Nach 20 Jahren möchte ich wieder einsteigen

  • Ersteller GeorgSchurl1978
  • Erstellt am
GeorgSchurl1978

GeorgSchurl1978

New member
Mitglied seit
2 Apr 2018
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ort
1220 Wien
Hy Leute :)

Es ist schon eine weile her, da war ich Dj in Wien/Österreich.
Mein Musikstil war/ist die harte Techno Richtung ala Dj Rush. Heutzutage nennt man das Schranz obwohl ich diesen Ausdruck überhaupt nicht mag. Für mich ist das einfach straight Techno....starke Bässe...treibend mit Percussions....zum Abtanzen. Für mich zählt das es pumpt und grooved :)

Ca. im Jahr 1999 hab ich das Dj "Sein" aus privaten Gründen beendet.
Nun möchte ich damit wieder beginnen....also als Dj und auch eigene Musik produzieren, obwohl nur hobbymäßig zuhause.

Mein Problem dabei ist 1. ich bin einfach ein Vinyl Fan.Heute sind alle auf MP3, CDs, usw. doch zu meinem Wiedereinstieg möchte ich mir klassisch 2 Turntables und einen Mixer besorgen. Soviel ich weiss ist Vinyl wieder gross am kommen.....also ich hoffe es.

2. da ich auch selbst meine eigene Musik produzieren will, möchte ich mir auch die passenden Geräte dafür besorgen. Natürlich alles eine Geldfrage und mein grösstes Problem......ich hab so gut wie keine Ahnung welche Gerätschaften ich mir zu beginn anschaffen soll. Ich hoffe hier bei euch finde ich für all diese "Probleme" Hilfe und Unterstützung.

Vielleicht kann ich auch hier paar Bekanntschaften knüpfen um mich auszutauschen.

Werde mich mal hier bei euch umschauen/lesen und es wäre super wenn jemand von euch paar Tips hätte mit was für Geräte ich beginnen könnte.

Wie gesagt....mein Plan ist zuerst das ich mir 2 Turntables und ein Mischpult besorge. Die Produktionsgeräte folgen danach (kommt auf meine finanzielle Lage an). Obwohl ich habe auf meinem Laptop das FL Studio 12. Dafür möchte ich mir einen Midi Controller besorgen. FL12 ist so komplex, ich hab noch keine Ahnung was ich damit anfangen kann...noch dazu gibts keine Hilfe auf Deutsch.

Ich möchte einfach "LIVE" meine eigene elektronische Musik machen.

Also, ich hoffe ich bekomme paar gute Tips, Ratschläge und lerne hier paar Leute kennen.

Liebe Grüsse aus Wien, bis dann :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Tobi Agudo

Tobi Agudo

Well-known member
Mitglied seit
21 Sep 2007
Beiträge
405
Reaktionen
1
Ort
München
Hallo Goerg,

ich bin in etwa so lange dabei, wie du pausiert hast :). In den letzten 20 Jahren hat sich wahnsinnig viel getan im DJ-Bereich. Die gute Nachricht ist, dass man heute nachwievor klassisch mit Vinyl als DJ auflegen kann, es ist mitunter sogar ganz gern gesehen/ "cool".

Wenn du früher bereits mit Technics 1210 aufgelegt hast, dann würde ich mir diese wieder gebraucht holen, so um die 500/600€ +- pro Stück muss man etwa planen. An Mischpulten gibt es eine riesen Auswahl, da musst dich halt mal durchklicken.

Zum Thema "Live" eigene elektronische Musik machen würde ich mir mal Ableton Live ansehen, womit man sowohl produzieren, als auch "live" spielen kann. Im Detail wird dir niemand sagen können, was du benötigst, da wirst dich wohl eine Weile einlesen müssen in die verschiedenen Software/ Hardware Kombinationen.

Viel Spaß dabei :)
 
ZIG

ZIG

dorftechno.ED
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
1.623
Reaktionen
77
Ort
erding
Mein Problem dabei ist 1. ich bin einfach ein Vinyl Fan.

das ist kein problem... ;)
ich spiele selbst auch vinyl only und gefühlt ist es gerade wirklich wieder etwas im kommen platten zu spielen. bei plattenspielern gibt es mittlerweile gute technics alternativen. ich bevorzuge technics zwat aber die neuen oem tt´s (sync, reloop, pioneer) sind wirklich brauchbar. alternativ gibt es noch neue denon tt´s die eigenständig entwickelt sind und einen hochwertigen eindruck machen. neue technics gibt es auch wieder aber der preis ist wirklich recht hoch. ich glaube so ca. 1500,- pro stück. da ist wie schon erwähnt der gebrauchtkauf eine alternative.
dir muss bewusst sein, dass es viele tracks nichtmehr auf vinyl gibt. man findet unendlich viele gute musik auf platte aber wenn man gezielt einen track sucht kann es schon mal vorkommen dass der nicht auf platte gepresst wurde oder schon außverkauft ist.
 
BØRJE

BØRJE

Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
64
Ort
Hannover
Ich habe auch digital angefangen und gehe jetzt immer mehr den Vinyl Weg, weil es einfach viel mehr Spaß macht und man sich viel mehr mit der Musik auseinandersetzt. Will sagen: es ist alles andere als aus der Mode. Einziger Wermutstropfen sind die deutlich höheren Kosten gegenüber MP3, das muss man einfach einkalkulieren.

Wenn es keine 1210er sein müssen, schau Dir z.B. auch ruhig mal die MK2 Version von Reloops RP7000 anschauen, dann bleibt auch noch etwas Budget für andere Gerätschaften.

Bzgl. "Live" wäre vermutlich wirklich Ableton eine gute Idee für Dich, weil du damit Producing & Performance kombinieren kannst.

Viel Spaß!
 
GeorgSchurl1978

GeorgSchurl1978

New member
Mitglied seit
2 Apr 2018
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ort
1220 Wien
Danke mal für eure Antworten.
Bezüglich Plattenspieler geht es mir einfach um den Gleichlauf.
Ich hasse nichts mehr wenn du sauber pitchst und nach paar sekunden läuft die Platte vor/zurück.
Aber wenn ihr sagt das es heutzutage genug 1210 er Alternativen gibt, dann werde ich mir die von euch genannten mal anschauen.
Ich bin beim pitchen relativ schnell, sprich wenn ich ein Set spiele wo es nur so brettert dann sind die übergänge oft unsauber. Aber ich finde das irgendwie cool wenn man ein Set aufzeichnet und du bei den übergängen hörst wie der dj die platte nachdreht bis es passt. Aber ich spiele auch gerne groovige Sets wo ich die Übergänge sehr sauber mache und noch dazu sehr lange - so das man es so gut wie gar nicht bemerkt.

Also ihr empfielt mir Ableton ?
Und was sagt ihr zu FL Studio ?

Ihr werdet lachen aber ich benutze gerne den "KORG DS-10" Synthi auf Nintendo DS. Ist zwar nicht das gelbe vom Ei aber wenn man den komplett ausschöpft kommen schon paar gute Sachen dabei raus
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

K
Antworten
17
Aufrufe
1K
Paulomatic
P
X
Antworten
30
Aufrufe
2K
DJ Straight
D
S
Antworten
12
Aufrufe
1K
bossa
bossa
N
Antworten
1
Aufrufe
1K
Mayely
M
 
Oben