Monitoring Fullrange Boxen für ca -200 Leute inkl Outdoor

M

marcmaniac

Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2002
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ort
Monaco di Bavarese
Nu hab ich mal ne Frage ...

Ich suche: Ein paar "Monitoring - Boxen / Fullrange" für Feste bis max. 200 Personen. Davor stehn: 2 Kling&Freitag Tops 1215/9 sowie ein Kling/Freitag Sub 115 - wird beizeiten nochn 2ter 115 Sub...

Es sollte kein Öhringer Schrott sein ... aber das Preis/Quali-Niveau von K&F is unbezahlbar .... war damals n Megaschnäppchen ...

Ich stöbere schon seit n paar Tagen im PA Forum - find da aber auch ned das was ich will ... PA Forum empfiehlt natürlich auch nur die allerfeinsten und teuersten Böxerl, weil se K&F kennen ... und das Niveau halten wollen/können ...

Das Syrincs m3-220 scheidet aus weils mit extra Sub is ... - will ich ned in der Grösse ..

Immo würde als Billigstalternative das Peavey Hisys 2 RX in Frage kommen, kennt das wer? - jmd. Erfahrungen damit?

Ansonsten das Mackie/RCF 300 ... wobei ich dann aber folgendes Prob sehe (sowie auch Plastik ned mein Ding is)....
eigentlich such ich die eierlegende Wollmilchsau ... weil die Tops evtl auch mal für Feste bis 100 Leut mit 1 Sub aufgerüstet werden sollten damit man damit auch mal alleine, ohne K&F System, feiern kann ....

Max Euronen Grenze sollte sich so bei 1000 Euro halten - lieber billiger ..

Wichtig wäre hald ohne Sub druckvolle Bässe und klare nicht aggressive Höhen - schönes Monitoring hald ...

Schwierig - ich weiss - aber evtl fällt Euch ja noch ne Alternative ein ...

Ich hoffe ich hab hier keine unbeantwortbare Frage gestellt ;)

Greetz

Da Marc
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
9 Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
Wie wärs mit den JBL EON? Weiß zwar nicht wieviel die neu kosten, hab nur was bei ebay gefunden (läuft allerdings bald aus die Auktion) http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3703405435&category=27602
Hab die mal auf ner Party gehört, allerdings nicht als Monitor sondern als Hauptlautsprecher da der Raum recht klein war. Gehn natürlich nich besonders tief runter haben aber n recht guten Kickbass und die Höhen klirren auch bei höheren Lautstärken kaum. denn die Boxen die ich gehört habe warn schon ziemlich am Limit) War allerdings Progressive Techno was gespielt wurde, somit kann ich natülich nicht beurteilen wie die Speaker bei melodiöseren Sachen wie Trance oder House klingen, wo ja auch der Hochtonbereich mehr gefordert wird.
Sind zwar aus Kunststoff aber machten trotzdem n recht soliden Eindruck. Die Boxen werden im PA Forum zwar ziemlich verrissen, so wie fast jeder Lautsprecher der nicht im High-End Bereich liegt und nich mindestens 2000 Euro kostet :), aber mir als Laie gefielen Sie wie gesagt vom Klang recht gut.
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Hm komisch....

Von dem was die Pa Leutz sich so erzählen hab ich immer mitbekomm, dass die zu scharf in den Höhen klingen :confused:

Kann ich aber selber nix zu sagen, weil ich sie noch nie einzeln gehört hab.

Was auch noch ne relativ günstige Lösung wär, wären welchen von Cervin Wega. Allerdings haben die nich gerade den besten Wirkungsgrad.... zumindest was die Subwoofer angeht.
Bei den Monitoren weiß ich das nich genau.

Aber wie wärs denn mit Boxen der Marke Föön?
Sollen nicht überteuert sein und man hört eigentlich nur gutes von denen :)

http://www.foeoen.de/katalog5.htm

Was die genauen Preise anbelangt, weiß ich aber leider nicht, da müßteste denen mal ne Mail schicken!

mfg
 
M

marcmaniac

Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2002
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ort
Monaco di Bavarese
habe ich auch gehört mit JBL und kreischende Höhen .... föön sind glaub ich ziemlisch deuer ... werd aber mal beide alternativen anschauen und bescheid geben ob das was für mich dabei is :))
merci für die antworten schonmal ...
 
G

Gast100

Guest
Ich habe die JBL EON 15 P selbst und kenne das Problem mit den Höhen, bekomme das aber mit nem EQ ganz gut in den Griff. JBL hat daran gearbeitet und vertreibt als Nachfolger die EON 15 G2 die einen eigenen EQ an Bord hat und auch sonst etwas fetter rockt (Kickt echt nett). Solltest Du also Probe hören, dann nimm nicht die alte Ausführung, die immer noch vertrieben wird.
 
M

marcmaniac

Well-known member
Mitglied seit
23 Okt 2002
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ort
Monaco di Bavarese
für die eon krieg ich ne gebrauchte K&F 1215 - fööhn kommt auch an das niveau hin .... dann werden wir wohl doch in den sauren apfel beissen und weiter auf k&f aufbauen ... aber danke für die mithilfe

greetz
da marc
 
 
Oben