Nature One 2002

Daywalker

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
02. - 04. August 2002

RAKETENBASIS PYDNA

D-56288 Kastellaun / Hunsrück

Freitag: 20.00 - 06.00 Uhr
Samstag: 18.00 - openend

Camping ab Donnerstag 12 h,
Mixery-Opening ab 20 h

___ [ LineUp ] ____________________________________

FREITAG DJs
Paul van Dyk (Berlin)
Westbam (Berlin)
Blank & Jones (Köln/Düsseldorf)
Woody (Berlin)
Tom Wax (Darmstadt)
DJ Shog (Hamburg)

FREITAG LIVE
Chicks on Speed (München)
Ravers Nature (La Monza)
NatureOne Inc.
__________________

SAMSTAG DJs
Hell (München)
Dag (Frankfurt / Ibiza)
Marc Jerome (Stuttgart
Tom Novy (München)
Timo Maas (Bückeburg)
Mauro Picotto (Mailand)
Tomcraft (München)
Afrika Islam (Los Angeles)
Tillmann Uhrmacher (RPR Eins Maximal)

SAMSTAG LIVE
2Raumwohnung (Berlin)
Mijk van Dijk (Berlin)
Tanith + Takraf (Berlin)
Northern Lite (Erfurt)

Und natürlich viele, viele, viele mehr! Alle Infos unter www.nature-one.de

___ [ Tickets ] ____________________________________

TAGESTICKET (Freitag oder Samstag)
Vorverkauf EUR 35,-*
Abendkasse EUR 40,-

FESTIVALTICKET (Freitag und Samstag)
Vorverkauf EUR 49,-*
Abendkasse EUR 55,-

zzgl. 10% VVK-Gebühr

Hier kannst Du Dein Ticket bestellen!

Powered by:
 
Daywalker

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Wer es gar nicht mehr abwarten kann und schon die Minuten bis zur NO zählt - auf der Nature One-Homepage liefert die "Live-Zone" neueste Bilder von den Vorbereitungen, mit einer Webcam kann man sogar beim Aufbau des Mainfloors zuschauen:

http://www.nature-one.de/NATURE_ONE/NO2002_live/aktuell.htm

Wer nicht selbst dabei sein kann:

VIVA überträgt das Spektakel am Freitag von 23 h - 4 h im Fernsehen und per Livestream im Internet:

http://www.viva.tv/411.php
 
Daywalker

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Tag 1 ist rum - hab' gestern ein bisschen auf Viva reingeschaut, als ich nach Hause kam. Da legte grad Rush auf. War ja so gar nicht mein Fall - ein bisschen was melodisches brauch ich dann ja doch irgendwie. Von PvD hab' ich dann nur noch ein paar Minuten gesehen, dann sind mir die Äuglein zugefallen.
 
C

CT

see ya later, oscillator
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
73
Reaktionen
0
Ort
South-Germany
hab gestern auch ein wenig auf viva reingeschaut, da waren grad die blank&jones am teller...naja, fands auch nicht so berauschend...
 
G

Gnarf

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2001
Beiträge
130
Reaktionen
0
hab gestern mir das ganze auch auf viva angeschaut,
alexander kowalski fand ich ziemlich geil gleich am anfang.
Bei Blank & Jones hab ich ausgemacht und n bisschen im internet gesurft, PvD fand ich auch ned so berauschend, dafür war The Advent dann wieder recht gut und Sven Väth war auch mal wieder ganz gut. danach kam westbam und den fand ich irgendwie ziemlich beschissen, axo und rush naja war halt einfach alles übersteuert hat nur noch nach matsch geklungen aber ansonsten ganz gut
 
Terdion

Terdion

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2001
Beiträge
359
Reaktionen
11
Ort
Berlin
Also ich saß auch gestern 5 Stunden vorm Fernseher...
Mein Fazit:

Kowalski: Net soo mein Ding jetzt. Das Gelaber hat mich tierisch gestört von dem einen Typen!
Blank & Jones: Hmm... angesichts dessen, das ich eigentlich nix anderes erwartet hab... War einfach mal wieder viel zu übertrieben, alle Songs waren nach dem gleichen Schema, schlechte Übergänge und .... naja, das hatten wir ja schon alles...
Das einzig gute war, das die Cream gespielt haben. Aber auf der Loveparade haben die ja auch schon After Love rausgekramt. Vielleicht rollen die ja jetzt ihre ganzen Produktionen von hinten nochmal auf!
Rush: War ok, aber wie Gnarf schon sagte, war irgendwie sein set irgendwie auch n bisschen überladen und "matschig".
The Advent: Jo, schon ok, aber net soo mein Ding.
Paul van Dyk: Ohne Worte!! Mal wieder richtig geil, was der Paule da hingezaubert hat! :)
Sven Väth: Des hat mir auch richtig gefallen, was der Sven da gemacht hat. Richtig schön straight und treibend. So gefällt mir Techno!
Westbam: War ganz unterhaltsam - nicht mehr und nicht weniger. Nur sollte der es mal lassen wirklich JEDEN Übergang zu scratchen!

Was ich aber schon mal sehr gut fand: Das nicht wieder Dasy Dee das ganze moderieren musste, sondern die einfach nur die Music gezeigt haben. Schon mal ein Fortschritt im Vergleich zur Mayday!

cu,
Terdion
 
G

Gast30

Guest
So...bin wieder da!

;D Die Nature One war dieses Jahr mal wieder unglaublich...ganz heftg! ;) Auch wenn zu Beginn nicht alles so wirklich 100 %tig geklappt hat, aber das in meinem ausführlichem

Review:

Am Freitag hat mich gegen 17:00 h. ( mhmhmmm...damit wir auch pünktlich sind und auf jeden Fall Alexander Kowalski und Marco Bailey mitbekommen ) Vas.Carter abgeholt und wir sind im Doppelpack zur Pydna gefahren. ... Naja, fast jedenfalls, denn wir wurden - wie soll ich sagen - rapide am Rastplatz-Soest aufgehalten.
:'( Vas hat getankt! Bisher eigentlich noch nicht verwerflich, doch nach ca. 20 Litern sauteurem Super-Benzin ist ihm dann doch aufgefallen, "Hups...ich fahr ja nen Diesel" ... nichts kanner!!! Soviel zum Thema Vas und Kenny pünktlich bei Kowalski und Bailey.
Naja, nachdem wir schmerzhaft feststellen mussten, dass wir 1stens nicht im ADAC sind, man 2tens aus nem 2000´er Passat Pumpe Düse V6 nichts absaugen kann und 3tens sich die Motivation der Werstattleute, ( in die wir natürlich abgeschleppt werden mussten ) am Freitagabend um 19:40 h an Vas´s Auto rumzuschrauben, extrem in Grenzen hielt!

Operation Mietwagen Pt.1:

Passat platt und noch immer in Soest! Bus ist doof, also nen Mietwagen organisiert. Zum Glück kannte unser Abschlepper alles und jeden. Ich glaube wir hätten n kleines Problem bekommen um mittlerweile 20:30 Uhr einen Auto-Vermieter zu fassen zu bekommen! *wieauchimmer* auf jeden Fall ging es dann endlich mit unserer neuen Benz A-Klasse ( Benziner, sicher ist sicher ) Richtung Pydna! Es ist kurz nach 21:00 h
;D Übrigens, ich bin mir sicher Vas.Carter wird sich über jede persönlich Glückwunschsäußerung - egal ob hier im Thread oder vielleicht als PersonalMessage - zu dieser Glanzleistung sehr freuen *grins*

Nature One Freitag

Endlich auf dem Gelände! Ich bekomm wie jedes Jahr Gänsehaut wenn ich die Pydna bei Nacht sehe! Gemäß der Tatsache, dass Marco Bailey seit Stunden und Alexander Kowalski seit Kurzem keine Musik mehr machen, ab in den Century Circus ( lol...an Blank und Jones und der ganzen Fell & Plüsch-Fraktion vorbei...huh...Party ) und zu

Rush: Vorab sei erwähnt, dass ich eigentlich nicht zu der typischen Rush-Gemeinde gehöre! mhmhmmm...keine Ahnung, irgendwie ist der Mann nicht so meine Baustelle. Vor allem die Vocals in seinen Produktionen find ich mit unter mega-nervig! Aber das Set hat auf jeden Fall mal richtig gerockt!!! Flackernde Laser, übersteuerte, treibende Bässe und die Crowd am ausrasten ... sehr cool!

The Advent live: Hmmm...Techno halt, aber nichts besonderes! Hab Advent schonmal Live im Phonodrome HH gehört uns da wars richtig geil aber auf der Nature hats mich jetzt net so geschoben. Aber war scho ok

Sven Väth: Jajajaja...alter Mann, die besten Zeiten sind vorbei, kein Konzept mehr in seinen Gigs ... alles Blödsinn!!! Väth hat das House dermaßen gerockt!!! Hammer Set! Allerdings nicht ganz so wie ichs erwartet habe, wirklich agressiver Techno kam eigentlich gar nicht vor ... war aber auch gar nicht nötig! Spätestens bei A Number Of Names - Shari Vari ( zum hören, falls es jem. nicht kennt -> http://www.music-head.de/ram/GIGOLO88.ram ) war der ganze Circus am hüpfen!

Cari Lekebusch: Wow...ich habe wirklich selten so ein technisch perfektes Set gehört!! Erstkassig der Mann um nicht zu sagen unglaublich! Style war typisch Lekebusch, progressiv und treibend.

05:45 Uhr Klappe zu Affe tot ... ich muss ins Bett, nein in die A-Klasse und schlafen! Erstens weil am Freitag sowieso um 06:00 Uhr alles vorbei ist und zweitens, weil ja noch

Operation Mietwagen Pt.2 kommt:

Das Ding muss ja auch wieder zurück! also um kurz vor 10:00 Uhr aufgequält und wieder zurück nach Soest ... ca. 250 KM! Die Details seien Euch erspart, nur soviel: Passat fährt wieder, Vas fragt bei jedem Mal tanken und wir sind um ca. 17:15 Uhr zurück auf der Pydna!

Nature One Samstag:

Wir habens nach dem Tag eher ruhig angehen lassen. Die DJ´s am Anfang waren net so der Heuler, der Open Air - Floor hat wiedermal gar nicht gerockt und wir haben lieber erstmal was gegessen und uns das Gelände im Tageslicht angesehen! Wirklich los gings dann bei

Samuel L. Session: Hups...neben mir tanzt Afrika Islam! Ich sach ja, der Open Air Floor rockt nicht! Das Set war i.Ordnung. Typisch eher plätschernd, schönes Warm-Up.

Christian Valera live: Hmm...technisch sicher ziemlich geil! Mit live Percussion und auch live Bongos!! Aber meine Baustelle wars nicht so. War mir etwas zu überladen und auch - wie ich finde - nicht so tanzbar/treibend!

Monika Kruse: Wuff! Vas bekommt immernoch einen ganz glasigen Blick *lol*! War n cooles Set! Hat eher low angefangen, aber zu Schluss wars nur noch genial! Letztes Stück war von Underworld - Rez Gänsehaut!!

Thomas P. Heckmann live: Mr. Sägezahn! Heckmann Vocals, alles kratzt und knarzt + typischer Heckmann Bass. Entweder man liebt es oder man hasst es!

Richie Hawtin: Auch wenn ich mir jetzt bestimmt keine Freunde mache, aber ich fand sein Set dermaßen stink-langweilig, dass ich erstmal raus musste! Flop des Festvals! mhmhmm...zur Entschädigung lecker Baguette gegessen...mir gehts wieder gut!

Vitalic live: Unglaublich!! Super-cool! Völlig verspulte Sounds und den ganzen Gig über Spannungsbögen bis zur Extase! Eines der absoluten Highlights der Nature dieses Jahr! Der Century Circus kocht und ich denke bei mir es kann unmöglich noch geiler und heftiger werden, bis

Chris Liebing: und der hat die Butze dann komplett abgerissen! Möcht mal wissen, was se dem in den Kaffee getan haben! Sowas hab ich ja noch nie gehört! Ohne Worte, wirklich!! Hammer ... Ich meine *roaaar* ... technisch 200%tig und musikalisch ganz böse! Ich hab ja Liebing und so ziemlich jeden mit Rang und Namen scho so einige Male gehört, aber das Set hat bisher alles getoppt!!

:D Für uns der beste Zeitpunkt die Nature zu verlassen! Es ist mittlerweile schon wieder hell und ich freue mich nur noch auf ne Dusche und mein Bett! 09:55 Uhr ... zuhause ... schlafen ... endlich!
NO2002 war für mich definitv wieder jeden Cent wert und ich sage mal :) Freu mich aufs nächste Jahr im Century Circus!

:) Viele Grüße
der Kenny
 
Daywalker

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
:-D Klingt ja nach einem spassigen WE - da will ich natürlich nicht versäumen, Vas zu seiner wahrlich gelungenen Aktion zu gratulieren.. DAUMEN HOCH FÜR DICH!!! ;D :-D ;)
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Sodala, back @ Home...

Nature One rocks! Man war das genial! Meine erste und mit Sicherheit nicht letzte Nature One!

Wieso verdammt nochmal hat mir niemand gesagt, dass das dort so genial ist? Die ersten 30 Minuten, die ich auf dem Gelände verbracht habe, bin ich mit Dauergänsehaut rumgelaufen, weil der Sound und die Leute einfach nur bombastisch waren.

Ach ja, der Sound.... *pfeeeeeeeeeeeeeeeeeeif* Aua, meine Ohren. Man war das laut!

Meine persönlichen Highlights:

Paaaaaaaaaaaaaaaaaaule!!!! Sein Set war zwar nichts wirklich neues, hat mich aber trotzdem voll mitgerissen. Hätte es gut gefunden, wenn er mal den ein oder anderen Track von seinem kommenden Album gespielt hätte.

Tom Wax!!! Eigentlich überhaupt nicht der Style, den ich mag, trotzdem fand ich sein Set richtig gut und schön treibend. Konnte man gut drauf abfeiern.

Mauro Picotto!!! Sein Set hat mir dann noch den Rest gegeben und danach war für mich die Nature One beendet und ich bin totmüde und mit Schmerzen in allen Gliedern in mein Zelt gekrochen. Einfach Mörder!

Und zu am Ende geht noch ein Gruß an die Jungs mit dem Zelt von der "www.house-verwaltung.de", welche es tatsächlich geschafft haben, dass ich fast das gesamte Wochenende kein Auge zubekommen habe, weil da einfach immer Musik lief. ;)

Also dann, bis nächstes Jahr Pydna...

ScAsH
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Ach ja, und der Timo, der Maas, war natürlich auch ganz doll... :)

Sorry, dass ich hier bisschen rumspacke, aber ich bin einfach immer noch völlig aufgedreht und überwältigt von diesem Wochenende. *G*

Und nächstes Jahr muss unbedingt ein Shirt mit, wo draufsteht:

"Nein!!! Ich habe und will keine Teile!!!"

War ja echt schlimm was da abging in dieser Hinsicht, ich glaub echt, ich war so ziemlich einer der Einzigsten, die nix geschmissen haben. :)

ScAsH
 
S

Smeagol88

New member
Mitglied seit
Aug 2002
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ich bin auch 850000 Mal auf Teile angesprochen worden und dachte schon das liegt an meiner verwegenen Art ;-)

Was war eigentlich Euer Track der NO, der alles in den Schatten gestellt hat?
Bei mir wars: JamX CAN U DIG IT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Vas.Carter

Vas.Carter

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2002
Beiträge
254
Reaktionen
1
Ort
Hamburg
Moin!

Jajaja... dass ich mit meiner Tankation nicht den Nobelpreis gewinnen würde, war mir klar... besten Dank für die Glückwünsche... aber wenigstens hab ich ne Ausrede (was die Sache nicht unbedingt besser macht) ;).
War nämlich die Woche davor ausgiebigst auf Motorrad-Tour unterwegs. Und das frisst eben nur Super bleifrei.
Also, aus Gewohnheit Super in meinen Diesel... warum ist denn der Sprit hier so teuer...??? Wuahhh... alles zu spät, der Rest siehe oben...

Aber nun noch einige Worte zum Festival... aus den nun ausführlichst dargelegten Gründen haben wir Marco Bailey und Alexander Kowalski verpasst.
Nachdem wir ohne grosse Wartezeiten (was auch mal lobend erwähnt werden sollte) einen Parkplatz gefunden und unsere Systemtickets gegen Originale eingetauscht hatten, gings schnurtstracks Richtung Century Circus.
Kenny hat ja die meisten DJ's schon ausführlich kommentiert, deshalb führe ich nicht mehr alle auf...

Rush
Wie von Kenny schon gesagt, klasse Set, da er wir auch weitestgehend von seinen Eigenproduktionen mit den (für mich) nervtötenden Vocals verschont blieben.

Sven Väth
Von allen Sets, die ich von ihm gehört habe, das mit Abstand beste. Klare Linie, treibender Sound. Mit dem Alter kanns doch noch besser werden *g*.

Cari Lekebusch
Klasse gemixt, technisch auf höchstem Niveau. Seinem Stil treu bleibend, nicht übermässig aggressiv, dafür tierisch treibend.

Das wars auch schon mit Samstag abend. Es folgte der Sonntag mit der (ebenfalls schon ausführlichst beschriebenen) Rückbringaktion des Mietwagens. Hatte allerdings auch seinen Vorteile, da wir nicht -wie im Vorjahr- den Tag damit totschlagen mussten, 15 super-immens-ober-wichtigen Helfern der dortigen Feuerwehr beim Einweisen der PKW's zuzusehen.

Monika Kruse
Hach... *verträumtseufzt*. Sie ist halt ein absolutes Herzchen... hat ein super Set abgeliefert, am Anfang mit vielen Sachen ihres Haus-Labels Terminal m, nach knapp einer Stunde dann tierisch Gas gegeben.

Vitalic live
Eines der besten Live-Sets, die ich bisher gehört habe. Zwar ein wenig durchgeklatscht, wie mans von ihm gewohnt ist, aber spätestens beim finalen Track, "La Rock" (Poney EP), war dann alles zu spät... und dann kam der

Chris Liebing
Der stand ganz klar unter Drogen... das war einfach unglaublich, so schnell und so perfekt gemixt, dass man sich nur noch auf die Knie werfen und "Wir sind unwürdig" rufen wollte...

Nature One 2003... mit Sicherheit wieder... und in Anbetracht der Tatsache, dass mich die Tankaktion rund 400 EUR (in Worten: Vierhundert) gekostet hat, bin ich mir sicher, dass mir das so schnell wohl nicht mehr passiert...

Greetz
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
so, mal meine meinung zu der NO:

Nachdem wir ersmal donnerstags abends im stroemenden regen angekommen waren und in recordzeit von 30 min. zelte und anlage aufgebaut hatten, konnte eigentlich nichts mehr schiefgehen...

basstours/famhouse (auf dem camping) fand ich ziemlich schlapp am donnerstag und freitag, aber dafuer mit dem besten sound. (da wir leider keine 300 meter davon entfernt schliefen, war aber an schlaf garnicht zu denken, da erbebengefahr)

freitags ueber tag in unserem zelt aufgelegt, bei schoenstem wetter rumspaziert und faul auf dem sofa gelegen.

abends zur party:
dj rush war mir etwas zu heftig fuer die fruehe stunde und der sound war mir zu matschig. darum bin dann abgezogen zu
chicks on speed . die anlage auf dem mainfloor hat mir persoenlich am besten gefallen. die chicks haben meinem geschmack nach fuer etwas abwechslung gesorgt, was mir ganz gut gefiel, obwohl der funke nicht wirklich uebersprang.
paul van dyk war nicht so mein ding, hab schon bessere sachen gehoert, aber es war schon nicht schlecht. darum bin ich dann auch weiter gedackelt zu
timing records weiss leider nicht wer da gespielt hat, aber mir gefiel der sound sehr gut. groovige elektro/breaks solide gemischt. leider war der laden etwas leer, was wohl an dem line-up der grossen floors lag. dann mal lieber zu
sven vaeth , der wie gewohnt klasse war.
westbam , hmm, was soll man da sagen? ganz ok, aber nicht der brenner. warum machten eigentlich alle djs auf dem openair floor die selben 'antreibenden' bewegungen? ok, show muss sein, aber doch nicht immer und bei jedem break? darum bin ich dann auch mal wieder zum
timing bunker gegangen, wo DnB lief und hab da meine letzte stunde verbracht, bevor ich schliesslich ging und um 5.00 im zelt lag und versuchte zu schlafen... (basstours war aber in der naehe).

samstag morgens um 10.00 wieder die anlage angeschmissen bis dann irgendwann so um 14.00 sowohl ein cd spieler ausfiel und ein plattenspieler. nach langem suchen der fehlerquellen, konnte der cd spieler in betrieb genommen werden, aber der TT tat es leider nicht mehr...
aber basstours hat an dem tag uns dafuer mit richtig guter musik 'ausgeholfen'.

abends auf der party haben wir's gemuetlich angehen lassen mit viel rumlaufen, bis wir dann nach einem kurzen abstecher zu storm und spaeterem feuerwerk im
phonodrom haengengeblieben sind. sehr guter sound und gute musik. leider weiss ich auch hier nicht mehr, wer gespielt hat. die vjs waren auch klasse und ergaben sich die idealen vorraussetzung fuer
chris liebing . der wahnsinn!!! wunderbar, schoen spacy und fett kickend!!! klasse.
acid junkies danach haben mich etwas enttaeuscht, hab da schon besseres gehoert. cool war aber das "dominator"-sample/mix. will hier aber nicht vorgreifen, denn zwischendurch ging's zur
2-raumwohnung. die show und musik war ok, aber auch nicht der brecher. die chicks on speed am vortag waren besser, obwohl die musik nur vom laptop kam (die vocals natuerlich nicht), waehrend 2-raumwohnung 100%ig live waren. den abschluss bildete fuer uns dann
dj hell . ganz ok, obwohl ich dessen musik mag. mir hat aber das treibende element ein bisschen gefehlt. darum haben wir dann auch ein bisschen auf einem bunker gechillt und uns die morgensonne zu gemuete gefuehrt, bevor wir dann so um ca. 08.30 uhr auf dem camping ankamen.

dort war dann allgemeine aufbruchstimmung, was uns aber bei einem bier (oder mehr) nicht gestoert hat. schliesslich sind wir dann so um 18.00 losgefahren.

fazit: "we'll be back" ;D
 
G

Gnarf

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2001
Beiträge
130
Reaktionen
0
So jetzt mal ne frage an die die auf der Nature One waren, was ist dran an dem Gerücht das im Century Circus nach dem Freitag abend mit Rush die Anlage ausgewechselt wurde, weil die Anlage angeblich ein bisschen geschrottet war. Warum nur? ;) Rush is der beste Anlagenschrotter der Welt. Naja mal ersnt was is dran an der Sache?
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
@ Tossit

Du hast gesagt, dass ihr ca. 300 Meter vom Basstours-Zelt entfernt gelegen habt. In Welche Richtung? Zum Ausgang hin, oder zum Festival-Gelände hin? Wir haben ca 50 Meter von so nem Großen Dunkelgrünen Party-Zelt gelegen.


@ Gnarf

Davon das die Anlage ausgetauscht wurde, hab ich nix mitbekommen. Aber Rush hat die Boxen ganz schön furzen lassen!!! :)
 
D

D.E.E.N

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
90
Reaktionen
0
Ort
Heidelberg
War jemand von euch mal im Drum&Bass Zelt und kann darüber was berichten.?!
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
3.171
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
@ superbrill: jo, ich glaub, dass waren wir mit dem grossen gruenen armee-zelt (so richtung waldrand). ;D zumindest, wenn da so'n haufen hollaender war ;D
@ d.e.e.n.: war bei storm (von chemistry (r.i.p.) & storm). nette deko, aber die anlage war nicht so mein ding, viel zu basslastig und keine oder kaum mitten/hoehen. ansonsten nettes set
@gnarf: wurden meiner meinung nach nicht ausgetauscht (zumindest nicht waehrend da noch besucher da waren), manche platten klingen einfach so ;) ;D
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
@ Tossit

Echt geil! Der Zeltplatz war so groß, wie 10 Fussballfelder, und wir lagen nur 50 Meter auseinander und haben es trotzdem nicht geschafft, uns zu treffen ;D

Aber jetzt weiß ich wenigstens wer uns morgens immer geweckt hat. ;D

MfG Brill
 
PhoneX

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.562
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
huhu, der Sporn is aus Ibizzzzza zurück und sendet auch direkt mal nen "Super, Ingo!" an den Vas :D :D

Muss aber fett gewesen sein auf der NO. Bin näxtes Jahr denke ich auch dabei.
 
 
Oben