Mixtape,Gema...

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Hi Leute!
Ich hab n Mixtape gemacht dass ich jetzt veröffentlichen will! Da sind bekannte Rapper wie Snoop Dogg, 2pac, Dr.Dre usw. drauf! Darf ich das Tape überhaupt verkaufen? Darf ich es verkaufen wenn ich Gema-Mitglied bin? Was wird mich das kosten um der Gema beizutreten?
Wäre echt fett wenn ihr mir n paar Tips geben könntet!

ciao
 
G

Gast30

Guest
Hi!! :)
Der Gema beitreten?? Ich glaube da verwechselst Du was ;-) !! Du kannst der Gema nicht beitreten...sieh die Gema wie ne Art Steuerbehörde für Musik!! Bei Radiosendungen, Veranstaltungen etc. müssen Beträge an die Gema abgegeben werden, die dann teilweise an die Produzenten ( beim Radio jedenfalls...bei Veranstaltungen sind es meist Fix-Beträge ) der Stücke weitergeleitet werden.
Sowie Du Geld für Deine Mixe nimmt und keine Lizenz der Label hast die vertreten sind, ist das ganze illegal! Einzige Ausnahme sind unentgeldliche (!) Promo´s!!
 

neuroshock

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
485
der Gema kann man natürlich schon beitreten, aber nur als Musiker / Produzent. Das ist Vorraussetzung um Geld von der Gema zu bekommen, wenn der eigene Track im Radio gespielt wird, usw.
Wenn du das Tape verkaufen möchtest, mußt du erst mit der Gema Kontakt aufnehmen und dann natürlich für jedes verkauftes Tape Gebühren abführen. Das ganze wird ein ziemlich teurer Spaß. Also verschenks lieber (kommt dir billiger ;) )

 

knuckles

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
234
scheiß auf die gema mach dein ding!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 

TommyM

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
115
Offiziel darfst Du die Dinger nicht verkaufen. Das ist nicht erlaubt, ausser Du haust die Dinger als Promos raus, was aber dann kein Geld kosten darf. Um das ganze zu verkaufen sollte ein Label Dein Tape veröffetnlichen, dann kannst Du das machen. Aber ich würde an Deiner Stelle lieber die Dinger als Promos verchecken, das kommt besser und bringt auch mehr. :) Du kannst ja auch für dier Promos etwas Geld verlange, und sagst dann einfach die Tapes waren so teuer :)
 
G

Gast30

Guest
@knuckles:
damit wäre ich vorsichtig, da er fragte ob er die sachen verkaufen könne. wenn du den durchblick hast, und ihn trotzdem dazu aufforderst kann ich dir sagen, dass der arm der gema lang ist, und das du dir mit deiner ansicht unter produzenten wie mir keine freunde machst - aber brauchst du sicherlich auch nicht. wenn niemand für musik bezahlt...wer würde dann noch gute machen?
du??
reichlich egoistisch. spielen willst du die musik, aber dafür zahlen...? die gema habe ich sogar schon auf privaten parties auflaufen sehen....nebenbei hab ich von profesionellen dj`s solche sprüche wie von dir noch nie gehört.
@guest:
wenn du mixtapes machst, dann gilt das ( hab ich schon irgendwo geschrieben) als veränderung des werkes - also kannst du es der gema nicht melden, da es ja ein "neues" stück ist. und um das zu tun, brauchst du die freigabe des künstlers oder seiner plattenfirma. kann sein, dass ich das etwas genau nehme, aber solche sachen können eine karriere schneller beenden, als sie anfing. und das erzähle ich nicht als moralapostel sondern weil es tatsachen sind. solange man alles im privaten bereich lässt sieht das anders aus.
gruss
iq

 
 
Oben