Möchte Auflegen lernen, suche Tips und Tricks

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
V

Vaethischist78

New member
Mitglied seit
Dez 2002
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Leute!

Da ich schon lange in der Techno Scene unterwegs bin und immer mehr gefallen an dem DJ dasein gefunden habe, möchte ich mich selber als Dj versuchen.
Ich habe schon viel über Schultern schauen dürfen und bin mir sicher das ich es auch lernen kann und will.

Nun suche ich aber noch Viele Tips und Tricks wie Übergänge gelingen, wie ich am besten anfange oder wo ich mich noch weiter Informieren kann.

Für jede Hilfe bin ich dankbar
 
kaltekuh

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2000
Beiträge
599
Reaktionen
1
Ort
Friedrichshafen
[edit: Gehört das Thema nicht eigentlich ins Newbie Forum?]

1. Geh in nen Plattenladen und kauf dir massig Platten die DU magst.

2. Kauf dir einen guten Plattenspieler und schliess den an deine Stereo- Anlage an.

3. Kauf dir mehr Platten solange du noch kein Geld hast für den nächsten gute Plattenspieler sowie einem guten Mischpult.

4. Wenn du nun genügend Platten hast, somit sollte sich auch schon dein eigener 'Stil' herausgebildet haben, und du gutes Equipment zu Hause stehen hast, durchsuche hier mal das Forum nach solchen Schlagwörtern wie 'Mixtechnik' oder 'Taktgefühl'.

5. Üben, Üben, Üben...

Der Rest ergibt sich irgendwie.
Für weitere Infos könntest du auch nochmal suchen zum Thema 'Anfangen'.

Ich sollte dich vielleicht noch vor nen paar Sachen warnen...
a) DJing ist teuer. Nicht das Equipment ist teuer, sondern später die Platten. Zudem sind 90% aller DJs kaufsüchtig wenns um Platten geht... Es ist seeehhhhr schwierig für mich aus nem guten Plattenladen herauszukommen ohne das ich nicht mind. 100 € dort gelassen habe.

b) Wenn du die Musik nicht liebst, wirst du das DJing schnell aufgeben. Es ist ungemein frustrierend am Anfang, wenn du es später besser kannst, ist es frustrierend das du immer genau dann Fehler machst wenn der MD Player läuft, wenn das auch kein Problem mehr ist, dann ist es frustrierend das dich keiner booken will, aufn Booking ist es dann frustrierend das keine willigen Groupies ihre BHs ins DJ Pult schmeissen, usw...

Was für Equipment du kaufen solltest wenn du nun WIRKLICH noch damit anfangen wolltest, testest du am besten selbst aus. Der eine mag nen TTX lieber, der andere nen Vestax und nen paar Leute halt auch den Technics.

Das allerwichtigste beim DJing ist halt das dir deine eigene Musik gefällt.

(de) kaltekuh
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Re:Neueinsteiger sucht Tipps&Tricks rund ums mixen

Erstmal: Hi im Forum und viel Spass!

Dann: Wenn du ein neues Thema erstellen willst, verwende doch bitte den Button "Neue Thema erstellen" und nicht "Neue Umfrage erstellen".

Zu deinen Fragen: Tipps zum Mixing, sowie alles was ein Einsteiger braucht wurde schon verdammt oft diskutiert. Schau' dich doch einfach ein bisschen im Newbie-Forum um, da werden sicherlich viele deine Fragen beantwortet werden.

ScAsH
 
IloveTechno

IloveTechno

Gimme a funky groove
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
1.173
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
Re:Neueinsteiger sucht Tipps&Tricks rund ums mixen

jo, les dir einfach alle seiten des newbieforums durch, da werden sie geholfen. anschliessend kannst du konkretere fragen stellen :>
 
IloveTechno

IloveTechno

Gimme a funky groove
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
1.173
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
[quote author=KalteKuh link=board=17;threadid=5488;start=0#51145 date=1039352643]

Der eine mag nen TTX lieber, der andere nen Vestax und nen paar Leute halt auch den Technics.

[/quote]

hier gibts leute die technics mögen? kaum zu glauben! :>
 
D

DjBenny

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
191
Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
Naja ihn den discos in denen ich auflege ist technics 12010 mk2 standart. Was nützt es wenn ich als Anfänger mir fette Tables kauf und mit denen perfekt zaubern kann und ich dann in der disco an 2 1210 steh und mit der große Pitchbereich fehlt?
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.076
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
@DJBenny
Was für Turnis meinst du denn mit FETT? Technics sind fett und eigentlich sollte +/- 8 schon reichen :)
 
Daywalker

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
1. Erst lesen, dann posten! In Zukunft bitte keine Doppel-/ oder Crosspostings mehr. (Vgl. https://www.deejayforum.de/yabb_se/index.php?board=6;action=display;threadid=5095)

2. Wenn du keine Umfrage durchführen möchtest, tu es auch nicht! Eine neue Diskussion eröffnet man über den Button "Neue Diskussion" (NOCH deutlicher können wir die Buttons nicht beschriften...) und nicht "Neue Umfrage"...

3. Herzlich willkommen im Forum - auf das ab jetzt alles besser werde! ;)
 
D

DJ DaZe Flame

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2002
Beiträge
131
Reaktionen
0
Ort
Gelnhausen
KalteKuh hat auf jedenfall recht!! ;)
es ist wirklich wichtig das dir dein styl gefällt. am anfang kann man ruhig mit einem kleinerem und billigerem equiptment anfangen,das is kein problem, denn du bleibst eh nur dsabei wenn du die musike wirklich liebst sonst gibst du schnell auf. ich mache das selbst noch nicht lange aber ich wollte erst aufhörn doch dann war ich von nem freund gebucht, also net gebookt ich hab nur auf seiner party so zum spass aufglegt...und das war geil sag ich dir! ob es in ner disse is, auf ner riesen jam oder auf ner mini party, es imemr geil zu sehn wenn leute zu deiner musik abgehn oder abdancen...
aber ich denke so ein erlbenis brauch jeder DJ....
ich mach das auch erst seit en paar month und hab auch erst ca 60 platten aber es is wichtig das du deine styl liebst, bleib imemr du selbst ob im leben oder beim djing..
good luck! 8)
-->visit my page!!!
DaZe Flame
 
D

Djenoo

Member
Mitglied seit
Mrz 2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
AW: Re:Möchte Auflegen lernen, suche Tips und Tricks

[edit: Gehört das Thema nicht eigentlich ins Newbie Forum?]

1. Geh in nen Plattenladen und kauf dir massig Platten die DU magst.

2. Kauf dir einen guten Plattenspieler und schliess den an deine Stereo- Anlage an.

3. Kauf dir mehr Platten solange du noch kein Geld hast für den nächsten gute Plattenspieler sowie einem guten Mischpult.

4. Wenn du nun genügend Platten hast, somit sollte sich auch schon dein eigener 'Stil' herausgebildet haben, und du gutes Equipment zu Hause stehen hast, durchsuche hier mal das Forum nach solchen Schlagwörtern wie 'Mixtechnik' oder 'Taktgefühl'.

5. Üben, Üben, Üben...

Der Rest ergibt sich irgendwie.
Für weitere Infos könntest du auch nochmal suchen zum Thema 'Anfangen'.

Ich sollte dich vielleicht noch vor nen paar Sachen warnen...
a) DJing ist teuer. Nicht das Equipment ist teuer, sondern später die Platten. Zudem sind 90% aller DJs kaufsüchtig wenns um Platten geht... Es ist seeehhhhr schwierig für mich aus nem guten Plattenladen herauszukommen ohne das ich nicht mind. 100 € dort gelassen habe.

b) Wenn du die Musik nicht liebst, wirst du das DJing schnell aufgeben. Es ist ungemein frustrierend am Anfang, wenn du es später besser kannst, ist es frustrierend das du immer genau dann Fehler machst wenn der MD Player läuft, wenn das auch kein Problem mehr ist, dann ist es frustrierend das dich keiner booken will, aufn Booking ist es dann frustrierend das keine willigen Groupies ihre BHs ins DJ Pult schmeissen, usw...

Was für Equipment du kaufen solltest wenn du nun WIRKLICH noch damit anfangen wolltest, testest du am besten selbst aus. Der eine mag nen TTX lieber, der andere nen Vestax und nen paar Leute halt auch den Technics.

Das allerwichtigste beim DJing ist halt das dir deine eigene Musik gefällt.

(de) kaltekuh
Hallo, Ich hab eine Frage ... Ich wohne in Hamburg Süd aber ich finde keine Dj Laden wo kann ich sie in meiner Nähe finden ??? Ein billigen Laden !!!
 
G

Gast22799

Guest
AW: Re:Möchte Auflegen lernen, suche Tips und Tricks

Hallo, Ich hab eine Frage ... Ich wohne in Hamburg Süd aber ich finde keine Dj Laden wo kann ich sie in meiner Nähe finden ??? Ein billigen Laden !!!
Billig gibts nicht. Gibt nur:

A= Gutes Equipment
oder
B= Scheiss Equipment

Gutes Equipment ist eben nicht für 5 € zu haben. Wenn Du jetzt aber denkst Scheiss-Equipment wär billig, da hast Du dich geirrt, weil es im Grunde genommen überteuerter Mist ist, weils halt, ja äh......, Scheisse ist. Fachmarkt für den analen Krams ist in Hamburg dann Conrad in Wandbek, der ist spezialisiert auf Fäkalien.
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
Nov 2009
Beiträge
2.125
Reaktionen
172
AW: Re:Möchte Auflegen lernen, suche Tips und Tricks

Hallo, Ich hab eine Frage ... Ich wohne in Hamburg Süd aber ich finde keine Dj Laden wo kann ich sie in meiner Nähe finden ??? Ein billigen Laden !!!
Den find ich geil, vor allem nach dem er den hier zitiert:

Ich sollte dich vielleicht noch vor nen paar Sachen warnen...
a) DJing ist teuer.
P.S.: "Sie" schreibt man wieder groß;)

Apropos lesen, vielleicht magst du ja altmodische Bücher.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DeeLuCa

Boon in Basement
Mitglied seit
Jan 2010
Beiträge
82
Reaktionen
0
Djing ---> teuer ,gutes Stichwort.

Wenn du ca. 1000 Euro übrig hast, dann kommst mit viel Recherche und Geduld an gutes gebrauchtes Equipment. Von einer Plattensammlung oder CD Sammlung ist da aber noch nicht die Rede.

Ich habe mir für gute 1100 Euro 2 CDJ 800 und einen DJM 600 Mixer gebraucht besorgt und das is noch ein verdammt guter Preis.

Hab auch am Anfang gedacht, ach probierstes mal mit den billigen Sachen, die die hier alle reden haben doch keine Ahnung. Hab mir "BilligEQ" ausgeliehen und nach ner kurzen Zeit gings mir schon total auf den S***. Faderwege sind völlig daneben ,Pitch ungenau, Knöpfe wackelig ,Abstürze und was da noch alles war ...

Das schöne an gut erhaltenem, gebrauchtem Equipment ist, dass du es wahrscheinlich (solltest du doch keine Lust haben) ein paar Monate später für einen ähnlichen Preis weiterverkaufen kannst.Das Geld is quasi nicht weg, es ist nur für eine gewissen Zeit woanders:d Natürlich nur ,wenn du es nicht völlig über Preis gekauft hast.

Erstmal solltest du dir klar darüber sein, mit was für einem Medium du das auflegen lernen willst. Vinyl is die UrForm des DJ-Handwerks, CD ist dem Vinyl nachempfunden und bringt ein paar neue Möglichkeiten ins Spiel oder Midi, die ganz neue Form, die nur auf MP3 basiert.

Alles hat seine Vor- und Nachteile, nimm dir 10-20 Stunden Zeit und lies dich hier im Forum durch.

Was du in meinen Augen brauchst um (vernünftig) einzusteigen: Liebe zur Musik, Viel Geld für gutes Equipment, Zeit für ausgiebige Musikrecherche, Zeit für viele viele Stunden Übung am eigenen Equipment ( da bin ich auch grade dran ;-) ), eine sehr hohe Frustrationsgrenze und viel Ausdauer.

Überlegs dir mal ... ;-) Wenn die Antwort JA lautet, dann nimm dir meinen Ratschlag zu Herzen und lies in deiner Freizeit hier quer Beet stundenlang die Threads und dann haste irgendwann Peil was abgeht ;)
 
F

FFA

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2009
Beiträge
45
Reaktionen
0
Leichenschänder hier, der Thread ist 8 Jahre alt :D
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
Nov 2009
Beiträge
2.125
Reaktionen
172
Leichenschänder hier, der Thread ist 8 Jahre alt :D
Trotzdem kann halt ein Newbee keine Themen eröffnen. Wobei ich zugeben muss, dass die Frage auch z.B. in KFKA gepasst hätte.
 
D

Djenoo

Member
Mitglied seit
Mrz 2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
AW: Re:Möchte Auflegen lernen, suche Tips und Tricks

[edit: Gehört das Thema nicht eigentlich ins Newbie Forum?]

1. Geh in nen Plattenladen und kauf dir massig Platten die DU magst.

2. Kauf dir einen guten Plattenspieler und schliess den an deine Stereo- Anlage an.

3. Kauf dir mehr Platten solange du noch kein Geld hast für den nächsten gute Plattenspieler sowie einem guten Mischpult.

4. Wenn du nun genügend Platten hast, somit sollte sich auch schon dein eigener 'Stil' herausgebildet haben, und du gutes Equipment zu Hause stehen hast, durchsuche hier mal das Forum nach solchen Schlagwörtern wie 'Mixtechnik' oder 'Taktgefühl'.

5. Üben, Üben, Üben...

Der Rest ergibt sich irgendwie.
Für weitere Infos könntest du auch nochmal suchen zum Thema 'Anfangen'.

Ich sollte dich vielleicht noch vor nen paar Sachen warnen...
a) DJing ist teuer. Nicht das Equipment ist teuer, sondern später die Platten. Zudem sind 90% aller DJs kaufsüchtig wenns um Platten geht... Es ist seeehhhhr schwierig für mich aus nem guten Plattenladen herauszukommen ohne das ich nicht mind. 100 € dort gelassen habe.

b) Wenn du die Musik nicht liebst, wirst du das DJing schnell aufgeben. Es ist ungemein frustrierend am Anfang, wenn du es später besser kannst, ist es frustrierend das du immer genau dann Fehler machst wenn der MD Player läuft, wenn das auch kein Problem mehr ist, dann ist es frustrierend das dich keiner booken will, aufn Booking ist es dann frustrierend das keine willigen Groupies ihre BHs ins DJ Pult schmeissen, usw...

Was für Equipment du kaufen solltest wenn du nun WIRKLICH noch damit anfangen wolltest, testest du am besten selbst aus. Der eine mag nen TTX lieber, der andere nen Vestax und nen paar Leute halt auch den Technics.

Das allerwichtigste beim DJing ist halt das dir deine eigene Musik gefällt.

(de) kaltekuh
Hallo, Ich hätte eine Frage an Sie.
Ein Dj meint das ich Mischpult brauche, und hir steht das ich Plattenspieler brauche. Meine Frage lautet: Was brauch ich jetz ? Plattenspieler, Mischpult oder beides ?
 
Zuletzt bearbeitet:
N

N1c1

Newbie
Mitglied seit
Sep 2009
Beiträge
208
Reaktionen
0
AW: Re:Möchte Auflegen lernen, suche Tips und Tricks

Hallo, Ich hätte eine Frage an Sie.
Ein Dj meint das ich Mischpult brauche, und hir steht das ich Plattenspieler brauche. Meine Frage lautet: Was brauch ich jetz ? Plattenspieler, Mischpult oder beides ?
das ist nich dein Ernst oder?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
 
Oben