MK5G - Knöpfe im Weg?

J

Junior

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2004
Beiträge
547
Reaktionen
12
Ich habe in der Suche zu dieser Frage nichts gefunden - hätte auch gerne Informationen aus erster Hand, da ich einen MK5G nirgendwo testen kann.
Frage: sind die Schalter für +/- 16% bzw. 8% und der Pitch-Reset da unten im Weg? Kann es vorkommen, dass man sie beim Hand aus Versehen drückt?

ich hatte mir das Teil gerade mal genauer angeguckt und das hat mich doch interessiert. Bei den normalen M3D und MK5´s liegt die Taste (ist natürlich hier nur eine) doch besser?

Hat das einen Käufer des MK5G bisher gestört oder ist es egal?

Noch was: ich sehe das doch richtig, dass der MK5G gegenüber einem normalen MK5 auch besser lackiert ist, sieht etwas edler aus.

Danke
 
D'naught

D'naught

LTD OwnersClub member
Mitglied seit
Aug 2004
Beiträge
485
Reaktionen
23
Ort
Solingen
@Junior
Schau doch mal ins Testgelände. Dort findest einen von mir verfassten Test des M5G. Vielleicht hilft Dir das weiter! ;)
 
G

Gast9662

Guest
kurz und knapp gesagt.

bin in ueber zwei jahren einmal auf den knopf gekommen.
die knopefe haben einen hohen druckpunkt, so dass es unter normalen umstaenden ausgeschlossen ist.

fazit :

stoert ueberhaupt nicht, sind mit einen festen druckpunkt ausgestattet.
lack ist mit metallicpartikeln versetzt, sieht imho etwas besser aus.

ansonsten testgelaende, wie oben geschrieben.

mfg

scout
 
triple D

triple D

Frequenzumrichter
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
890
Reaktionen
96
Ort
Halle/S.
yepp ... stört garnicht.

ich bin selber noch nie dran gekommen ... das einzigste was mir aufgefallen ist ... viele djs kennen den pitchlock nicht ... die versuchen dann ständig anzugleichen und haben keine chance nen mix zu machen ... aber da reicht meist nen kleiner wink mit dem zaunspfahl und es klappt auf einmal ;)

fazit ... stören tuts nicht und wenn man gewöhnt ist sich fast jedes wochenende auf nen anderen mixer einzuschießen ... dann kann man den umgang mit diesen beiden knöpfen auch lernen.

wer sich jedoch beim pitchen immer am teller abstützt ... der könnte probleme bekommen.
 
 
Oben