One und da hat der Rec.-out keinen Poti !
Ausserdem heisst es doch das der Rec.-out unverändert aufnimmt sprich in einer bestimmten Lautstärke !!!!
DaZe
 
G

Gast30

Guest
Das is ja auch richtig, der Master hat darauf keinen Einfluß, die Gain Regler schon und das kann sich dan schonmal echt Scheisse anhören!!
 

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.128
Ich glaube ihr verwechselt da was (oder meiner einer ?). Mit dem Rec-Out Regler verändert ihr die Lautstärke des Summenausgangssignals, Gain ist ja nur um die einzelnen Kanale auf gleicher Lautstärke laufen zu lassen und somit leisere Platten ein wenig lauter zu machen.

Ich hatte bislang einen Gemini PS626 und hab nun einen Behringer DX1000.

Bye
Andi
 
G

Gast30

Guest
Das stimmt schon, aber bei Mixern die keinen Rec-out Poti (meiner z.B.) nehmen die Gain Regler wohl einfluss auf die Ausgabe, unabhängig vom Master, spreche hier aus Erfahrung, denn es hat ewig gedauert, bis ich erst mal die richtige Einstellung an meiner Software getroffen habe! Tip: Das Input-Signal der Rec.-Software weit nach unten setzen, so dass man die Gain Regler auf jeden Fall noch nutzen kann! Hinterher kann man mit der richtigen Software die Lautstärke des aufgenommenen wieder hochsetzen!
 

Megavolt

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
78
Ort
SZ
Ich schätze der Poti am Rec. Ausgang ist, um die Ausgangsspannung an die Eigansspannung für die entsprechenden Geräte anzupassen. Hifi-Geräte haben z.B. eine Eingansspannung von 150 mV bei Studiogeräten lieg sie deutlich darüber. SChrauber weiß da sicher mehr. Bei Terratec Karten kann man zwischen beiden Standarts umschalten. Es ist micht nur wichtig die 0 dB am Mixer einzuhalten sondern auch die Ausgansspannung zu nutzen die dein Eingang nutzt.
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
also ich kenn mich noch immer nicht aus !Aber ich werds mal ausprobieren !
DaZe
 

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.128
Hallo, weiss jemand, wie man mixer und pc verbindet ? ich möchte gern mein Session in wav aufnehmen. Ok danke
 

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.128
Yo, aber immer gut darauf achten das die Pegel halbwegs stimmen, bei meinem bisherigen Mischpulten gabs bislang immer ein Poti mit dem ich die Ausgangslautstärke einstellen konnte. Am besten vorher ganz leise einstellen, die Verbindung zum Rechner (evtl. Netzbrummen durch Erdung eliminieren) und dann langsam hochregeln bis die gewünschte Aufnahmelautstärke eingestellt ist.

Viele Grüsse
Andreas
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
Zu was bitte hat so ziemlich jeder Mixer einen Rec.- Ausgang ?!?Zur Verzierung oder wie ?!?
Einfach Chinch/Klinke Kabel an den Recout und an die Eingangsbuchse deines Pcs anschliessen ende !Da braucht man gar nicht lang mit so nem Lautstärkeregleer rumtun !!!!
DaZe
 
Oben