Monitorboxen für's EXPEDIT gesucht

F

Floh Baerlin

Bezirksbezirzer
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
3.103
Reaktionen
131
Ort
01099
Ich suche für mein EXPEDIT-Pult noch passende Monitor-Boxen, die ich (wenn möglich) auch irgendwie am Pult anbringen will.

Als Hardware kommt folgendes zum Einsatz:
UREi 1603
2 x Technics 1210 MK2
Redsound SoundBite Pro
Kenwood KA-2050R (2x70W Nennleistung)
2 x JBL TLX 25

Die beiden vorhandenen JBL-Boxen will ich weiterhin nutzen, sie stehen aber etwas weiter weg vom Pult.
Der Kenwood-Amp hat 2 x 2 Ausgänge, somit kann ich die Monitorboxen auch damit betreiben.

Leider hab ich in Sachen PA nicht so wirklich den Plan. Ich suche eben 2 Monitorboxen, die ich am Pult rechts und links befestigen kann, bzw. sollte es wegen auftretender Schwingungen ratsamer sein, diese dann eben rechts und links neben das Pult stell (mit passenden Ständern).
Das einzige, was mir auf Anhieb einfallen würde, wären die JBL Control 1. Sind die für mein Vorhaben geeignet oder gibt es bessere und/oder günstigere (aber halbwegs gleichwertige) Alternativen?
 
G

Geis L. Nehma

viva la loon!!!
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
53
Reaktionen
6
habe genau das gleiche problem!
in einem anderen forum habe ich das gepostet:

ich suche für mein neues, überaus pornöses, dj pult monitor lautsprecher.
sollen auf einem fuß monitert werden, dieser wird direkt auf dem pult angeschraubt.
ne gummimatte werde cih dazwichensetzen wegen der vibration.
die monitore sollen auch gleichzeitig als front lautsprecher in einem surround system dienen.

habe die JBL control one im Auge....

kann mcih jemand beraten oder mir tips geben?
vielleicht hat auch jemand ein paar gebrauchte rumstehen....
oder ist von einem grbraucht kauf abzuraten?
 
Topo

Topo

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
67
Reaktionen
2
Ort
Frankfurt am Main
Wozu braucht ihr denn die Monitor Boxen bzw. in welcher Umgebung?

Topo :cool:
 
T

TobiasAvery

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2007
Beiträge
67
Reaktionen
0
Hey Leute..

@ Topo : Danke für deinen Betrag. Finde allerdings nicht, das er zur Thematik passt.


Stehe vor etwa der seleben Entscheidung. Hab mir heute das Expedit geholt und werds am Wochenende, dank der Nachtschicht, mit meinem Dad zusammen und umbauen. Ich hab hier als "Monitorboxen" mit den Control One von JBL gerechnet. Denke, das die Für die heimumgebung föllig ausreichend sind. Momentan hab ich leider nur ein Doly Surround System beim Auflegen, was mit recht "hohen" ( hörbaren ) Latenzen zur Plage wird. Dies Wär z.B ein grund warum man Monitore installiert.

So long,

Greetz
Tobi
 
G

Gast16702

Guest
Topo schrieb:
Wozu braucht ihr denn die Monitor Boxen bzw. in welcher Umgebung?
Topo zu hause in menem zimmer!
Ich denke Topo fragt sich, genau wie ich, wozu es notwendig ist zu wissen WO (Expedit) die Monitorboxen stehen sollen um zu entscheiden welche man sich zulegt?!

Ich hab z.b. das Expedit bei mir stehen und da passen 2 Technics und nen Verstärker hin, auf dem der Mixer steht. Platz für Boxen hab ich hier jetzt keinen mehr aber ohne Verstärker wären evtl 15cm frei auf beiden Seiten neben den TT's. Auch hab ich die JBL Controle1 aber die wurden mit der Wandhalterung an die Zimmerwand geschraubt. Vom Klang her bin ich nicht so überrascht worden sodass ich noch nen zusätzlichen Sub angeschlossen habe...
 
G

Geis L. Nehma

viva la loon!!!
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
53
Reaktionen
6
meine sollen auf ca. 30 cm hohen beinen auf das expedit oder an das expedit geschraubt werden!

rechts wie links.

sie sollen drehbar montiert werden damit ich sie als front boxen vom surround system nutzen kann!

mein expedit tt stand (lol) ist rollbar und davor steht auf einem tv board mein lcd TV um board der yamaha ds verstärker. ne milchglasplatte aus plexiglas habe ich an das expedit geschraubt und mit blumenranken beklebt...
ich stelle die tage mal bilder in den expedit thread rein...bin voll zufrieden!
 
Chris R

Chris R

electronic dance music
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
2.050
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
die syrincs m-220 haben doch halterungen für stativstangen. versuch es doch mit dnen mal. die gibt es auch als surround system
 
G

Geis L. Nehma

viva la loon!!!
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
53
Reaktionen
6
die syrincs m-220 haben doch halterungen für stativstangen. versuch es doch mit dnen mal. die gibt es auch als surround system
ist absolut nciht meine preisklasse!
vorallem brauch ich keinen sub dazu!
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Was ist denn deine Preisklasse?
 
P

plusquamperfekt

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
923
Reaktionen
53
mal eaRape zustimm... ;-)

Kauft man sich echt Boxen nach: "Wie passt es zu meinen Möbeln"? :confused:

Schraub dir links und rechts einfach paar Bretter dran, stabilisieren mit Winkel und dann stell drauf, was du brauchst...

So würde ich das machen, hab aber zwei Expedit und kann meine nuBox im Winkel aufstellen.
 
F

Floh Baerlin

Bezirksbezirzer
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
3.103
Reaktionen
131
Ort
01099
Schraub dir links und rechts einfach paar Bretter dran, stabilisieren mit Winkel und dann stell drauf, was du brauchst...
Na klar!!! Und meine Wand streich ich mit der Zahnbürste! :rolleyes:

Zwischen "hält & funktioniert" und "hält, funktioniert & schaut gut aus" gibt es gewisse Unterschiede, auf die so manch einer eben Wert legt.

Ausserdem kauft hier keine seine Boxen nach den Möbeln, sondern selektiert die Auswahl auf einen vertretbaren Konsens!
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
1.963
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Wenn die control one zur Debatte steht .

Die DB K-70 klingt eine Klasse besser - In Anbetracht das diese Akriv sind, ist der Paarpreis mit circa 250 nur nen Tick teurer.

Zudem mit einem Tischflansch oder Flanschbusche in Kombination mit Boxen-Stativadaptern die perfekte Lösung.

Ansonsten kann auch zur K 162 gegriffen werden.

Mach CI-Serie geht auch mit Tisch oder Wandmontage - Halterung im lieferumfang und eben falls besser als die Control

Martic CI4
 
Zuletzt bearbeitet:
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Floh Baerlin schrieb:
wischen "hält & funktioniert" und "hält, funktioniert & schaut gut aus" gibt es gewisse Unterschiede, auf die so manch einer eben Wert legt.
Also nur hält & funktioniert kann auch wieder gut aussehen, musst es dann nur als abstrakte Kunst "verkaufen":



:D
 
G

Geis L. Nehma

viva la loon!!!
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
53
Reaktionen
6
ich kenne den groben unterschied zwichen aktiv und passiv.
aktive haben halt einen eigens optimierten verstärker on board.

meine frage dazu ist aber:

schließe ich aktiv boxen genauso an wie passive?
lassen sich aktive boxen in mein surround system einbinden?
welche sind die vor, nachteile und unterschiede
 
P

plusquamperfekt

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
923
Reaktionen
53
Na klar!!! Und meine Wand streich ich mit der Zahnbürste! :rolleyes:

Zwischen "hält & funktioniert" und "hält, funktioniert & schaut gut aus" gibt es gewisse Unterschiede, auf die so manch einer eben Wert legt.
Sorry, schließt sich bei mir nicht aus! Kannst Dir doch optisch passende Bretter zurechtsägen, umleimen und anbringen?

Die Seitenwände vom Expedit halten das Gewicht aus, du kannst gut dranschrauben - optimale Bedingungen. Wenn du nicht sauber arbeiten kannst/willst - dein Problem.

Dann verstehe ich auch, warum du deine Wand mit einer Zahnbürste streichen willst (was ein selten dämlicher Vergleich).

Also, such dir weiterhin dein Equipment nach der Optik aus (was offensichtlich mehr dein Kaufargument ist, als Technik), ich bin raus!

:rolleyes:
 
G

Geis L. Nehma

viva la loon!!!
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
53
Reaktionen
6
@floh: schau dir mal meine lösung dazu an! ;)
 
F

Floh Baerlin

Bezirksbezirzer
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
3.103
Reaktionen
131
Ort
01099
Hab inzwischen 2 JBL ControlONE zuhaus stehen. War ein Spontan-Kauf...

Jetzt muss ich mir nur noch ne passende Halterung einfallen lassen. Entweder 2 separate Ständer oder ne entkoppelte Onboard-Lösung. Bisweilen stehen auf der Ablage, grossartig vibrieren tut da eigentlich auch nix. Aber ne finale Lösung ist das auch nicht.
 
 
Oben