MP3 vs MP4

M

Muki & STYLE

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
322
Reaktionen
9
Hy leutz ,

Lade regelmässig sounds von Beatport runter, da hat man die Wahl zwischen Wave, Mp3 und eben Mp4. Habe bis jetzt immer nur Mp3 downgeloadet mit 320 bitrate. Das ging eigentlich ganz gut. Jedoch habe ich jetzt SSL und habe gesehen das es ein kleines fenster unten links gibt wo man Artworks hinzufügen kann ( Bilder von den einzelnen alben) das würde ich eigentlich ganz nützlich finden, um auch einzelne Titel besser zu orten. Jetzt nun meine Frage, was ist eigentlich Mp4 und liege ich da völlig falsch mit meinen Bildchen?! :) habe gehört das soll eine Art DvX für Mp3 sein... und liest das Serato dieses Format?

Grüsse Muki
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
das mit den bildern bezieht sich aber nur auf dateiordner.
also einzelne mps kannste so leidernciht markern.
 
D

Dizzy

in new music i trust!
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Moin,

soweit ich weiß, ist das MP4 - Format von iTunes! An deiner Stelle würde ich immer Die WAVE - Files downloaden.

WAVE - Datein haben die beste Qualität, da es sich hierbei um die 1 zu 1 Aufnahme der Tracks handelt.

Du kannst dann anschliessend aus den WAVE - Datein MP3 Files machen! Hierzu benötigst Du nur ein Programm wie z.B. WAVE Editor von Nero. Bei den meißten Programmen kannst Du auch die Qualität einstellen.

Allerdings habe ich keine Ahnung, ob MP4 was mit den Bildern zu tun hat.

Solltest Du kein Nero haben, kannst Du auch auf Freeware zurückgreifen.

Allerdings habe ich keine Ahnung ob MP4 was mit Bildern zu tun hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Muki & STYLE

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
322
Reaktionen
9
Dann hat Mp4 doch was mit den Bilder zu tun?! weil wenn man nebst dem mp3 bilderdateien einbauen kann...

Aber was mir ein bisschen komisch vorkommt, ist das in ITunes manche songs das passende Bild sofort erkannt wird und bei anderen wiederum überhaupt nicht...?

Greetz Muki
 
jenz

jenz

.....:::::.....
Mitglied seit
Aug 2003
Beiträge
2.098
Reaktionen
108
Ort
KH/AZ/MZ
Also Bilder werden im ID3 Tag eingebunden, dazu braucht man kein MP4 Format.

MP3s kann man mit Bild abspeichern. Geht übrigens bei iTunes recht simpel, einfach n das leere Kästchen (Art Cover) ziehen
 
M

mbjoern

New member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
3
Reaktionen
1
Ich arbeite mit mp3 und bin ganz zufreiden. Mp4 findet man lange nicht in allen download shops. WAV daateinen wären eine alternative, brauchen aber brutal viel speicherplatz, ob sicht das lohnt ??
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
Der größte Vorteil von MP3 ist, daß es so gut wie sicher auf jedem Player, Handy, auf entsprechenden CD Playern usw ohne neukodieren abspielbar ist. Und ob mein Backup auf 4 oder 5 DVDs liegt macht für mich jetzt nicht DEN Unterschied aus.

Auch nicht ganz uninteressant: mp4 kann man per DRM schützen, mp3 nicht.
 
-=NineEleven=-

-=NineEleven=-

Technoid
Mitglied seit
Mai 2005
Beiträge
363
Reaktionen
19
Dizzy schrieb:
Moin,

soweit ich weiß, ist das MP4 - Format von iTunes! An deiner Stelle würde ich immer Die WAVE - Files downloaden.

WAVE - Datein haben die beste Qualität, da es sich hierbei um die 1 zu 1 Aufnahme der Tracks handelt.

Du kannst dann anschliessend aus den WAVE - Datein MP3 Files machen! Hierzu benötigst Du nur ein Programm wie z.B. WAVE Editor von Nero. Bei den meißten Programmen kannst Du auch die Qualität einstellen.

Allerdings habe ich keine Ahnung, ob MP4 was mit den Bildern zu tun hat.

Solltest Du kein Nero haben, kannst Du auch auf Freeware zurückgreifen.
Das ist im Prinzip richitg nur langt Beatport bei WAVE mit einem Euro pro File mehr zu!

Obs das wert is muss jeder selbst entscheiden!
 
X

XL1328

Waxploitation
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
24
Reaktionen
1
Ort
München
quote: das mit den bildern bezieht sich aber nur auf dateiordner.
also einzelne mps kannste so leidernciht markern.

Falsch! z.B. Mit tag&rename kannst du die informationen zu album-bildchen in jeder einzelnen mp3-file speichern lassen!
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
Diese eingebauten Bilder sstören dann meinen Autoradio, und vermutlich auch andere Abspielgeräte. Da würd ich jetzt nicht zu viel damit herumspielen, am Ende mußt du dann die ganzen Bilder mühsam wieder rausholen.
 
X

XL1328

Waxploitation
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
24
Reaktionen
1
Ort
München
tatsächlich? Im Auto und ausserhalb des PC hör ich keine mp3s und da funzt alles (in jedem der relevanteren Player)!
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Ähm, damit hier keine Missverständnisse aufkommen: MP4 ist NICHT das Format von iTunes! Das lautet m4p! Ein kleiner, aber feiner Unterschied ;)
 
 
Oben