Namm 2007: Korg Kaoos Pad Mini

bassline8

bassline8

DJ Rentner
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
2.612
Reaktionen
131
Neues Mini Kaoos Pad angekündigt....

Weiteres hier

Zusätzlich ein Digital Mixer, der auch Midi beherrscht:

Korg Zero 8
 
Zuletzt bearbeitet:
djmasterB

djmasterB

Fr€@k
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
146
Reaktionen
3
Ort
Ludwigshafen
Oh no ist zwar schön klein und kompackt aber gegen Kaoss Pad 2 oder 3 kein vergleich vill mit dem 1 aber mehr net

gruß BigB
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Wieso nur mit der alten 1er-Version vergleichbar? Kann ich absolut nicht nachvollziehen.

Bei dem Ding scheint leider die Sampling-Funktion weggelassen zu sein :( aber mal schauen wie teuer das Ding aufm deutschen Markt wird. Für alle die eh keine Sampling-Funktion brauchen, wärs dann eventuell eine Alternative.
Leider scheint auch kein Midi-Eingang/Ausgang vorhanden zu sein...mh das ist schon etwas ärgerlicher. Für den Dj aber oft ausreichend, da man mit dem Tap die Geschwindigkeit syncen kann
 
djmasterB

djmasterB

Fr€@k
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
146
Reaktionen
3
Ort
Ludwigshafen
DEr mixer sieht hammer aus aber vom pad halte ich nicht viel da man ja auch schon bissel platz auf dem pad habe muss aber gott sei dank gehen se net noch weiter in die größe weil das Kp3 ist schon verdammt groß aber auf dem bild sieht das Mini ja porno klein aus naja muss man testen wenn es drause ist dann weiß man was geht!!! gruß BigB
 
Selector

Selector

KingSpin
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
779
Reaktionen
50
Ort
Cologne
Gefällt!
Da ich bereits nen Sampler hab, kein Midi brauch und Bock hab in die Dub Richtung zu gehen, könnte das was für mich sein... abwarten...
 
djmasterB

djmasterB

Fr€@k
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
146
Reaktionen
3
Ort
Ludwigshafen
Bin mal gespannt wann das raus kommt und wie der preis laute
am beste 100€:D

Gruß BigB
 
A

-Alex-

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
80
Reaktionen
10
Ich würde auch eher zum KP3 greifen.
 
Serkan

Serkan

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2002
Beiträge
3.398
Reaktionen
202
Ort
Wilhelmshaven, NI
Ich selbst würde zwar auch einen ausgewachsenen KP3 bevorzugen. Aber so ein schnuckeliges, kleines, transportables Hosentaschen-Effektgerät scheint eine echt nette Spielerei zu sein.
Wenn die Bedienung des sehr kleinen XY-Pads vernünftig von Statten geht, und sich der Preis in Grenzen hält, ist es doch ein netter Einstieg bzw. ein ausreichendes Gerät für jemanden mit nicht ganz so hohen Ansprüchen.

Grüße, Serkan
 
Nicholas Vegas

Nicholas Vegas

Play to Win
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
1.257
Reaktionen
101
Ort
InDaHousE
Bin mal gespannt wann das raus kommt und wie der preis laute
am beste 100€:D Gruß BigB
Leider nicht.
Lt. CDM kostet das teil US $ 250.-

CDM; schrieb:
Squarely aimed at the latter category, the mini-KP is the first pocket-able KAOSS Pad. It’s simple, small, cute, and cheap. It’s got the X/Y controller you’d expect on a KP, and still packs a decent number of features at a US$250 list price. (Street around $200, perhaps?)
:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
lol, viel zu klein! ich wüsste nicht, wer das gebrauchen könnte - ein mc vielleicht...

naja, ich bleib bei meinem 2er und 3er :D
 
Brutus

Brutus

nie mehr als 134 bpm
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
412
Reaktionen
15
Ort
Netherlands
hats schon wer??
also KpM mein ich natürlich....

:)
 
C

concorde_pilot

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2005
Beiträge
1.013
Reaktionen
34
Ort
Wolfsburg
hm mit footswitch anschlusss wäre das ding geil aber so is es nix für mich
 
goodoldtimes

goodoldtimes

Livingroomer
Mitglied seit
Feb 2007
Beiträge
1.023
Reaktionen
37
Ort
NRW
ich war die tage beim fahrstuhl.
liefertermin noch nicht bekannt, diesen monat höchstwahrscheinlich nicht mehr.
kostet 149 euro
 
the ox

the ox

riemengetrieben
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
2.207
Reaktionen
99
Ne, KP mini ist erhältlich. Zumindest haben wir es sofort lieferbar. Sagt der Shopbetreiber :)

Als DJ finde ich das Teil schon lustig, immerhin gibt es im Vergleich zu KP1 ne Tap Funktion und BPM Sync... aber gegen das KP3 (was ich im Einsatz habe) würde ich erstmal nicht tauschen.
 
Brutus

Brutus

nie mehr als 134 bpm
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
412
Reaktionen
15
Ort
Netherlands
aber gegen das KP3 (was ich im Einsatz habe) würde ich erstmal nicht tauschen.
witzbold!
würd ich auch nicht... es ist ja auch 250 euro günstiger...
ich habs mir mal bestellt (...auf lager ist es es auf jeden fall!) und teste das mal...bei nichtgefallen kann ichs ja zurüch schicken, hab ja 2 wochen zeit...

aber ich stells mir schon recht lustig vor, im bus zu sitzen und meinen audioplayer durchzuschleifen oder bei schönem wetter auf ner schönen wiese zu sitzen und spass haben...und zu hause dann an die TTs :cool:
 
the ox

the ox

riemengetrieben
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
2.207
Reaktionen
99
Da hab ich mich etwas unklar ausgedrückt. Ich muss gestehen, dass ich - für meinen Bedarf - am KP3 fast zuviel habe. Sprich, eigentlich nutze ich nur einen Bruchteil des möglichen Potentials und komm nicht so recht dazu mich da voll reinzuarbeiten. Ausserdem ist das Rumgeschleppe und das (Über)Gewicht schon Thema, gerade wenn es mal mit dem Billigflieger on Tour geht.
Daher der Gedanke zum Wechsel, welchen ich bisher verworfen habe. Wenn ich mir das genau überlege sollte ich den KPmini aber mal ne Chance geben...
... für die Wiese hab ich auch noch `n alten Phillips Batterieplattenspieler :)
 
G

Geis L. Nehma

viva la loon!!!
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
53
Reaktionen
6
auf ebay isset nun drin für 150 steine....

jemand schon angetestet?!
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Ladenpreis ebenfalls 149.

Ich werds bei Gelegenheit mal testen! So uninteressant finde ich das Teil nämlich gar nicht. Vor allem bei dem Preis.
 
the ox

the ox

riemengetrieben
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
2.207
Reaktionen
99
jemand schon angetestet?!

So, ich hab mein Vorhaben mal in die Tat umgesetzt und das KP-mini angetestet. Zur Musikmesse hatte ich das Teil noch belächelt - Spielzeug.
Das ist es auch, allerdings meine ich das nun eher positiv. Ich betreibe das Teil bewußt mit Batterien, hab mir für 4,99 Euro noch so ein "Flachband-Chinchkabel mit 8 Steckern" zugelegt. Das Ganze ist schnell angeschlossen, nimmt sowohl beim Transport als am Set wenig Platz weg und macht einfach Spass. Die Effekte sind im wesentlichen wie beim KP3, es fehlen lediglich 4bandEQ, 8bandEQ, Compresor, LowComp, GateLPF, GateHPFund das 3BandRVSDLY. Die Synth Parts hat auch das mini, Sample- und Drum-, sowie Vocoderpart gibt es - im Vergleich zum KP3 - nicht.
Ähnlich wie beim großen Bruder gibt es eine Tap Funktion, BPM-synchrone Effekte (was mir wichtig war), FX Release und Hold. Zwei Favoriten lassen sich abspeichern.
Wer schon mit einem Kaoss Pad zu tun hatte, kommt auch hier schnell klar. Das kleinere Touchpad (wie beim KP3 in 8X mal 8Y = 64 Felder aufgeteilt) fiel bei meinen Versuchen nicht negativ auf, die Soundergebnisse waren wie ich sie auch sonst im Ohr habe.
Ich muß sagen, ich bin - nach anfänglichem Vorbehalt - sehr angetan von dem Teil. Wie schon weiter oben in diesem Thread bemerkt, nutze ich mein KP3 aber auch nicht sonderlich ausgiebig. Sampler, Drums etc ... schon mal garnicht, ist mir zu umständlich. Ich glaube das mini erfüllt den selben Zweck, ist dazu handlicher und schnell angeschlossen. Fazit: Ich werd wohl umsatteln :)
 
Zuletzt bearbeitet:
 
Oben