modenschau!? welcher hosuesound?


dynamike
dynamike
TSPro on MBPro
Mitglied seit
27 Jan 2004
Beiträge
2.145
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
ich muss (bzw. darf) in nächster zeit mal bei einer kleinen modenschau o. ä. auflegen, (kA was genau, irgendwas mit fashion, models und catwalk hald ;)

hat eienr von euch erfahrung welchen house-sound man da spielt?

hätte mir gedacht anfangs etwas deephouse ohne vocals (franck roger, playin 4 the city, usw...) und später dann disco house bzw. vocal house (hed kandi-style)


najo hauptsache die models sind da *lol*
 
FlouXooom
FlouXooom
alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.037
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Also ich würde nix spielen, wo lange Breaks dazwischen sind. Und keine Break-Beats oder so *lol* kann mir gut vorstellen, dass die Models da voll durcheinander kommen würden *g*
 
G
Gast1678
Guest
Modenschauen sind da sehr unterschiedlich im Bezug zur Background Music. Ich denke, dass Dein Ansatz richtig ist, allerdings solltest Du Dich auf mehrere Varianten entsprechend deines Repertoires einstellen, d.h. Du kannst mit langsamerer, monotoner Music anfangen und Dich steigern oder auch gleich richtig loslegen. Lege Dir vielleicht ein paar Sachen zurecht, so dass Du eben flexibel sein kannst.
 
Oliver Aquarius
Oliver Aquarius
Wassermann
Mitglied seit
26 Nov 2003
Beiträge
182
Reaktionen
12
Ort
Baden-Baden :zZz:
Naja solche Modenschauen haben ja, soweit ich weiß, immer ein bestimmtes Motto und dementsprechend würde ich dann auch die Musik auswählen.

Könntest auch die Models fragen, was sie hören wollen ;)

Gruß,
OP
 
dynamike
dynamike
TSPro on MBPro
Mitglied seit
27 Jan 2004
Beiträge
2.145
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
die modelz werd ich sicha nicht fragen...wer weiß was ich da für antworten bekomme (wenn überhaupt eine ;) (nein, das is kein vorurteil *gg*)

thx guys
 
tossit
tossit
(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.161
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Ich wuerd diese Frage auch dem Veranstalter, bzw der Person die dich gebucht hat, stellen.
Er kann dir am Besten sagen was er sich vorstellt.

So ganz bekannt bin ich damit nicht, aber es gibt oft bei solchen Shows verschiedene Schwerpunkte und auch eine gewisse Choreografie. Deine Musik ist dient zur Unterstuetzung der Praesentation, meiner Meinung kann, anders als beim Clubset, somit auch mal ruhig die Platten von der bpm-Anzahl staerker variieren.

Ich nehme an, du bist hauptsaechlich im House-Bereich unterwegs, sonst wuerde ich auf jeden Fall auch eine Portion Elektro empfehlen. Nach wie vor ein extrem hipper Sound imho... :)

Cheerio
 
dynamike
dynamike
TSPro on MBPro
Mitglied seit
27 Jan 2004
Beiträge
2.145
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
thnxthnxthnx...jaja house, hab aba auch einige electro-house sachen....wird schon werden ;)
 
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.174
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Also, wie Tossit schon sagte:
Klär das mit dem Veranstalter ab und finde heraus welche Mode präsentiert wird.
Für Modenschauen immer wieder gerne genommen:
Azzido da Bass - Dooms Night; also die Nummer hab ich schon öfter bei so junger DesignerMode gehört.
 
Missb4
Missb4
♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
mit hed kandi style liegst du schon gut würd ich sagen...sind immer colle house sachen drauf
 
G
Gast1490
Guest
Würde empfehlen :

Discofunk 001-004
D. Naidanow - Pavillon Blue/Rouge
Toyclub - Die Disco Ist Tot (und alles andere von Disco Galaxy) :D
Big Love (Whitelabel)
Horny United - Crazy Paris (Sobek Remix)
Thomas Falcon - Call On Me
Kujay Dada - Young Hearts (Original Mix)
Mary - Dream Of Lovin You (Stuart Retro Dub)
Sharam Jey & Ben Delay - The Jam (und alles andere von Sharam Jey)
Future Funk - Wildberry Tracks Mix 1 (und alles andere von Future Funk)
Praise Cats - Sing (Vocal & Dub Mix)
Ferry Corsten - Punk /Rock Your Body Rock
Flexy - Mamasita (Groovedust Remix)
Soul Resistance - Can't Live Without You (Prime Time Club Mix)
Kenny Blake - High Times (Soul Resistance Funky Piano Remix)



Also wie man sieht und hören kann würde ich in die Richtung Disco/Funky/French House gehen, finde das passt auch super zu ner Modenschau wenn sie mit dem Thema Frühling/Sommer zu tun hat :) .

Edit :

Laidback Luke - We Cannot Get Enough
Laurent Wolf - Sunshine Paradise
Milk & Sugar - Let The Sunshine In (Terrace Vocal Mix)
Reboot - I Like To Get Busy :D
Ritmo Darua - Universal Love (Dub Mix)
Wackside feat Sister Seldge - Lost In Music (Tweaker Mix)
Slapdash Vol 2 - B2 (Ist nen Changes Cover)
Smitty & Davenport - Tables Turning
Soul Avengerz - Sampler 4 - Twisted Melody
The Ones - Flawless (Phunk Investigation Remix)
Alles von The Rumbar
Thimo U. Seidel - Just Another Mindless Disco Track
Zodiac - Supersonic (Thimo U. Seidel Floorfiller Anthem) -> Burner !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
T
tia net
erlkoenig
Mitglied seit
31 Jul 2002
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ort
Amsterdam
He Dynamike, was ist denn das genau fuer ne modeshow? Koennen ja alle mal gucken kommen. mich wuerd das schon interessieren. ;)

Aber zu deiner Frage, in der Regel ist so eine Modeshow aufs allergenausteste getimed und sind Modestudenten nach meiner Erfahrung enorme Perfektionisten (was glaub ich auch so sein muss). Ausserdem laeufts in vielen Faellen auf eine Art Klimax hinaus (Hochzeitskleider...) oder gibt es zumindest verschiedene Themas.
Wenn du deinen Job also richtig gut machen willst, wuerd ich mir den Zeitplan besorgen und schaun, dass ich die tracks unter anderem danach auswaehle oder mir schon vorher ueberlege, wie ich sie entsprechend mixen kann. Auf Modeschauen gibt es oft auch sehr schnelle mixe oder tracks werden nur angespielt. Noch besser waers natuerlich, wenn du irgendein kreatives mitglied zu packen kriegen wuerdest (designersassistentenassistent ;) ), mit dem du dann alles absprechen kannst. ich glaub, der veranstalter ist da nicht unbedingt die richtige adresse.
 
D
djbeater
Speedbeater
Mitglied seit
21 Aug 2003
Beiträge
54
Reaktionen
0
Ort
Irgendwo im Nirgendwo im Süden Sachsen-Anhalts
Also ich hab auch erst vor kurzem ne Modenschau für nen griechischen Designer gespielt, ich würde auch sagen, mit French-House ist das richtig gut gelaufen *siehe schwer enden wollende After-Show-Party*. Du musst dir einfach den Beat reinziehen und überlegen, ob man dazu einigermaßen laufen kann, ohne zu schleichen oder über den Laufsteg zu rennen.
Und besorg dir nen guten Platz für dein Pult, schließlich musst du ja auch "die Laufwege der Models beobachten können" ;-) .
Ach ja, und auf alle Fälle Breaks vermeiden, ganz wichtig.

greez beater
 
dynamike
dynamike
TSPro on MBPro
Mitglied seit
27 Jan 2004
Beiträge
2.145
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
viell. spiel ich ein loop. einfach einen beat *gg ;) dann hab ich keine breaks ;)

oh ja, die models muss ich schon sehen, sonst weiß ich ja nciht ob der sound dazupasst *gg*
 
G
Gast3840
Guest
re: model

Was also nicht fehlen darf: donna - kebab (plump djs)

sonst noch gut für solche anlässe: kid alex - fame/topless

*classic*: Bassment Jaxx - Bingo Bongo

Greetz
 
 

Neue Themen


Oben