Navi´s

Hammy

Hammy

digital understatement
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
1.065
Reaktionen
11
Ort
Augsburg Land
So nun ist es kurz vor Weihnachten *g*

weil vielleicht ein navi aufm Wunschzettel steht, wollt ich mal wissen was ihr so für welche habt und wie zufrieden ihr damit seit.

Der hauptgrund warum ich ein navi möchte ist dieser.

ich bin viel unterwegs und finde es definitiv von Vorteil mit nem Navi zu fahren .. Staus etc. und seit kurzem ist in meinem Opel Astra G in der Mittelkonsole das Display tot, die Sicherung ist ok und das ist zuviel aufwand, jetzt würde ich gerne da wirklich direkt davor ohne saugnapf etc. Das navi hinstellen. doch ich find keine lösung wegen stromkabel etc.

Gruß
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
Hab kein Hardware Navi.

Hab auf meinem Handy Nokia N80 (Symbian Betriebssystem) TomTom installiert inkl. Blitzen-Karte.

Keine Probleme.

Läuft wunderbar. Würde ich jederzeit wieder zu greifen.
Meines wissens unterscheidet sich die Smartphone Version nicht von der Version inkl. Gerät.


Von daher würde ich sagen, TomTom
 
ReactiX

ReactiX

BEAT, please!
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
509
Reaktionen
26
Ort
.de
Hab auf meinem Handy Nokia N80 (Symbian Betriebssystem) TomTom installiert inkl. Blitzen-Karte.

Keine Probleme.
Genau so mach ich das auch, N80+GPS Maus+TomTom, hatte noch nie Probleme, und tausend mal komfortabler als so ein doofes *kleb mich an deine Scheibe* Ding... :rolleyes:
 
K

koschda

Member
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
7
Reaktionen
1
Ich hab mir kürzlich das Magellan Roadmate 1200 zugelegt. Das war das Ding, was bei Mediamarkt für 99 zu haben war. Hat im ADAC- Test genauso gut wie das TomTom Go 720 abgeschnitten. Obwohl die beiden natürlich nicht richtig miteinander vergleichbar sind.

Ich bin top zufrieden mit meinem Gerät. Wer nur ein Gerät braucht, das einen von A nach B führt (wohlgemerkt mit Blitzerdatenbank), isses genau das richtige. Kann ich nur empfehlen.
 
G

Gast21703

Guest
Ich habe ein Fijitsu-Siemens Loox N100, meine Freundin das Navigon 3100. Beide haben die Software Mobile Navigator 6 drauf. Persönlich halte ich diese Software für eine der besten auf dem Markt. Hat mich eigentlich noch nie im Stich gelassen und ich setze das Navi doch recht häufig ein.
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
12.906
Reaktionen
448
Ort
Oberhausen
Um einen Tom-Tom Stau zu vermeiden, würde ich ein Gerät nehmen, das keine Tom-Tom Software drauf hat. Die Tom-Tom Staus in den Innenstädten zur Umgehung von Autobahnstaus werden nämlich immer mehr, da sämtlich Tom-Tom Navis dieselbe Umgehung berechnen.
 
Hammy

Hammy

digital understatement
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
1.065
Reaktionen
11
Ort
Augsburg Land
lol also ich hab grad in der Arbeit das Navigon 3100 bin eigentlich zufrieden nur das die Restaurants ... nicht so ganz aktuell sind hm so 5 Jahre alt *g* und das es ewig nach gps sucht.

Die lösung mit dem handy ist natürlich genial, bis auf die GPS Maus. Ich find so ein ordentlich eingebautes navi schon ganz schön deshalb will ichs ja vor mein kaputtes display nur leider gehen in 99,9 Prozent stromkabel etz von unten an das navi!

Das mit den TomTom Staus wusste ich noch gar nicht.

Nutz eigentlich jemand TMC Pro? Hab erst gelesen das ein paar Navi anbieter die Kosten übernehmen! Hut ab!
 
audio_anarchy

audio_anarchy

drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jun 2003
Beiträge
4.163
Reaktionen
175
Ort
karlsruhe
thrad ausgrab

ich bin auf der suche nach einem navi, budget bis 180€
einfache bedienung und günstige updates wären gut
kann mir jemand was gutes empfehlen


danke schonmal:)
 
U

utz

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2009
Beiträge
198
Reaktionen
0
thrad ausgrab

ich bin auf der suche nach einem navi, budget bis 180€
einfache bedienung und günstige updates wären gut
kann mir jemand was gutes empfehlen


danke schonmal:)
Solltest du im Besitz eines Smartphones sein gibt es da sehr gute Programme, die einem Standalone Gerät meiner Meinung nach vorzuziehen sind. Meine Wahl fiel auf Navigon EU10 zu knapp 80 Euro, wenn ich mich Recht erinnere. Da hast du für die Karten die du hast unbegrenzt und immer Updates und gegen einen geringen Aufpreis einen Blitzerservice. Außerdem war das für mich das erste Gerät was Staus und Verzögerungen sinnvoll erkennt und zu umgehen weiß.
 
audio_anarchy

audio_anarchy

drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jun 2003
Beiträge
4.163
Reaktionen
175
Ort
karlsruhe
danke erstmal für eure ratschläge

nach langem test heut morgen ist es eins von garmin geworden

Solltest du im Besitz eines Smartphones sein gibt es da sehr gute Programme
bin ich nicht und das soll auch so bleiben:)
 
Bodylotion

Bodylotion

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2011
Beiträge
129
Reaktionen
0
Hab mir das TOMTOM Start gekauft. 99€ mit Europakarten. Bis jetzt keine Probleme gehabt.
 
simmen

simmen

mag Schokolade
Mitglied seit
Aug 2010
Beiträge
105
Reaktionen
0
Ort
funky vineyards
@Audio, sehr gute Wahl.
Smartphones würde ich nicht empfehlen, viel zu unpraktisch wegen des relativ kleinen Displays.
 
 
Oben