Mixvibes anschliessen

W

WundKaiser

Member
Mitglied seit
15 Nov 2004
Beiträge
11
Reaktionen
0
hiho!
habe folgendes problem:
habe die mixvibes software+timecode platten. meine audiokarte ist die m-audio firewire 1814 (extern). in der anleitung steht man soll die plattenspieler mit den eingängen der karte und dann die ausgänge der karte mit dem mischer verbinden. so weit so gut... aber was passiert dann? soll dann der mischer direkt an die anlage angeschlossen werden? das würde heissen dass alles was soundmäßig von der karte kommt über den mixer läuft, was ich eigentlich vermeiden will (habe u.a. noch eine triton etc. an der audiokarte angeschlossen).
und außerdem: wenn ich das mixvibes wie oben beschrieben aufbaue, funktioniert es doch nicht, nach dem kalibrieren spielt mv die track (wenn die timecode platte läuft) viel zu schnell ab, und steuern lässt sich auch nichts über die platte (zb scratchen). was ist da schiefgelaufen bzw hat jm nen tip wie ich das setup anders aufbauen könnte, sodass die sch**** funktioniert??

danke schonma
mfg, wundi
 
NoSkillz

NoSkillz

Active member
Mitglied seit
27 Okt 2005
Beiträge
35
Reaktionen
0
also ich kenne leider deine soundkarte nicht, daher kann ich dazu speziell nicht viel sagen.

zum thema vinyl-steuerung bei mv:

welche version von dvs hast du? hast du das aktuellste update aus dem netz gezogen? du muesstest dann version 6.21 haben. dadrunter wirds, meine ich, schwierig die v2-timecodevinyls zu benutzen.
und du musst sie im absolut-modus benutzen, um needle-droping zu ermoeglichen. (und beim calibrieren mit 0%-pitchen)

ich weiss nicht, ob es dir hilft...sonst einfach noch mehr daten posten ;)
 
P

Psychiatrist

Well-known member
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
309
Reaktionen
4
Ort
fulda
poste allgmein erstma deine hardware
version, lappi dekstop pc? daten davon?
soundkarte
einstellungen dieser (vorallem latenz), hast auf 44khz gestellt?
 
W

WundKaiser

Member
Mitglied seit
15 Nov 2004
Beiträge
11
Reaktionen
0
aalso habe es jetz hingekriegt dass das mit den vinyls funktioniert aba jetz nen andres problem =)
der fader reagiert überhaupt nich wie ein fader reagiern sollte ich habe nich beide kanäle getrennt auf rechts und links sondern höre immer beide kanäle gleichzeitig oder garkeinen, manchmal auch verdreht (also praktisch hamster), sehr eigenartig
mein setup

amd turion 1,9ghz laptop, 1gb ram, 80gb hdd, wie gesagt ne m-audio firewire 1814 extern, 2x technics 1210er mk2 ^^+ecler hak320 mixer
mixvibes version 6.01, timecode vinyls v2, latenz (an der liegt es zu 99% nicht, buffer steht auf 256samples, latenz hm so 6ms glaubich =)
 
Zuletzt bearbeitet:
NoSkillz

NoSkillz

Active member
Mitglied seit
27 Okt 2005
Beiträge
35
Reaktionen
0
version 6.01...
dann wuerde ich als erstes einmal vorschlagen gehe bei mixvibes in der menü-leiste auf das fragezeichen und dann auf update. dann hast du das aktuellste und die selbe basis. sonst ist es schwierig ueber fehler zu reden, wenn jeder eine andere version hat. ich weiss auch nicht, welche bugs im zuge des updates ausgemerzt worden sind...

...welchen crossfader meinst du - den im programm oder tatsaechlich den an deinem "echten" mixer. du jedenfalls die zwei decks unterschiedlichen ausgaengen zuweisen. das machst du mit der linken bzw rechten maustaste, wenn du auf die zahl auf dem jeweiligen deck klickst. (je nach layout ist die woanders aber meistens ueber den pitch (vinyl-layout)....
 
Dennis Coffee

Dennis Coffee

the essence of music is..
Mitglied seit
16 Feb 2004
Beiträge
691
Reaktionen
13
Ort
Hamburg
Hi! Tu Dir nen Gefallen und verkaufs wieder. Denn da werden noch ständig Probleme auf Dich zukommen, auch wenn immer das Gegenteil behauptet wird. Ich bin jetzt auf CD PLayer umgestiegen. Herrlich- kein Kalibrieren, Probleme lösen,in Foren suchen mehr... :)
 
W

WundKaiser

Member
Mitglied seit
15 Nov 2004
Beiträge
11
Reaktionen
0
danke noskillz das mit den kanälen is ja schonmal ne wertvolle info
nur wennich das tue (dh vinyl 2 auf eingang 2 schalte) höre ich von diesem kanal garnichts mehr =(

ich meine btw den echten fader am mischpult, nich den in der software.
hm vllt auch noch wichtig: die konfiguration meiner ein/ausgänge


rot+weiss-turntable 1 --> analog in 5/6 soundkarte
rot+weiss-turntable 2 --> analog in 7/8 soundkarte

analog out 3 (6,2mm klinke) --> rot+weiss line input 1 mixer
analog out 4 ( " ) --> rot+weiss line input 2 mixer

is das überhaupt richtig so?

vllt kannst du mir (laut der konfig oben) sagen, wie ich die ein und ausgänge im mixvibes belegen muss (unter options/system/asio/setup) und was ich für device number einstellen muss. habe leider keine ahnung bin vinyler hatte mit der pc kacke vorher nix am hut =(
 
Zuletzt bearbeitet:
NoSkillz

NoSkillz

Active member
Mitglied seit
27 Okt 2005
Beiträge
35
Reaktionen
0
tja, also bei mixvibes kannst du im setup ja die ein- und ausgaenge kreuz und quer direkt zuweisen. von daher wuerde ich sagen, wenn in deinem setup die ein- und ausgaenge so belegt sind, wie du sie auch angeschlossen hast muesste es stimmen.
jetzt weiss ich natuerlich nicht, wie kompatibel das mv-programm zu deiner soundkarte ist...aber im grunde, wenn alle ein- und ausgaenge zuweisbar sind.....ich dreh mich im kreis, was?! *lach*
...su hoerst den zweiten ausgang nicht...dann geh mal zunaechst sicher, dass bei
file->options->sound->setup der 2te ausgang auch deinen analog-output 4 (der 1te deinen analog 3) liegt...mehr faellt mir aus der holen hand dazu jetzt auch nicht ein...
 
S

shadynet

House und Hofnarr
Mitglied seit
15 Jun 2004
Beiträge
275
Reaktionen
5
Ort
da irgendwo
im mixvibes ist auch noch so ne kleine aber feine anzeige namens "Monitor" da sollte man den linken auf 1 und den rechten auf 2 stellen, danach haste jeweils den richtigen player auf dem richtigen kanal (s. Bild)
 

Anhänge

  • mv.JPG
    mv.JPG
    46,8 KB · Aufrufe: 84

Ähnliche Themen

 
Oben