Naked Music

G

Gast1490

Guest
Hallo!

Ich höre im Moment ziemlich viel Naked Music und wollte mal fragen ob es hier auch noch Anhänger dieses Sounds gibt und ob ihr noch ähnliche Labels kennt wie z.B. auch Dessous Records und ähnliche, die diesen smooven deepen Sound haben, vor allem die allerneueste Naked Music fasziniert mich am meisten :

Trentemöller - Trentemöller EP - In Progress

Meine Lieblingstracks auf Naked Music sind :

Aquanote - Nowhere (Speakeasy Remix) -> Das beste Vocal aller Zeiten im Housebereich, nur Andain - Beautiful Things und Motorcycle - As The Rush Comes können das gleiche Niveau meiner Meinung nach halten

Petit Fours EP - Speakeasy - Allright -> Grade Speakeasy und Aquanote faszinieren mich und Speakeasy bringt noh diese genialen Beats mit sich, was chillen und feiern möglich macht

Würde mal gerne Wissen ob dieser Sound auch hier Deutschland gut ankommt, in meinem Freundeskreis konnte ich schon Naked Music ziemlich populär machen.

GreetZ, Mo
 
milhouse

milhouse

van Houten ;-)
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
421
Reaktionen
38
Ort
Südbaden, WT
Hi,

ich höre den Sound auch sehr gern, vor allem beim autofahren. Kauf mir in letzter Zeit auch des öffteren diesen Sound zum auflegen, hab mich voll darin verliebt. Leider kenn ich mich mit Labels und Künstlern in dem Soundsegment noch nicht so aus... hast du noch Tipps? Das von Trentemöller ist der der hammer, ich liebe solchen sound :)
 
J

Junah

Well-known member
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
200
Reaktionen
0
ich glaube, du guckt dir mal die Playlist von DJ Mark Andrus aus San Francisco an

www.markandrus.com, dort auf charts; er hat "nowhere" auch auf Nummer 1;

ich kenne naked music jetzt nicht so gut, höre mir heute abend mal nen bisschen an;
vermute ich richtig, dass das etwas in Richtung deep and classic house geht?

da habe ich mir in letzter Zeit auch viel besorgt; Tony
Humphries, Franckie Knuckles usw.

ich gehe mal davon aus, was Mark auf seiner Playlist hat, das wird sehr ordentlich sein

als Beigabe:
Mark Andrus ist so ne richtige Sound Bitch: am besten nur Urei 1620 oder Bozak; Pioneer 500/600 Hilfe; coole Einstellung

Namen, die du mal suchen könntest:
mastes at work = little lou vega + Kenny Gonzales
Larry Levan = originärer NY DJ in der Paradise Garage
Francois Kerkovian und sein wavemusic label
Danny Krivitt - einer der NY body & soul DJs
die "mix the vibes" cd´s; label, ich glaube, King Street records
 
G

Gast1490

Guest
Also M@W kenn ich natürlich auch und habe viel von denen gehört, sind nur immer sau teuer (12 Euro und aufwärts für eine 12 Inch).

Also dieser deepe Stil (so wie ich es von vielen als deep gehört habe) ist auch nicht der Stil den ich mixen will sondern eher zum hören nebenbei, klar ist sowas dann in Form von Mixtape / CD dann arrnagiert, aber es ist nicht so der Stil den ich zum abgehen hören will sondenr eher für chilliges Billiardspielen, Zeitung lesen, mit Freunden treffen oder Rollenspiele wie Shadowrun oder so.

Was ich noch empfehlen kann :

Jake Island - All Good EP
Caia - The Magic Dragon (mehr Chill Out / Ambient / Trip Hop)
Alles von Miguel Migs aka Petalpusher
Nikos feat Tracy Carter - Bread Of Heaven
AK - No One Else (Distant Music Flute Mix)

Oder guck mal bei Decks-Records.biz unter House News/Classic unter Deep, da gibts viel in der Richtung, aber wenig in der Naked Music Qualität.
 
J

Junah

Well-known member
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
200
Reaktionen
0
der shop-link ist gut
gefällt mir besser als dj-shop.de und deejay.de; übersichtlicher und besser erkennbar, was auf Lager ist
 
G

Gast1490

Guest
Das Problem grade bei Naked music & Co ist aber, dass die häufig nicht auf Lager sind und somit scheidet Decks-Records aus und Deejay.de hat nicht alle Naked sachen, deswegen bestelle ich Naked Music über den DJshop, da diese selbst die alten Naked Sachen sehr oft schon direkt auf Lager haben und schnell aus den US importieren für einen akzeptablen Preis von 8-11 Euro.

PS : Guck mal in meine Signatur, milhouse, da findest du nen Menge deepen Stuff :) , ist nach Naked mein Lieblingslabel
 
Zuletzt bearbeitet:
PhoneX

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.561
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
...ohoh Ruby, ich glaube Du solltest Dir wirklich öfters mal den stream auf Protonradio anhören.
Wenn dort kein Progressive läuft, dann meistens (so wie momentan) genau dieser Sound.

Konnte den bis dato labelmäßig nicht so einordnen, da ich es wie gesagt auch nur höre, aber jetzt weiß ich ja wo sich dieser Sound wiederfindet :)

also, check das mal, ist wirklich was für Dich, denke ich
 
milhouse

milhouse

van Houten ;-)
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
421
Reaktionen
38
Ort
Südbaden, WT
ich hör grad rein: SPITZENSOUND...

danke für den tipp
 
G

Gast1490

Guest
So, nachdem gestern meine neue Lieferung an Disco und Vocal House Platten angekommen ist, habe ich mich jetzt mal zusammengerafft und werde on nächster Zeit nur noch im Naked Music Style bestellen weil ich kann das Disco Zeug kaum noch hören und ich hab da so nen paar Tracks entdeckt, die ich euch echt nicht vorenthalen möchte :

Blue Six - All I Need (Jimpster Remix)

Aquanote -
Nowhere (Speakeasy Remix)


Speakeasy - Allright

Irgendwie fasziniert mich dieser Break Deep House Stil, das ist extrem chillig und abgehen kann man dazu trotzdem super, wie seht ihr das so?
 
 
Oben