Mixer zurückschicken/ Paket versichern?

Dj_Que

Dj_Que

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
375
Reaktionen
6
Hallo zusammen. Und zwar geht es um folgendes. Mein derzeitiger Mixer (Ecler hak 360) weist einige Probleme auf. Nach telefonischer Absprache und den Erhalt einer Paketmarke, will ich den Mixer nun zurückschicken. Ich würde das Paket aber gern versichern, da ich schließlich 600 euro für den Mixer bezahlt habe. Ein Freund von mir meinte zur mir, das wenn ich den Mixer im Originalkarton zurückschicke, ecler für mögliche Schäden haftet. Ist es wirklich so, oder mus ich eine Extraversicherung abschließen?

Grüße
 
Johnny

Johnny

Troll-Detector
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
457
Reaktionen
95
Ort
Köln Süd-Ost
Versandversicherung ist auf jeden Fall wichtig - egal in welchem Karton Du den Mixer versendest. Einige Lieferanten bestehen allerdings darauf, dass das gelieferte Equipment in der Originalverpackung zurückgesendet wird, da sich in der Regel die angepassten Schaumstoffelemente hervorragend dafür eignen, mögliche Stürze abzufedern. ;)
 
A

Akki

T3 (nein,nicht beim Bund)
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
33
Reaktionen
0
Ort
Oldenburg
Soweit ich weiss, wird doch der Inhalt zusammen mit dem Paket, also mit Datum und Paketnummer versichert?
Da du aber, wenn du das Paket zurücksendest, eine neue Paketnummer erhälst, greift dementsprechend nicht mehr die alte Versicherung.
Allerdings hast du ja einen neuen Paketschein bekommen, da müsste doch angegeben sein, ob eine Versicherung mit bei ist?

Sonst würde ich einfach da mal anrufen und fragen wie sie es gerne hätten.
Ich meine bei einem Warenwert von 600€ ist die Versicherung ja nur ein Bruchteil..
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
@johnny
grundsätzlich ist es egal, in welcher verpackung etwas verschickt wird. auch muss der lieferant letztendlich die ware annehmen, da es keinen gesetzlichen zwang zur originalverpackung gibt. wie du aber richtig erkennst bietet sich das original allein schon aus verpackungsgründen an. ein ablehnen der ware wegen nicht-originaler verpackung ist aber nicht erlaubt.

paradox bei der versandversicherung, zum beispiel beim deutschen marktführer ist, das die ware zwar versandgerecht verpackt sein muss, man aufgrund der verpackung aber nicht erkennen darf, was der inhalt des packetes (vermutlich) sein wird. und richtig, das wird bei originalverpackung eindeutig schwierig :rolleyes:
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
1.963
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Interessante Thematik.
Ich würde das mal so interpretieren, das der Auftraggeber ( Der hat ja schließlich die Rücksendung beim Spediteur in Auftrag gegeben und bezahlt ja auch den Transport ) haftet, sobald das Gerät bei dem Tranporteur in Empfang genommen wurde.*
Für freeway gilt der gleiche Versicherungswert.

freeway

Ecler selber wird bestimmt nicht dafür haften, sondern der Händler.
Und die Originalverpackung muss es auch nicht sein, wie Thomas schon erwähnte

* Du solltest ja den Einlieferungsbeleg ( Durschschlag ) als Beleg behalten können
 
Dj_Que

Dj_Que

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
375
Reaktionen
6
Eigentlich müsste ja der Händler dafür haften, stimmt schon. Auf der Webside steht auch unter Wiederrufsrecht, das sie den Transport und die Organisation mangelhafter Waare übernehmen. Und da ich vom Wiederrufsrecht gebrauch mache, trifft es zu. Habe bei Music store vor einem Jahr bestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kric11

K. Richter
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
921
Reaktionen
12
Ort
Bielefeld
In wie weit die Freimarke über den 500 € Wert eines normalen Pakets versichert werden kann, weiß ich nicht, sonst Höherversicherung abschließen als Wertpaket.

Nach 6 Monaten gibt es bei Garantien / Gewährleistung allerdings diese Beweislastumkehr, so daß der Käufer beweisen muß, daß dies unter Gewährleistung fällt.

Widerrufsrecht gibt es nur innerhalb 14 oder 30 Tagen nach dem Fernabsatzgesetz
 
jenz

jenz

.....:::::.....
Mitglied seit
Aug 2003
Beiträge
2.098
Reaktionen
108
Ort
KH/AZ/MZ
Ich mache das immer so, dass ich entweder so viele Kartons habe, dass ich den Originalkarton in nen größeren Karton ohne Beschriftung packen kann.

Oder als Tip: Nimm den Originalkarton, zerlege ihn und drehe ihn um.
Meistens geht das ganz gut, dann ist die leere Rückseite außen und man kann nix erkennen, was drinne ist
 
Monodome

Monodome

is in the mix
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.046
Reaktionen
38
Erfolgt die Rücksendung innerhalb der Widerrufsfrist?

Wenn ja kann man sich ja an §357 II Satz 2 BGB halten.
 
Dj_Que

Dj_Que

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
375
Reaktionen
6
Sry hab mich vertan. Ich meinte Gewährleistung. War an dem Tag etwas verpeilt. Und was ich da geschrieben hab im letzten post war auf Gewährleistung bezogen
 
 
Oben