Modifizierter DJM 600

TGR

TGR

TIGERBEAT
Mitglied seit
6 Aug 2005
Beiträge
37
Reaktionen
1
Ort
Paderborn
Das der Klang vom 600er *******e ist wissen wir ja alle. Darum Frage ich mich ob es eine im Klang Modifizierte Version gibt.

Es gibt ja z.b. auch einen Mod für die Vorhörsektion im Xone 62.

Hat einer schon mal von so etwas gehört?
 
Rotzbeutel

Rotzbeutel

Well-known member
Mitglied seit
21 Feb 2005
Beiträge
143
Reaktionen
1
kann nich sagen, dass der klang s******* ist. weiß gar nicht, was hier immer alle zu meckern haben. ob jetzt im club ein 600er pio oder ein urei oder a&h steht, würden 99,9% der besucher eh nicht merken. aber naja..., ob es sowas wie eine mod gint, weiß ich nicht. mfg
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
Ich denk nicht, dass es sowas gibt, da ein größerer Teil der Elektronik wahrscheinlich umgetauscht werden müsste.
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.933
Reaktionen
460
Ort
Oberhausen
Die Frage ist einfach die, wie denn jeder für sich den Klang interpretiert.

Ist man ein Analogfreak, dann wird man auf warmen Klang des Vinyls stehen. Hört Jemand ausschließlich CD's, so wird man den sterilen Klang der CD nicht warm machen können. Das wäre ja dann eine Klangverfälschung.

Man kann also nicht pauschal sagen, wo Klang anfängt und aufhört. ;)
 
Dj C. Rohdan

Dj C. Rohdan

Well-known member
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
93
Reaktionen
5
Wäre wohl eher interessant, was für monitor/verstärkersysteme
ihr daheim habt um bewerten zu können ob ein djm 600 ******e klingt.
Ich sage nur: Das schwächste Glied in der Kette limitiert alles.
z.B. billigschrott Netzleisten, oder dünne Boxenkäbelchen (sehe ich immer wieder) bis hin zu total verrotteten Verstärkern und Boxen mit eingedrückten Cones...

Hatte bisher diverses hier stehen,
an einem HI-Fi Stereosystem,
von reloop bis vestax, von numark bis ecler
und muss sagen dass das Pioneer 500/600 vom klang
her ganz weit vorne steht (das ecler nuo 2 hat ähnlich gefallen).
Die kritik der "schönfärberei" lass ich gelten (aber was solls, es heißt ja nicht
"hässlichfärberei")


Dass die exotengeräte aus england natürlich besser sind, ok,
aber die wenigsten haben wohl ein abhörsystem für 10000€
daheim stehen um diese unterschied noch zu hören.
 
Olli

Olli

DOC
Mitglied seit
1 Sep 2004
Beiträge
197
Reaktionen
3
Ort
Dortmund
Hab mal irgendwann gelesen, dass auf der Mayday mal ein modifizierter DJM
eingesetzt wurde. irgendwas von wegem stärkerem netzteil oder so.
weiss aber nicht ob da wirklich was dran war.
 
G

Gast3840

Guest
@Dj C. Rohdan

Ab +3dB hört man einfach den unterschied zwischen einem DJM
und einem "anderen" Typen Mispult!!

DAS IST SO und da hilft alles schönreden nichts!
 
Patrick Van Baily

Patrick Van Baily

Vinylbesessener
Mitglied seit
8 Feb 2005
Beiträge
207
Reaktionen
20
Ort
Leipheim bei Ulm
TGR schrieb:
Es gibt ja z.b. auch einen Mod für die Vorhörsektion im Xone 62.

Einen Mod für die Vorhörsektion im Xone 62??? Was soll das denn bitteschön sein?
Bitte um Aufklärung...
:confused:
 
J

Junior

Well-known member
Mitglied seit
14 Apr 2004
Beiträge
547
Reaktionen
12
wenn du irgendwelche PA-Foren durchstöberst, wirst du was über die modifizierten DJM 600 bei Großevents finden - das ganze ist natürlich immer so hinter vorgehaltener Hand, aber wenn man sich den Wert der Anlage, die hinter dem DJM hängt, mal so vor Augen hält, ist eine Modifikation des DJM durchaus möglich und wahrscheinlich;

wenn ich richtig informiert bin, wurde bei der letzten Mayday aber schon ein Xone eingesetzt
 
FDW

FDW

Now on the dark side!
Mitglied seit
6 Feb 2005
Beiträge
5.218
Reaktionen
100
Ort
KS
Djaxx schrieb:
@Dj C. Rohdan

Ab +3dB hört man einfach den unterschied zwischen einem DJM
und einem "anderen" Typen Mispult!!

DAS IST SO und da hilft alles schönreden nichts!

Was will man auch mir +3dB?
0 dB... Ned mehr und ned Weniger...
Rest macht Endstufe/Verstärker...


Olli schrieb:
Hab mal irgendwann gelesen, dass auf der Mayday mal ein modifizierter DJM
eingesetzt wurde. irgendwas von wegem stärkerem netzteil oder so.
weiss aber nicht ob da wirklich was dran war.

Gabs bei diesem Thema ned mal nen riesen HickHack zwischen zwei Membern? :rolleyes:
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
8 Jul 2005
Beiträge
1.977
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Die der Cue-Funktion natürlich - Ist dann ab mitte 2004 produzierten Xones irgend wann Serienmäßig gekommen.


Xone 62 Vorhören



Patrick Van Baily schrieb:
Einen Mod für die Vorhörsektion im Xone 62??? Was soll das denn bitteschön sein?
Bitte um Aufklärung...
:confused:
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
8 Jul 2005
Beiträge
1.977
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
3 DB ist gleich doppelt so laut - Ist nen Naturgesetz ;)



FDW schrieb:
Was will man auch mir +3dB?
0 dB... Ned mehr und ned Weniger...
Rest macht Endstufe/Verstärker...



;)
 
Dj C. Rohdan

Dj C. Rohdan

Well-known member
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
93
Reaktionen
5
Die frage ist doch,
sind mein Verstärker und meine boxen stark/gut genug.

Wenn ich meinen Hifi-Verstärker (2x 110 Watt an 8 Ohm)
mit über 2x50 Watt betreibe (reicht fast zum abreißen von Häusern)
dann klingt der auch ******e, weil dann auch meine Boxen
im begrenzer laufen usw...

Also das argument zählt nicht,
mal davon abgesehen, welcher 4 kanaler
klingt bei ähnlichem Preis ähnlich gut ?
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
keiner, weil noch schlechter....für den preis....;)
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
Olli schrieb:
Hab mal irgendwann gelesen, dass auf der Mayday mal ein modifizierter DJM
eingesetzt wurde. irgendwas von wegem stärkerem netzteil oder so.
weiss aber nicht ob da wirklich was dran war.

der steht noch in berlin im büro von den jungs rum...:D
ich glaub an dem hab ich sogar aufm SonneMondSterne
aufm BRB-Allstarsfloor gespielt ;)

Junior schrieb:
wenn ich richtig informiert bin, wurde bei der letzten Mayday aber schon ein Xone eingesetzt
schon auf der vorletzten ;)
 
Chimmy

Chimmy

PORN 2 ROCK !
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
1.117
Reaktionen
78
Ort
Ulm
Hi!

Es ist möglich DJM's zu Modifizieren, allerdings kannst du das so als leie ganz vergessen, da braucht man schon einige Jahre an Elektronik und Sound Engeneering erfahrung...



MfG MaXIMo
 
TGR

TGR

TIGERBEAT
Mitglied seit
6 Aug 2005
Beiträge
37
Reaktionen
1
Ort
Paderborn
Patrick Van Baily schrieb:
Einen Mod für die Vorhörsektion im Xone 62??? Was soll das denn bitteschön sein?
Bitte um Aufklärung...
:confused:


Bei den alten Xone 62 hatten die EQ´s keine Auswirkung auf das vorgehörte Signal. Darum wurden einige umgebaut.
Z.b.hier:Xone 62 Mod

Das mit dem geänderten Netzteil kann ich mir gut vorstellen. Rodec benutzt ja z.b Bsp. 48V im Mischpult um den Klang zu verbessern...
 
Zuletzt bearbeitet:
 
Oben