Möchte als DJ anfangen aber wie ?

E
Emir1337
New member
Mitglied seit
25 Sep 2019
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

Ich bin 21 Jahre alt und möchte gerne mit dem auflegen anfangen, nur weiß ich nicht wie im Internet finde ich viel aber nicht mit was ein Anfänger starten könnte da ich leider keine 3-4k € am anfang ausgeben möchte.
Mein traum wäre es mal in den localen Clubs hier aufzulegen. Ich hab gelesen DJ Controller sind für Anfänger geeignet nun weiß ich nicht was ihr dazu sagt, ich hab zwar einen bekannten der über 15 Jahre lang techno aufgelegt hat der mir aber nur Sachen empfiehlt bzw Cdj player die ein vermögen kosten da der rest seiner Meinung nach Schrott ist.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen was passendes zu finden ich würde gerne auch Techno, House auflegen.

Schöne Grüße !
 
Dirk Shape
Dirk Shape
Well-known member
Mitglied seit
13 Aug 2011
Beiträge
1.744
Reaktionen
21
Also ich habe einen gebrauchten Kontrol S4 MK3 von Native Instruments wenn du Interesse hast, der ist nicht alt wurde 1 Monat von mir benutzt und steht seit 2 Monaten rum. Der Controller ist eigentlich richtig gut und wird mit Traktor einer gängigen DJ Software gesteuert. Mir persönlich war er zu klein und ich möchte lieber ohne PC arbeiten und mich auch auf Pioneer einspielen falls ich jetzt doch mal bald vorwärtskomme. Aber ich wollte den unbedingt antesten aber bin nnicht der Typ der nach 30 Tagen testen einfach umtauscht.


Der hat alles was man für den Anfang brauch 4 Channel, Effkte sogar Colour FX, Jog Wheels und Sync. Ist gut verarbeitet und hat einen Superworkflow dank dem super Layout. Für mich einer der besten Controller. 8 Cue Pads kann Sampels und Stems spielen. Hat einen Sampler. Soundinterface mit super Klang ist integegriert.

Im prinzip ist es egal ob Controller oder CD/Media Player was man daraus macht ist wichtig und mit dem Controller hat man echt alle Möglichkeiten.
 
BØRJE
BØRJE
Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
64
Ort
Hannover
Beschreib doch mal, was Du unter "auflegen" verstehst, dann Dein Budget und Deine allgemeinen Erwartungen an Equipment und Software.
 
C
Chris Le Bear
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
17 Apr 2017
Beiträge
389
Reaktionen
85
Das "Problem" ist, dass das Auflegen einfach erstmal ein ordentlich teures Hobby ist. CDJs/XDJs sind meiner Meinung nach auch wirklich überteuert, aber da führt kein Weg dran vorbei, da außer Denon keine brauchbaren Konkurrenten am Markt sind. Beim analog Auflegen ist das Equipment zwar erstmal etwas günstiger, da es Turntables schon ab 400€ pro Stück gibt, dafür kostet eine gute Plattensammlung schnell mal tausende von Euro.

Die einzig wirklich günstige Option ist da nur der Controller. Und da gibt es ja auch zig Modelle und Variationen, von "Spielzeug" bis Profi-Gerät. Hängt natürlich vom Budget ab, aber damit kann man dann auch schon ordentlich arbeiten. Und wie Dirk schon schrieb, wichtig ist was man draus macht. Dein Kumpel kann sich gerne das teuerste "CLuB sTandArt" Set daheim hinstellen, wenn er scheisse mixt, bringt ihm das hat auch nicht...
 
Dirk Shape
Dirk Shape
Well-known member
Mitglied seit
13 Aug 2011
Beiträge
1.744
Reaktionen
21
Es gibt schließlich genug Profis die nur mit einem K4 oder 2 X1 auflegen und da meckert auch keiner drüber. Aber die Jungs kriegen bei einem Gig die Controller auch in die Booth gestellt als No Name muss man die selber mitbringen.
 
K
k.k.supporter
Well-known member
Mitglied seit
10 Aug 2009
Beiträge
125
Reaktionen
18
Lass dich nicht verrückt machen. Klar sind die CDJs, XDJs Clubstandard, aber der Einstieg in die DJ Welt war noch nie Leichter und günstiger. Vergiss die Player, alles was du brauchst ist ein Controller. Wenn du wirklich mal im Club in deiner Nähe auflegen willst, dann kannst du ja mal schauen, was die haben. Vermutlich Pioneer. Ich würde mir einen Pioneer Controller kaufen. Da hast du Rekordbox als Vollversion dabei. Günstiger kommst du an keine Vollversion an Software inkl. Controller und zudem lernst du dann direkt mit der Software, die auch die CDJ Player benutzen.

Schau mal bei YouTube, was DJs wie z.b. Jamie Hartley mit einem DDj200 macht. Auflegen hat nichts (mehr) mit dem Equipment zu tun. Je nach Budget würde ich mir den DDJ400 oder DDJ800 kaufen. Da hast du grob das gleiche Design wie die großen Pioneer Player. Übe damit, lerne anständiges Mixen, Beatmatching und vor allem die richtige Songauswahl und Reihenfolge. Wenn du das sicher drauf hast, kommst du auch problemlos mit dem Clubsetup klar.
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.587
Reaktionen
315
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.587
Reaktionen
315
Das wäre ja super, wenn die wirklich vor der Datenkrake "facebook" schützen könnten...
 
Frank Forest
Frank Forest
Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2010
Beiträge
702
Reaktionen
87
Ort
Hamburg
Also wenn ich neu mit dem Mixen anfangen würde, wäre das meine Entscheidung:
https://www.pioneerdj.com/en/product/all-in-one-system/xdj-rr/black/overview/
-> Ein All-in-One System, bei dem man keinen Laptop braucht und gleich das CDJ/Club Feeling hat!
Außerdem kann man es einfach mitnehmen und überall sofort auflegen, ein Controller ist je nach Modell natürlich billiger, aber halt immer PC gebunden.
 
BØRJE
BØRJE
Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
64
Ort
Hannover
Warum fängst du nicht einfach als Bauchredner an ;)?
Nein Spaß - also ich würde an deiner Stelle einfach mal in die verschiedenen Clubs gehen und mit den Inhabern sprechen, ob die eventuell mal dich ans Mischpult lassen würden. Vielleicht auch auf Social Media auf Dich aufmerksam machen.

OP hat seinem Beitrag nach noch gar keine Erfahrungen im Auflegen, von daher wäre dieser Schritt viel zu früh und in dieser Form eh zu 99% zum Scheitern verurteilt.
 
BØRJE
BØRJE
Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
64
Ort
Hannover
Sehe gerade, dass es sich um einen reinen Spampost mit Werbung in der Signatur handelt, kann somit wohl gelöscht und der User direkt blockiert werden.
 
C
Chris Le Bear
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
17 Apr 2017
Beiträge
389
Reaktionen
85
LOL, ganz schön raffiniert. Ich verstehe bis heute nicht, was die Leute zu solchen Posts antreibt. Der Aufwand, sich extra dafür in einem Forum zu registrieren um dann so sinnfreie Kommentare abzugeben in der Hoffnung, dass man Werbung für sich selbst macht:unsure:o_O:poop:
 

Ähnliche Themen

Hustlesaft
Antworten
23
Aufrufe
739
Frank Forest
Frank Forest
H
Antworten
9
Aufrufe
3K
Haui70
H
An||Ju
Antworten
3
Aufrufe
611
MrPopmusik
MrPopmusik
V
Antworten
41
Aufrufe
2K
_ray
_ray
 

Neue Themen


Oben