Musik vom Laptop spielen

D

djbeater

Speedbeater
Mitglied seit
21 Aug 2003
Beiträge
54
Reaktionen
0
Ort
Irgendwo im Nirgendwo im Süden Sachsen-Anhalts
Hallo Deejays & Deejayns.

Ich bin seit geraumer Zeit als Mobildiskothek unterwegs. Jetzt beabsichtige ich, ab und an mein Laptop mit einzusetzten. Jetzt ist es so, dass es störende Geräusche gibt, wenn ich ihn an den Mischer hänge, wenn die Festplatte arbeitet, z.B.. An der Leistung des Rechners kann es eigentlich nicht liegen, es ist ein Pentium 4 2,6 GHz. Was für ein Abspielprogramm könnt ihr mit empfehlen?

Danke schonmal djbeater.
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
IRQ-Problem - IRQ doppelt belegt. Die Soundkarte teilt sich die IRQ mit der Festplatte.

Bei Towerrechnern wechselt man in solchen fällen den Slot.
Weiss nicht, wie das mit Laptops aussieht...

Gruzz, Badtrans
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Könnte auch mit dem internen Spannungsregler bzw. Netzteil vom Laptop zusammenhängen.
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
@ ScAsH

das glaube ich nicht.

[quote author=djbeater link=board=6;threadid=8236;start=0#82712 date=1061457846]
Jetzt ist es so, dass es störende Geräusche gibt, wenn ich ihn an den Mischer hänge, wenn die Festplatte arbeitet,
[/quote]

Brummschleife ist es auch nicht...
 
M

micha

Member
Mitglied seit
30 Mai 2003
Beiträge
21
Reaktionen
0
ordendlich masse wirkt wunder! aber kann natürlich
auch nicht sagen, was ihr da wieder getüsselt habt......


-
 
D

Dr.Pest

a plague upon thee
Mitglied seit
17 Jul 2003
Beiträge
48
Reaktionen
3
Ort
Forst/Schweinfurt
Man muss nicht den Slot wechseln....man kann auch die IRQ Softwareseitig zuweisen....unter win98 gings zumindest noch....
 
S.Hauser

S.Hauser

Well-known member
Mitglied seit
1 Nov 2002
Beiträge
719
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
evtl. reicht auch einfach eine gute Schirmung am Kabel
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Ich empfehle Traktor DJ Studio 2.0. Damit kann man wunderbar pitchen, cuen usw., wenn man eine prima Datenbank an Musik und Cuepoints hat. Die Shift Taste sensitiviert die Eingabe beim Pitch und macht so das Angleichen zum Kinderspiel.

Was klingt wie ein Werbetext, is mein voller Ernst.

Für das Quietschen spricht evtl. auch eine Rückkopplung bzw. eine schlecht geschirmte Leitung zum Mixer.
 
SilverBlueUnited

SilverBlueUnited

What Is Muzik? Fantasy!
Mitglied seit
8 Jul 2003
Beiträge
42
Reaktionen
0
Ort
Leipzig
[quote author=XunnD link=board=6;threadid=8236;start=0#83221 date=1061941726]
Ich empfehle Traktor DJ Studio 2.0. Damit kann man wunderbar pitchen, cuen usw., wenn man eine prima Datenbank an Musik und Cuepoints hat. Die Shift Taste sensitiviert die Eingabe beim Pitch und macht so das Angleichen zum Kinderspiel.
[/quote]

Denn würde ich dir auch empfehlen, oder den Normalen Traktor DJ, ist auch ne Lösung!
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
[quote author=Dr.Pest link=board=6;threadid=8236;start=0#82913 date=1061637212]
Man muss nicht den Slot wechseln....man kann auch die IRQ Softwareseitig zuweisen....unter win98 gings zumindest noch....
[/quote]

Nunja, das ist mir neu... hatte die IRQ Probleme auch selbst schonmal ;)
Danke für den Tipp.
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Bei mir äußert sich das immer in einem Quieken, was immer lauter wird.

Aber Voraussetzung dafür ist, dass das Notebook nochmal vom Mixer mit Audiokram gespeist wird.
 
D

d3x

New member
Mitglied seit
29 Sep 2003
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ort
Mainz
das kann auch durchaus sein das die soundkarte das brummen deiner lüfter festplatte usw "wahrnimmt"
da du ein laptop hast und die soundkarte onboard ist
ist es durchaus möglich das zb das brummen deines cdrom laufwerks bzw dvd / hdd usw über den chip zu hören ist
den genau technichen grund habe ich vergessen leider....
lösung wäre z.B. dir ne abschirmung basteln, die aber so baslten das sie 1 in den laptop past 2. kein kurzschluss verursacht und 3 auch ihre wirkung tut... o_O
ein brummen kann auch durch ein defektes kabel etc versuacht werden... kann auch mit dem stromkreis zu tun haben wobei uich das eher für sehr unwahrscheinlich halte..
btw die methode wird auch bei den "großen" DJ's immer beliebter
ich hab von paul van dyk gehört das er zb oft sachen bekommt die es noch nichtmal auf venyl gibts sondern nur als wav oder mp3... und die dann zb bei gigs wie nature one so abspielt...
 
D

djbeater

Speedbeater
Mitglied seit
21 Aug 2003
Beiträge
54
Reaktionen
0
Ort
Irgendwo im Nirgendwo im Süden Sachsen-Anhalts
Ja, ich danke schonmal euch allen für die Hilfe. Jetzt, nachdem ich eure Antworten und die aus diversen anderen Foren zusammengeknobelt habe hab ich die Lösung: Es handelt sich tatsächlich um eine Stinknormale Brummschleife, welche durch den Schutzleiter verursacht wird. lasse ich das Teil nur mit Akku laufen, ist alle ok. Jetzt hat man woanders viel gelesen, dass diverse DJ's den Schutzleiter am Stecker einfach abkleben, ich würde mich aber lieber auf eine sicherere Variante ala Trenntrafo oder so stützen, hat da jemand Erfahrung, was da gut ist?

MfG djb :)
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Hatte das Problem bei meinem FinalScratch auch, sobald das Notebook über das Netzteil angeschlossen war. Hab einfach den Schutzkontakt am Stecker abgebrochen und jetzt funzts ohne Probleme.

Könntest dir auch einen Adapter von Schuko auf Non-Schuko kaufen, wenn der das mit Abbrechen zu stressig ist.

Tom
 
S

Suey-Site

Well-known member
Mitglied seit
28 Apr 2003
Beiträge
333
Reaktionen
1
Ort
nähe DD
Da ja Laptop-Netzteile in der Regel Schutzisoliert, also aus Plastik sind, spricht eigentlich nix gegen das abklemmen oder isolieren des Schutzleiters. Wichtig ist hierbei nur, daß Ihr Euch auch 100pro sicher seid was Ihr da macht und das ganze wenn möglich nicht unter Spannung ;)
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Ist schon klar, das jetzt eigentlich der Schutz weg ist, aber was hätte ich anders machen sollen? Mit dem Brummen leben oder nur noch per Akku auflegen? Ne du...
 
 

Neue Themen


Oben